Lohnt sich Verkauf vonm einer PK 50 XL noch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lohnt sich Verkauf vonm einer PK 50 XL noch?

      Hallo,

      super, dass ich anscheinend ein Forum gefunden habe wo man mir möglicherweise helfen kann.

      Habe 1996 eine Pk 50 XL in schwarz gekauft. Damals 2000DM, hatte glaube ich ca. 2000km drauf. Kurz zuvor war der 50ccm Zylinder gegen einen 75ccm getauscht. Bin dann so ca. 2Jahre damit durch die Gegend gefahren bis es ein Kupplungsproblem gab und kein Gang mehr reinging.

      Stand dann ein Jahr in der Garage wurde vom Fachmann repariert aber seitdem nur noch sporadisch genutzt, da ich wo ich derzeit wohne keine Möglichkeit zum unterstellen habe und meine Eltern sie nur selten genutzt haben.

      Letzten Sommer habe ich sie mal versucht anzuwerfen und sie ist auch einigermaßen schnell wieder angesprungen.

      Einige kleiner Stellen weisen Rost auf, aber nicht schlimm, Rahmen von der Sitzbank an einer Stelle gebrochen, dafür aber noch nen Gepäckträger dabei.

      Vom in der Garage stehen wird der Roller ja jetzt nicht besser, daher frage ich mich, ob sich noch ein Verkauf lohnt, oder aber direkt verschrotten angesagt ist? Würde mich ja freuen wenn jemand Anderes noch Spaß mit dem Ding hat.

      Mit den paar wenigen Infos ist es natürlich nicht möglich ne Vorraussage zu machen wieviel man mit dem Roller noch erzielen wird, aber vielleicht mal so eine von - bis Ansage? Und wo würdet ihr eure Vespa anbieten? Ebay, oder in nem Forum wie hier? Lieber in gute Hände und jemand der Freude dran hat als ein paar Euro mehr.
    • Verkauf lohnt auf jeden Fall noch, bei ebay sollten dafür je nach Wetterlage und mit blumiger Beschreibung bis zu 800 Euro drin sein. Ansonsten um die 600.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • So viel??? Dann werde ich die Tage mal ein paar Photos schießen und es dann versuchen, noch ein Tipp, was in der Beschreibung auf jeden Fall rein muss und man als Laie vergisst, zum Beispiel habe ich hier schon gesehen, dass Originalpapiere erwähnt werden sollten.
    • Die Nachfrage nach 50er Vespas ist momentan riesig, weil sie mit Autoführerschein gefahren werden dürfen. Entsprechende Medienberichte (kultig, trendig, stylish usw.) haben den Rest dazu beigetragen. Das lässt die Preise selbst für eher unbeliebte Modelle in ungeahnte Höhen steigen.

      Ab Bj. 1990 wäre es ein PK XL 2, auch wenn in den Papieren und auf dem angenieteten Typenschild rechts am Rahmen über der Fußmatte nur PK 50 XL steht.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • hör nicht auf den, der redet nur Blech, das Ding ist 50€ wert, ich komm se heute noch abholen wenn du willst klatschen-)
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • verkauf sie am besten hier im forum weil da weiste das die jmd kauft der drauf aufpasst.
      Sie werden oft Glühwürmchen oder Knick-Licht-Gruftis genannt - sind die bunten, fröhlichen Lachgummis, die den Versuch unternommen haben sich mit Gasmasken vor der Emo-Seuche zu retten
    • Vespa Fahrer Avatar

      Kelevra schrieb:

      verkauf sie am besten hier im forum weil da weiste das die jmd kauft der drauf aufpasst.
      Würde ich nicht empfehlen! Verkauf sie bei Ebay wegen den von pkracern gennanten Gründen! Wieso sollte er sie hier im Forum verkaufen obwohl man hier weniger bekommt?

      Maximaler Nutzen... ;)
    • Update mit Photos!

      Hallo,

      zu den Infos die ich weiter oben gegeben habe nun ein paar Photos die ich in einem webalbum hochgeladen habe.

      picasaweb.google.de/Hoff.Christian/Vespa#

      Er ist eben nicht angesprungen, ich hatte allerdings auch nicht
      wirklich Zeit, beim letzten Mal war es mit Zündkerze sauber machen
      getan.


      Die weißen Spuren auf der linken Seite sind anscheinend von
      irgendeiner komische Farbe, konnte ich einfach wegwischen sollte also
      kein Problem darstellen.

      Bisher habe ich ein Angebot hier aus dem Forum, welches sich zwischen 350€ und 450€ bewegt, haltet ihr das für realistisch, dann würde ich die Vespa lieber hier ins Forum abgeben als bei ebay reinstellen, solltet ihr natürlich sagen, dass das viel zu wenig ist, muss ich die Situation neu überdenken.

      Ganz herzlichen Dank vorab!!!
    • mal erlich
      meine sah auch so aus wie deine hatte sogar noch weniger gelaufen und da hab ich 280€ für gegeben
      ich hab noch nen haufen teile dazu bekommen
      wenn du da 450€ für bekommen kannst verkauf sie
    • ganz schön mitgenommen...

      Hallo zusammen,
      ich habe Interesse an dieser Vespa und möchte nun aus Käufersicht wissen, was ihr für diese Vespa bezahlen würdet: Viele Roststellen, vermutlich auch Rost unter den Matten, einige Beulen (siehe vor allem Beinschild / links auf dem Foto), gebrochene Sitzbank, läuft nicht.
      Was sagt ihr? Ich hatte irgendwas zwischen 350 und 450 angedacht, aber vermutlich sind 350 angemessen, oder? :gamer:

      Sacht ma wat
    • Angemessen schon - kommt jetzt darauf an, was der Verkäufer macht. Bei ebay werden mit absoluter Sicherheit deutlich mehr als 350 Euro für ihn rausspringen. Vielleicht ist er aber auch Menschenfreund, sch.... auf den Gewinn und verkauft den Roller hier für 350 Euro.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Also:
      Der Verkäufer richtet seinen Preis nach euren Aussagen. Ich finds ein wenig schade, dass die Preisvorstellung "500-600 Euro" so unbegründet kommt. Natürlich ist das Teil in ein paar Jahren ein Oldie...aber jetzt doch noch nicht. Ein lustiges Spiel: Dann hat theoretisch alles, was ich heute kaufe, einen "Oldie-Mehrwert", den ich bezahlen sollte? Nö.

      Wahrscheinlich ist es das beste, wenn er sie bei ebay verkloppt; an irgendjemanden, der endlich "irgendeine" Vespa haben möchte und auch bereit ist, für eine xl2 600 Euro auszugeben...(für die Kohle könnte ich mir noch ne Schwalbe in gutem Zustand zulegen...).