Riesenproblem mit ET4,Für jede Hilfe dankbar

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Riesenproblem mit ET4,Für jede Hilfe dankbar

    Guten abend alle zusammen,

    Ich bin neu hier und habe ein größeres Problem mit der ET4 meiner Frau.

    Als sie zur Arbeit gefahren ist, ist der Roller nach den ersten 10 km immer langsamer geworden, am Ende nur noch 40kmH und dann aus.

    Wenn Sie ihn jetzt wieder anmachen will, funktioniert dieses nicht.
    also, man hört den Anlasser, kein Thema, wenn man Gas gibt, geht die ET4 auch an, lässt man das Gas wieder los, geht sie Sofort aus.Ein Vortieb ist nicht zu bemerken.


    Hat irgendjemand eine Idee, was das sein kann?

    Achja, Tank ist voll ;) und vor 3 Wochen war der Roller auch zur Inspektion, hat wohl auch ne neue Kerze gekriégt.

    Wir sind für jede Hilfe dankr,

    Leibe Grüße und vielen Dank im Voraus,

    Carola und Matthias
  • RE: Riesenproblem mit ET4,Für jede Hilfe dankbar

    Moin,
    das kann natürlich ziemlich viel sein.
    Ist der Treibriemen o.k.?
    Kuppelt sie richtig ein?
    Oder hustet der Motor? Bei mir war mal der Schlauch vom Luftfilter locker, dann ging sie immer im Stand aus bzw. streikte beim Anfahren.
    Treibriemen und Kupplung waren bei mir nach 25-30Tsd.km durch und mussten neu gemacht werden.
    Da lass mal nen Freak oder ne Werkstatt ran. Wenn sie grad zur Inspektion war, würd ich auf Gewährleistung gehen.

    Was meinen die anderen hier?
    Nach 65.000 km hat die gute 125ET4 im Frühjahr 2010 nach 12 Jahren mit einer verbogenen Pleuelstange ihren Abschied genommen.
    Danke für die Zeit hier im Forum! Der Nachfolger ist ein VW-Polo 6R Comfortline DSG 7.
  • RE: Riesenproblem mit ET4,Für jede Hilfe dankbar

    Jo, seit gestern steht mein gutes Stück (ich bins diesmal, die Ehefrau ;) ) inner Werkstatt. Die tippen dort auf Vergaser oder irgendwas mit der Benzinzuleitung.
    Hoffe jetzt mal, dass die Reparatur nicht allzu teuer wird.
    Lohnt sich denn ein Riemenwechsel bzw. ein Austausch der Variomatik (da tipp ich ja drauf) bei 36000km noch?


    LG und schonmal vielen Dank!
  • RE: Riesenproblem mit ET4,Für jede Hilfe dankbar

    Kommt auf den Gesamtzustand an. Mein Schrauber gibt nem normalen Motor mindestens 40000 km, er hat auch schon 60000 (soweit geht mein Serviceheft...) gehabt. Riemen, Kupplung, Vario sind normale Verschleißteile wie andere Teile auch, die wären bei 40000 neben anderem wieder "dran".
    Nach 65.000 km hat die gute 125ET4 im Frühjahr 2010 nach 12 Jahren mit einer verbogenen Pleuelstange ihren Abschied genommen.
    Danke für die Zeit hier im Forum! Der Nachfolger ist ein VW-Polo 6R Comfortline DSG 7.
  • spitze ein beitrag mit inhalt von beta_erpel

    wenn nur alles so super beiträge posten würden und net nur so schrott wie:"welches gemisch muss ich tanken" oder "rauch aus dem auspuff"

    also lasst die scheisse und schreibt nur noch so extrem geile theads wie beta_erpel hier
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • Hey Doc:
    Wenn du rumscheißen mußt, dann mach das doch bitte per PN! Ich weiß wie Scheiße's ist wenn man alle anderen da mit rein zieht!
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys