Sitz neu beziehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sitz neu beziehen

      Hallo Leutz,

      ich möchte meinen Sitz neu beziehen,
      der alte Sitz ist vollkommen aufgerissen,
      ich habe mir überlegt mit Kunstleder zu beziehen!
      Nur weis ich nicht was ich beim Leder zu beachten habe und wo ich es kostengünstig erhalten kann!
      Habe beim Baumarkt schon nachgefragt, da kostet nen meter 8 € ist aber nicht so gut für ausen und regen geeignet sagt mir die verkäuferin!
      Aber vllt reicht es ja, ich will ja nicht das die nähte nach 2 monaten aufgehen!

      MfG
      Olek
    • Hallo, selbst wenn Du das richtige Material hast, sind Deine Probleme noch nicht zu ende. Sattler ist ein Lehrberuf und Erfahrung ist auch da durch nicht zu ersetzen. Womit bitte willst Du nähe, und mit welchem Garn? Wie willst Du die Nähte abdichten? (sonst sifft es Dir bei jedem bisschen Regen durch die Nähte in den Schaumgummi. Abgesehen vom Geruch, bekommst Du dann Wochenlang deinen Allerwertesten gewaschen wenn Du dich auf die Bank setzt. Kauf nen fertigen Bezug, frag ob die Nähte abgedichtet sind und versuch es damit.

      klaus
    • Meine Mutter hat eine Nähmaschine die auch richtiges Leder näht, mit dem Garn sollte auch kein Problem sein, da meine Mutter eine Nähkraft ist *G*!
      Sie hat nur keine Ahnung vom Kunstleder, sie hat mir auch vorgeschlagen mit richtigem Leder, aber das war mir zu teuer!
      Also maschinell sollte es keine Probleme geben!
      Zu den Nähten und Wasser, beim Sitz wird einfach eine Folie druntergelegt und schon hat man kein Problem mehr! nur evtl. mit meiner Heizung die noch drunter soll *G*!
      Aber mit der Heizung überleg ich es mir noch!

      MfG
      Olek
    • Versuche aus dem alten Bezug das Schnittmuster heraus zu bekommen. Ich habe wirklich nur testweise einfaches Kunstleder genommen (hatte nichts besseres zur Hand), den Bezug zusammen genäht und mit einem Tacker bezogen. Das Kunstleder war elastisch und hat sich der Form sehr gut angepasst. Das schaut echt überzeugend aus.
      - halbwegs elastisches Kunstleder
      - im Zeltladen nach Nahtabdichtung suchen und das Ganze von Innen anbringen.
      - Tacker oder besser ein Industrietacker(geht besser durch)
      Das war bei einer PK XL 2. Der Bezug ist im Orginal mit Tackernadeln an einer dünnen (1mm) weicheren Plastikleiste unter einer Zierverkleidung angebracht. Den Murks siehst du nur beim Tanken ;)
    • Ehrlich, ich wuerde auch zum Sattler gehen. Hatte auch das Problem und er hat es einwandfrei gemacht. Du kannst Keder und Farbe waehlen und das Ergebnis ist wie neu. Der Preis ist etwa gleich. Habe glaube ich 100 gezahlt und das in einem Ort mit wenig bis keiner Konkurrenz. Geht also sicher auch billiger, aber kaum besser