V50N Restauration 919

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • V50N Restauration 919

      Hi,
      Ich bin grad dabei meine Fuffi Bj 78´ Rundlicht 2. Serie herzurichten. Hab erst spät daran gedacht, ein ene Thread zu erstellen, doch jetzt mach ichs.
      Bis jetzt hab ich nicht viel gemacht, außer meine Liebe aussernandergebaut, geschliffen und zum spenglern zu bringen.
      Fotos folgen hoffentlich sehr bald, wenn ich mal Zeit hab... Farbe: "919" (also O-Farbe, O-Ton war nicht mehr zu retten)


      also bis denne, :D

      James
      Kupplungsbeläge sind Verbrauchsgegenstände!

      Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von .James. ()

    • Also hier jetzt die Photos von den Anbauteilen.
      Ich hab alle bis zur 400er Nass Stufe angeschliffen.. Reicht das?


      Mit Gepäckträger oder ohne?

      bis dann

      James :)
      Bilder
      • DSC01580.jpg

        1,12 MB, 2.592×1.944, 123 mal angesehen
      • DSC01581.jpg

        902,64 kB, 2.592×1.944, 112 mal angesehen
      • DSC01582.jpg

        1,1 MB, 2.592×1.944, 123 mal angesehen
      • DSC01583.jpg

        609,17 kB, 2.592×1.944, 107 mal angesehen
      • DSC01584.jpg

        1,07 MB, 2.592×1.944, 136 mal angesehen
      • DSC01585.jpg

        1,09 MB, 2.592×1.944, 118 mal angesehen
      • DSC01586.jpg

        902,14 kB, 2.592×1.944, 109 mal angesehen
      Kupplungsbeläge sind Verbrauchsgegenstände!
    • wenn ich dir nen tipp geben darf, dann bring die lenksäule zum sandstrahlen und die aluteile wie bremstrommeln und motorgehäuse zum glasperlen. danach brauchst bloß noch mit klarlack versiegeln und hast auf ewig ruhe und sauber glänzendes alu!

      greetz
      smallevil
      Ich wurde neulich beim Putzen geblitzt....Jetzt ist der Lappen weg.
    • danach brauchst bloß noch mit klarlack versiegeln und hast auf ewig ruhe und sauber glänzendes alu!


      gefährlich Falschaussage , Klarlack bietet keinerlei Rostschutz
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • glasperlgestrahlte sachen sofort pulvern oder so lassen
      ab u. zu mit etwas wd40 einsprühen und fertig
      sollten die gestrahlten aluteile lackiert werden, müssen sie vorher behandelt (neutralisiert) werden


      so mache ich das
      Demontagewerkzeug für Kurbelwelle Largeframe gibt es bei mir
      Motorenrevision Small und Largeframe ist mein Hobby
    • Vespa Fahrer Avatar

      smallevil schrieb:

      wenn ich dir nen tipp geben darf, dann bring die lenksäule zum sandstrahlen und die aluteile wie bremstrommeln und motorgehäuse zum glasperlen. danach brauchst bloß noch mit klarlack versiegeln und hast auf ewig ruhe und sauber glänzendes alu!

      greetz
      smallevil
      Sandstrahltermin hab ich schon hinter mir (hab Bremstrommeln,Ständer und Schaltrohr machen lassen), wg dem Motor hab ich schon rally221 gefragt, ob er es für mich machen könnte... Ein Nachbar hats für micih gemacht (das Sandstrahlen), aber halt in der Arbeit, und durfte nur eine Unauffällige Tasche in seine Arbeit mitnehmen (er ist Schlosser), also nix mit lenkstange :(



      Vespa Fahrer Avatar

      rally221 schrieb:

      danach brauchst bloß noch mit klarlack versiegeln und hast auf ewig ruhe und sauber glänzendes alu!


      gefährlich Falschaussage , Klarlack bietet keinerlei Rostschutz
      Warum nicht, hab ich mit Klarlack-versiegelung bei den trommeln und ständer gemacht, ist super...?!


      Vespa Fahrer Avatar

      velos schrieb:

      glasperlgestrahlte sachen sofort pulvern oder so lassen
      ab u. zu mit etwas wd40 einsprühen und fertig
      sollten die gestrahlten aluteile lackiert werden, müssen sie vorher behandelt (neutralisiert) werden


      so mache ich das
      Neutralisiert?



      auf alle fälle werd ich den Rost mit Stahlwolle abmachen und dann mit Klarlack besprühen (oder nicht)


      bis dann

      James klatschen-)

      +:

      Beim Motor hab ich schon (wie man vllt. sieht) neue Kork-Kupplungbeläge und ne verstärkte Feder drauf.
      Kupplungsbeläge sind Verbrauchsgegenstände!
    • Es gibt neues:
      Der Lackierer (ein guter freund ;)) hat gesagt das wir jetzt die Einzelteile rausbringen können.
      Jetzt nur noch Farbe kaufen...
      Ich glaub, ich bleib beim Ori-Orange
      Normaler "Wasserlack" oder Nitro oder wat? :S

      James



      Jetzt verzieh ich mich mal in meine beheizte Werkstatt(und noch dazu aufgeräumt) das macht spass :thumbsup:
      Kupplungsbeläge sind Verbrauchsgegenstände!
    • Warum nicht, hab ich mit Klarlack-versiegelung bei den trommeln und ständer gemacht, ist super...?!


      weil klarlack hygroskopisch ist und keinerlei rostschutzpigment enthält , also rostet dir das metal innerhalb kürzester zeit wieder

      Normaler "Wasserlack" oder Nitro oder wat? :S


      Normaler Acryllack oder Wasserlack verwenden , wennst selber lackierst , achte beim Wasserlack auf die luftfeuchtigkeit
      Nitrolack verarbeitet dir kaum noch jemand und die auswahl an farbtönen ist auch eher bescheiden

      PS ,anwort auf dein PN bekommst noch ;)
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • aluteile sollen sofort nach dem strahlen mit einer speziellen alugrundierung behandelt werden, da sich an der oberfläche schnell eine oxidschicht bildet.
      sie werden dann in säuren vor dem beschichten wieder neutralisiert oder man grundiert sofort.
      Demontagewerkzeug für Kurbelwelle Largeframe gibt es bei mir
      Motorenrevision Small und Largeframe ist mein Hobby
    • sollten die gestrahlten aluteile lackiert werden, müssen sie vorher behandelt (neutralisiert) werden


      so mache ich das


      Das ist aber totaler Blödsinn, Aluminium muss nicht neutralisiert (Netzmittelwäsche,Säuren u. Laugen heben sich in ihrer wirkung auf) werden, das macht man nur bei verzinktenTeilen.

      Bei der Beschichtung von Alu-Teilen muss vorher ein Washprimer,Etchprimer verwendet werden.Alles ander wird nicht halten.
    • Vespa Fahrer Avatar

      rally221 schrieb:

      Warum nicht, hab ich mit Klarlack-versiegelung bei den trommeln und ständer gemacht, ist super...?!


      weil klarlack hygroskopisch ist und keinerlei rostschutzpigment enthält , also rostet dir das metal innerhalb kürzester zeit wieder

      Normaler "Wasserlack" oder Nitro oder wat? :S


      Normaler Acryllack oder Wasserlack verwenden , wennst selber lackierst , achte beim Wasserlack auf die luftfeuchtigkeit
      Nitrolack verarbeitet dir kaum noch jemand und die auswahl an farbtönen ist auch eher bescheiden

      PS ,anwort auf dein PN bekommst noch ;)
      Aber ist doch nicht schlimm, wenn ich das jetzt schon gemacht hab, oder? Rosten die nur wenn ein Kratzer in den lack kommt oder auch unter dem lack?


      Was sind eig. konkret die Vorteile von originalen Nitrolacken? :huh:
      Kupplungsbeläge sind Verbrauchsgegenstände!
    • Vespa Fahrer Avatar

      .James. schrieb:

      Aber ist doch nicht schlimm, wenn ich das jetzt schon gemacht hab, oder? Rosten die nur wenn ein Kratzer in den lack kommt oder auch unter dem lack?


      Das ist das Problem. Der Begriff "hygroskopisch" beschreibt das der Lack Wasser zieht. Ich kann's nicht besser beschreiben. Das heisst natürlich das trotz unversehrter Lackschicht Oxidation, also Rost, auftreten wird!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Vespa Fahrer Avatar

      Nick50XL schrieb:

      Vespa Fahrer Avatar

      .James. schrieb:

      Aber ist doch nicht schlimm, wenn ich das jetzt schon gemacht hab, oder? Rosten die nur wenn ein Kratzer in den lack kommt oder auch unter dem lack?


      Das ist das Problem. Der Begriff "hygroskopisch" beschreibt das der Lack Wasser zieht. Ich kann's nicht besser beschreiben. Das heisst natürlich das trotz unversehrter Lackschicht Oxidation, also Rost, auftreten wird!
      ach du kacke... hab aber vor die vespe im trockenen zu lagern, also mal schaun... wenn nicht dann halt nochmal sandstrahlen und dann nochmal. :(
      Kupplungsbeläge sind Verbrauchsgegenstände!
    • ach du kacke... hab aber vor die vespe im trockenen zu lagern, also mal schaun...


      dann dürfte in deinem Lagerort keine Luftfeuchtigkeit herrschen , steht die im Klimatisierten Raum ?? :D , selbst in der trockenen Garage oder was weis ich was herrscht immer ne gewisse Luftfeuchtigkeit und somit wird der rost über kurz oder lang kommen
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • wahrscheinlch... na mal schaun, auf alle fälle schaun sie geil aus:

      bis dann,

      James
      Bilder
      • DSC01589.jpg

        964,56 kB, 2.592×1.944, 122 mal angesehen
      • DSC01590.jpg

        1,1 MB, 2.592×1.944, 102 mal angesehen
      • DSC01591.jpg

        1,18 MB, 2.592×1.944, 113 mal angesehen
      • DSC01592.jpg

        1,12 MB, 2.592×1.944, 101 mal angesehen
      Kupplungsbeläge sind Verbrauchsgegenstände!
    • rally221 warte noch auf pm ;(

      ach ja noch ne frage, weiss jmd. wie meine vespa auf 40 km/h (laut schein) gedrosselt wird?
      ich mein vergaser und sito könntents gewesen sein, oder iwie ansaugstutzen oder so?
      Kupplungsbeläge sind Verbrauchsgegenstände!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von .James. ()