"Normale" Spiegel an Vespa PX 200 Time 2000 / Millenium

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Normale" Spiegel an Vespa PX 200 Time 2000 / Millenium

      Hi.

      Ich würde gerne die Spiegel an meiner PX 200 Time 2000 gegen Spiegel aus dem Zubehör ersetzen. Dummerweise sind an der Time ja diese dusseligen Spiegelhalter verbaut.

      Kann ich das Problem mit diesen Adaptern lösen? Also Adapter reinschrauben und schon hab ich ein schönes Gewinde? Oder spricht da was gegen?

      Und kann ich den rechten Außenspiegel ersatzlos streichen? In verschiedenen Foren heißt es ja, da die Höchstgeschwindigkeit bei exakt 100 liegt und der Spiegel erst bei >100 Pflicht wird. In diesem Link ist <100 und >100 geregelt, aber nicht exakt 100. In §56 STVZO steht dazu nix und aus der EU-Richtlinie werde ich nicht ganz schlau.

      Danke und lieben Gruß,

      Olli
      ---

      Setup vonne Waltraud:

      W5 Polossi, MMW-Kopp, MEC.EUR Langhub-Lippenwelle 60mm für DS mit KoDi, Dell'Orto PHBH 30 mit Malossistutzen, SIP-Performance --> rennt wie Sau!
      --PX200 Millenium Time 2000--
    • Rechten Spiegel kannste weglassen. Machen 200erfahrer auch.
      Aber die Spiegelhalter gehören da dran. Schonmal gesehen wie kacke das aussieht, wenn du so Bienenfühler im Lenker stecken hast?
      Zitat Vechs:
      Karl, Westsider... hauptsache Italien
    • Hi.

      Momentan sehen die Spiegel so aus. Für mich sind das Bienenfühler.

      Mir sind die Spiegel schlichtweg zu lang und Ersatz, der auf die verbauten Spiegelhalter passt, gibt es doch nur original, oder? Also dachte ich mir: Die oben gelinkten Adapter rein, würde doch optisch passen, die verschließen die Löcher doch auch. Und dann irgendeinen hübschen M8-Standardspiegel drauf.

      Oder hab ich da nen Denkfehler drin?

      Gruß,
      Olli
      ---

      Setup vonne Waltraud:

      W5 Polossi, MMW-Kopp, MEC.EUR Langhub-Lippenwelle 60mm für DS mit KoDi, Dell'Orto PHBH 30 mit Malossistutzen, SIP-Performance --> rennt wie Sau!
      --PX200 Millenium Time 2000--
    • Achsooo, nee dann hab ich dich falsch verstanden, sorry. Dann meinen wir beide die gleichen Bienenfühler.
      Nein, also am besten sind die alten originalen Spiegelhalter in Kombination mit Chromkappen die deine Löcher zumachen. Spiegelhalter sind in dem Sinne Platten die an das untere Gewinde im Lenker kommen und von da aus den Spiegel halten. Das ist meine, bei der hab ichs auch so gelöst. Ist auch stark von Vorteil, da ich recht breit bin und so der Spiegel wenigstens noch etwas weiter rauskuckt. Da sieht man einfach mehr.
      Zitat Vechs:
      Karl, Westsider... hauptsache Italien
    • Ok, wenigstens lösen diegleichen Spiegel bei uns Brechreiz aus. :+1

      So weit hab ich das verstanden. Nur wie verschließe ich die oberen Löcher halbwegs ansprechend? Chromkappe is klar, geklebt?

      Ich wollte die Originallöcher schon allein deshalb nutzen, um genau das zu umgehen. Aber das mit den Spiegeln weiter außen hat mich überzeugt.

      So, dann suche ich mir mal ein paar schicke Spiegel aus. Und so nen Adapter bestelle ich trotzdem mit, mal schauen, ob der passt.

      Grüße,
      Olli
      ---

      Setup vonne Waltraud:

      W5 Polossi, MMW-Kopp, MEC.EUR Langhub-Lippenwelle 60mm für DS mit KoDi, Dell'Orto PHBH 30 mit Malossistutzen, SIP-Performance --> rennt wie Sau!
      --PX200 Millenium Time 2000--
    • Die Chromkappen gibts bei ATU oder sonstwo im Autozubehör. Die haben einen Gewindestab hinten und werden mit Mutter und breiter U-Scheibe gekontert.
      Diese Spiegel (Fabrikat z.B. Bumm) sind im Grunde Standart bei den älteren Vespen.
      Zitat Vechs:
      Karl, Westsider... hauptsache Italien
    • Ich hätte da mal noch eine Frage zu diesem Thema.

      Pro Seite gibt es ja nur ein Gewinde im Lenker, diese Halteplatte wo der BUMM Spiegel dran kommt, wird aber mit 2 Schrauben befestigt. Aber wie, wenn kein zweites Gewinde im Lenker ist?

      Zudem möchte ich eine hohe Scheibe von Vespa dranbauben, die wird aber auch an den gleichen Löchern befestigt wie die Halteplatte, geht das überhaupt oder muss ich wieder Spiegel nehmen die von oben in den Lenker geschraubt werden?

      Weil ich auch eine neue Lenkkopfabdeckung benötige, gibt es die zur Not auch mit Spiegellöcher?

      Über Sachkundige Antwort wäre ich sehr froh - Danke!
    • Sorry das stimmt so nicht, es ist definitiv nur ein Gewinde pro Seite und wo soll ich die Spielgel am Gestänge der SCheibe festmachen, geht doch gar nicht.

      Wegen dem zweiten Loch wo kein Gewinde drin ist, da kommt ja noch der Spiegel durch, also die Gewindeverlängerung des Spiegel oder der Halter, wie auch immer man das nennt, da musste bisher auch kein Gewinde drin sein weil ja eine Gewindestange durchgeschoben wurde, also vom bisherigen Spiegel.

      Sorry wenn ich mich etwas kompliziert ausdrücke ;)
    • Jeder PX Lenkkopf hat im Unterteil je Seite 2 M8 Gewinde. Bei den Spiegeln, die "durch die Lenkkopfabdeckung" montiert werden, werden die vorderen Gewinde durch die von oben verschraubten Spiegelhalterungen blockiert, so dass man von unten nichts mehr einschrauben kann. Wenn man diese Spiegelhalterungen entfernen würde, könnte man auch von unten Halterungen für Spiegel oder Scheibe montieren.

      Wenn du Sonderwünsche zur Montage von Spiegeln und Scheibe hast, d. h. die durch die Abdeckung montierten Spiegel gegen von unten am Lenker verschraubte austauschen und gleichzeitig eine Scheibe montieren möchtest, wirst du wohl ein wenig improvisieren und ggf. aus einem Stück Metall selbst eine Halterung anfertigen müssen
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Ich möchte aber 2 Spiegel, sieht meiner Meinung nach besser aus. Aber ich habe definitiv nur ein Gewinde pro Seite. Irgendwas stimmt da nicht...

      Wenn es nicht anders geht mache ich halt wieder Spiegel von oben durch, ist auch nicht tragisch. Da ich aber eine neue Lenkkopfabdeckung benötige, weis ich nur nicht wo genau dann die Löcher rein müssen, kann man das einfach durchbohren oder gibt es für die PX auch Abdeckungen mit Löcher?
    • Hallo,
      also ganz oben stand du möchtest auf einen Spiegel verzichten.
      Jetzt wohl nicht mehr.
      Wie PKRACER schon geschrieben hat sind unterhalb des Lenkers zwei M8-Gewinde.
      Mache bitte ein Bild vom Lenkerunterteil.
      Dann können wir uns alle ein besseres Bild davon machen.
      Gruß,
    • Also, ich kann wie gesagt im Moment kein Foto davon machen, aber ich war eben nochmal beim Roller, habe die Lenkkopfabdeckung abgeschraubt und denke das von den Spiegeln die oben durch die Lenkkopfabdeckung befestigt waren das evtl. ehemals vorhandene vordere Gewinde durch Vibrationen zerstört wurde. Dort wo die Spiegelhalterungen durchgeführt waren, ist also definitiv KEIN Gewinde. Ich werde jetzt einfach eine M7 oder M6 Mutter mit Unterlegscheibe verwenden um die Halter der Scheibe und die BUMM Spiegel zu befestigen. Neues Gewinde schneiden kann ich mir so glaube ich sparen.
    • Und hier siehst du den Spiegelhalter der PX Lusso.
      Deine Spiegel sind durch die Lenkerabdeckung geführt da ibt es keine zweite Schraube von oben.
      Da musst du nicht unter der Plastikabdeckung nachschauen sonder unter deinem Lenker (Metall).
      Bilder
      • vespa Spiegelhalter.jpg

        97,66 kB, 640×480, 360 mal angesehen