Schraubenkit oder Schrauben einzeln kaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Du nimmst die alten Schrauben, die du ausgebaut hast, geht damit in ein Eisenwarengeschäft und lässt dir die von dem Verkäufer raussuchen. Mach ich immer so, und es geht wunderbar. Im Baumarkt sucht man sich ja dumm und dämlich und personal gibt es ja auch nicht mehr wirklich.
    • Bei dem Schraubenkit sind ja allerhand spezielle Teile dabei, die Du beim Eisenwarenhändler nicht bekommst. Stehbolzen, M7er Motorbolzen, Sicherungskorb und Seilzugeinstellschrauben. Die Frage ist ob Du sie auch wirklich brauchst.
      Mit Sicherheit ist der Schraubenhöker um die Ecke günstiger als SIP und wenn Du nur das Standardzeugs brauchst, würde ich es da holen.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • das problem an dem kit ist, daß ein haufen zeug übrig bleibt, und die spezialschrauben, die man braucht, u.U. doch nicht dabei sind,
      so wars zumindest bei mir. schrauben für tank und züge hab ich extra bestellt und wegen falscher schrauben die alten
      teilweise an der drahtbürste entlanggejagt. Hast dann danach halt nen schönen fundus :-3
      Elektrik ist ein Arschloch
    • Wenn man schonmal alles auseinander hat ist es doch sinnvoll direkt die ganzen Schrauben zu erneuern, oder?


      wiso soll das sinnvoll sein ?? wen die schrauben ned total am sack sind verwende ich die immer wieder , Zum reinigen kommen die in eine Diesel-Petroleum-Dieselmischung
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • Was auch gut funktioniert, ist alte (Spezial-)Schrauben mit ordentlich Zitronensäurepulver aufzukochen. So konnte ich sogar mal meine Mutter sinnvoll in das Mofagebastel einbinden. :D

      Macht natürlich nur Sinn, wenn die Schrauben grundsätzlich noch brauchbar sind und nur eine oberflächliche Gammelschicht entfernt werden soll und das ganze auch zur Optik des Fahrzeugs passt. Die Schrauben werden zwar schön sauber, aber wie frisch verzinkt sehen sie halt nicht aus. Für eine patinöse O-Lack Karre genau richtig.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Im ersten Beitrag steht ein Link zum Artikel bei SIP, dort findet sich auch folgendes Zitat eines Käufers:

      Die Idee an sich ist gut, die Qualität der Schrauben und Muttern allerdings nicht. Bitte SiP beschützt eure Kunden und nehmt diesen Mist aus dem Sortiment. Beim Zylinderanschrauben mit !Drehmomentschlüssel! sind mir schon 5 Muttern flöten gegangen. Viel zu weich das Ganze.


      Für mich sieht das Schraubenset stark nach indischer Herkunft aus, habe selbst sowas für PX (von LML stammend) und da sind ebenfalls wie beim SIP-Smallframekit etliche Schrauben in gelb verzinkt dabei, wie es sie von Piaggio aus Italien nicht gab bzw. nicht original verbaut wurden. Deine Meinung musst du dir jetzt schon selbst bilden.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Wäre es nicht mal sinnvoll die ganzen Schrauben aufzulisten mit entsprechende Kennung und Bezeichnung?
      Über diese Schraubenkits ist ja nun viel geschrieben worden, im Ergebnis wäre es scheint es aber darauf hinaus zu laufen, dass man sich die Schrauben beim Fachmann zusammenstellen lassen sollte.
      Da ich einen Schraubenguru kenne, der so ziemlich alle Schrauben dieser Welt lagert und auftreiben kann, würde ich diese dort gerne in Zukunft nachkaufen können. Schrauben Figge Dies mal ein Link. Soll nur ein Tipp sein.

      Dazu wäre eine Liste der Bezeichnungen sehr hilfreich. Gibt es schone ine solche Liste. (Habe das Netz bemüht und nichts gefunden. Auch schon mehrmals hier gepostet)
      Ansonsten müsste ich ihm alle Schrauben geben und ihn bitten, diese herauszusuchen.
      Wisst ihr, wo man die Bezeichnungen herbekommmt bzw. ob es schon eine fertige Auflistung gibt?