Kurbelwelle in Motor bekommen: Beste Methode?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kurbelwelle in Motor bekommen: Beste Methode?

      Hi, ich müsste mal wissen wie man am besten die Kurbelwelle in den Block bekommt. (V50)

      1.Erst die Lager drauf und dann ins Gehäuse, oder
      2.erst das Lager ins Gehäuse und dann die Kurbelwelle einziehen?!

      Intuitiv würde ich sagen, dass man erst die Lager auf den KW Stumpf bringen sollte, alleine schon weil man sich sonst nicht beim zweiten Schritt den Vorteil der Alu-Wärmeausdehnung machen kann.
      Dadurch müsste man ja bei der zweiten Methode beim Einziehen eher mit Gewalt arbeiten, richtig?

      Könnte man nicht als erstes das Kurbelwellenlager unter Verwendung von Hitze und Kälte auf die KW bringen und dann anschließend die KW samt Lager ins Gehäuse ziehen oder wieder unter erhitzen reinbekommen?

      Die oben genannte 2. Methode scheint mir ziemlich Lagerkillend zu sein, oder kommt mir das nur so vor?
      Auch der Bericht in dem Tips/Tricks Board hat mich eigentlich überhaupt nicht überzeugt.

      Lasst hören :thumbsup:
    • ich habs so gemacht welle in gefriere lager mit busenbrenner warm gemacht

      danach welle mit lager in gefriere und gehäuse warm gemacht

      bei mir hats prima funktioniert nur zum empfehlen ^^ :-7
      der motor säuft nicht nur er frisst sogar!
    • klatschen-)

      Leicht am Thema vorbei glaube ich :-5
      Also wir haben jetzt das Lager bei der Lima schonmal ins Gehäuse gemacht. Wenn man die KW mti Lager drauf einzieht belastet man ja eh den Außenring, was ja beim einziehen schlecht ist.
      Das Lager Kupplungsseitig ist noch nicht komplett drin, hat jemand ne Nuss-Größe oder Abmessungen die passen?
      Ich hab mir mal die Anleitung zum einziehen angeguckt, da guckt der Lima Stumpf nur so wenig raus, bei uns war das viel mehr. Woran liegt das?
      Achja, hat jemand vielleciht ein Bild vom Lagersitz Lima-Seitig? Muss der Außenring plan mit dem Gehäuse sein?
    • Vespa Fahrer Avatar

      chup4 schrieb:


      ja, nur dass du jenseits der 200 grad das lager mit dem bunsenbrenner garantiert kaputt machst. der stahl wird weich!


      denkst du ich weiß des net und des is ab 150°C nennt sich "Anlassen" der Vorgang

      und nur dann wenn das ganze lager so warm wird!
      der motor säuft nicht nur er frisst sogar!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vespapk50xlrush ()

    • dark vespa ist der einzige, der es richtig macht!

      :thumbsup:


      wie schon 100mal geschrieben, einziehen und hämmern ist nicht von nöten, lager können eingelegt werden, max. mit dem hämmerchen
      und pass. dornen (auch nüssen) anstupsen ...
      Homepage: rasaway.de seit 1995
    • jaja die theorie sagt das so, aber wir haben die gehäusehälfte gut heiss gemacht mitm gasbrenner (nicht zu heiß) und mussten trotzdem noch mit dem außenring vom alten lager gut eintreiben, also anstupsen wars nicht mehr.
      wie ist das denn jetzt mit dem lagersitz?
    • Vespa Fahrer Avatar

      p4in schrieb:

      jaja die theorie sagt das so, aber wir haben die gehäusehälfte gut heiss gemacht mitm gasbrenner (nicht zu heiß) und mussten trotzdem noch mit dem außenring vom alten lager gut eintreiben, also anstupsen wars nicht mehr.
      wie ist das denn jetzt mit dem lagersitz?



      ... ja, wie man in meinem profil und in der signatur sieht, bin ich theoretiker ...wahrscheinlich hast du einfach recht.

      :+3

      s.

      und kurbelwellenlagersitze sollten immer geschliffen werden, bis es von alleine flutscht ...

      :+3
      Homepage: rasaway.de seit 1995