Verzögerte Gasannahme bei Vollgas.

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
💰 Spendenstand: 225€
  • Hi,
    habe bei meiner Px 200 alt seit
    der Restauration (Motor wurde nicht geöffnet) das Problem, dass ich
    wenn ich Vollgas gebe eine Verzögerung bei der Gasannahme habe. Im
    Leerlauf nimmt sie das Gas gut an und geht auch schnell wieder auf
    Standgas zurück. Motor ist original und unbearbeitet. Liegt das an
    der Vergasereinstellung? Was muss ich ändern?
    Gruß Phil

  • Moin


    Wie sieht diese Verzögerung denn genau aus? Nimmt sie Gas richtig an, aber halt später? Oder möchte die gute erst ganr nicht so richtig in Fahrt kommen, sondern nur im Leerlauf?


    Und wie sieht dein Zündkerzenbild aus?


    Grüße von der Küste


    Holger

  • Sie nimmt das Gas schon richtig an, aber wenn ich vom Gas gehe und dann wieder beschleunige, ist es wie ein Ruck und danach zieht sie wieder.
    Kerzenbild noch nicht kontroliert, mach ich am We.

  • Hatte das gleiche Problem. Bei mir lags am 2T-Öl. Das Problem hatte ich bei Teilsynthetischem Öl. Als ich auf Vollsynthetisches Öl gewechselt bin, war die Gasannahme wieder völlig normal. Ich werde demnächst die Probe aufs exempel machen und nochmal Teilsynthetisches Öl fahren.

  • Wenn der Motor beim Beschleunigen kurz in die Knie geht und dann erst kommt, läuft er unten rum zu mager.


    Fremdluft, Vergaserdüse dicht oder einfach mal im Leerlaufgemisch etwas fetter drehen...