Px 80 läuft nur 80 trotz 139 malossi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Px 80 läuft nur 80 trotz 139 malossi

      Hi bräuchte unbedingt ein paar tipps von vespa experten

      habe eine vespa PX 80 gekauft inclusive 139 malossi die läuft aber nur 80 und ich habe das gefühl das bei jedem gang etwas fehlt hat aber keine drosselung kann mir jemand von euch helfen ????? bitte

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von roots ()

    • Was erwartest du denn von den 139ccm ? :D

      welchen Auspuff hast du drunter ?
      Welchen Vergaser mit welchem Setup ?

      Dann kommt es ganz objektiv darauf an, wie schwer du bist, waren die 80 mit Navi oder nur mit Tacho, aufrecht sitzend, oder hinter dem Beinschild versteckt, gerade Strecke, leicht bergauf oder Berg ab, wie lange braucht die um auf 80 zu kommen, etc.

      Wie kommst du denn darauf das die mehr bringen sollte, hast du ne originale 80er als Vergleich ?

      Mfg, Holger
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • sollte die ein 139 malossi nicht mindestens 100 kmh gehen ?????
      habs natürlich nur mit vespa tacho gemessen
      und jetzt hab ich noch ein problem habe gerade vorher einen 24 vergaser eingebaut und jetzt stirbt sie immer ab
      was kann man den noch so alles machen das die vespa erstens mehr zieht von unten raus und eine höhere endgeschwindigkeit hat
      auspuff ist der originale
      danke schon mal
      wiege gerade mal 72 kilo :)
      und habe so ziemlich den gleiche vespa wie du nur 92 baujahr
    • Also, um mit nem Malle echte 100 hm/h zu fahren, musst Du ein wenig mehr machen als Zylinder drauf und ab.
      Der 24iger Gaser ist ein kann, kein muss. Abstimmung ist hier wohl alles.

      Ich denke mal, dass wenn der Malle echte 90 läuft, bei einem nichtbearbeiteten Motor, kannst Du eigentlich zufrieden sein.
      Es kann aber auch sein, dass der Puff ziemlich dicht sitzt, oder recht alt ist.

      was Du oben rein jagst muss doch auch unten wieder raus.

      Mal ne Frage, ist der Zylinder eingetragen?
    • ja zylinder ist eingetragen auspuff ist wie gesagt der originale als schon ziemlich alt
      würde ein neuer auspuff etwas bringen und wenn ja welchen würdest du mir empfehlen
      und was heißt abstimmung ist alles ???? :)
    • also erstens ist dein Malle garantiert nicht eingetragen wegen dem Baujahr :D -> Illegal :thumbdown: Aber das musst du ja selber wissen ...

      Ich bin da ein wenig der falsche, ich fahre ja original, aber ich denke das der Malle nicht wesentlich mehr bringt. Es gibt eine Renntöpfe die was bringen sollen in Verbindung mit dem Malle, aber welcher dann der richtige ist kann ich dir aus reiner Unwissenheit nicht sagen, ich kenn eh nur den Sito+ ...

      Mach dir nur keine falschen Hoffnungen, denke auf gerader Strecke ist nicht wesentlich mehr drin als 85 km/h einzigster Vorteil ist halt das du dann auch bei Gegenwind oder leichten Steigungen immer noch 75km/h auf der Uhr bringst, mit dem 80er bist du da ganz schnell bei 60-65 km/h

      Ob der 24er Vergaser die richtige Wahl ist ? Beim 135er Dr ist ne 102er Hauptdüse mit notmalem 20.20 Vergaser noch am besten. Auch hier musst du auf die Antworten der Tuningprofis warten :D

      Das dir der Motor abstirbt kann folgende Gründe haben: Einstellungen falsch (Standgas, Luftgemischschraube), falsches Setup (Düsen in Verbindung mit 24.24er nicht ok), oder beim zusammenbau verkantet, dadurch zieht die Kiste Falschluft.

      Hier ein Link zum Vergaser und was wo ist:
      der si vergaser


      hast du denn die ölpumpe rausgeworfen ? falls ja, wie ? einfach nur abgeklemmt ? dann hast du da falschluft.
      hier ein link zum ausbauen der dreckspumpe:
      vespa-t5.org/mechanik/oelpumpe-stillegen/

      mfg, holger

      edith sagt: mit 92 baujahr eingetragen ? machst mir ne kopie von deinem fahrzeugschein ? dann kann ich damit zum tüv und er brauch die daten nur übernehmen. kannst du auch gerne auf briefkopien.de.vu hochladen, da werden sich einige freuen :)
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • ich glaub es dir ja, aber es ist so, das Vespen nach Baujahr 1989 bei solchen Eintragungen ein Abgastest machen müssen und das ist nahezu unmöglich, aber in einigen Fällen doch gelungen. Wenn man dem TüvPrüfer nun nachweisen kann das es schon eine Maschine mit genau diesem Setup gibt, dann hat man bessere Chancen den so eingetragen zu bekommen. Da ich eventuell selber mal nen anderen Zylinder draufmachen möchte käm mir der Brief ganz gelegen. Passieren kann dir da ja nichts, du tust nur vielen anderen einen Gefallen :)

      Mfg, Holger
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • also was drinsteht ist 00139 zylinder und kolben herst.malossi durchm.61mm, hauptdüse 112
      bringt das was ???
      und kann man den bock wirklich nicht auftunen das da mehr geht bzw heisst das wenn ich jetzt beispielsweise einen 177 polini drauf machen will lauf ich gefahr das der gar nicht eingetragen wird ????
      was bringt eigentlich ein 24 vergaser was ist der unterschied zum 20er
    • der 24er Vergaser ist die größere Version, für die Px > 150ccm

      Ich würd deinen Schein so auf keinen Fall ändern lassen. Was anderes eingetragen bekommst du so schnell nicht durch das falsche Baujahr. Da ist es meist besser wenn du dir direkt ne 200er Px vor 1989 kaufst und die dann autunst, da kommst du auch mit viel Geduld und viel Kleingeld auf mehr PS :)
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Diabolo schrieb:

      Der 24iger Gaser ist ein kann, kein muss. Abstimmung ist hier wohl alles.


      Das würde ich beim DR eher unterschreiben als beim Malle...
      Der Malle braucht mehr Gas als der DR. Der 24er ist da wohl die bessere Wahl.

      Der 20er hat eine 20mm Bohrung, der 24er dementsprechend eine 24er...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Gruß,

      also ich würde an deiner stelle den 20er Vergaser lassen. Der 24er bringt bei unbearbeitetem Malle nur sehr wenig, außer das der Roller nur mehr Sprit säuft.

      Wechsle lieber erst mal den Pott, am besten ein umgeschweißter original T5-Pott.

      Bye

      Marcus
    • der malle läuft mit entsprechenden komponenten schon an die 100, allerdings gibts da einiges zu beachten. grundvorrausetzung ist mal das anpassen der überströmer d.h. gehäuse bearbeiten. dein 24ér gaser bringt dir erst dann was wenn du die vergaserwanne anpasst, den einlass so gut wie es geht öffnest was durch die anti-tuning bohrung nicht so einfach ist. machst du das nicht ist der 24ér fast nicht abstimmbar, übergangsfehler usw. wenn dir das zuviel ist lieber den 20ér weiterfahren. der ori puff ist beim malle die spassbremse schlechthin. du kannst den sito plus nehmen, damit gehts schon ordentlich, auch ein umgeschweisster t5-pott ist ausreichend um an die 100 zu kommen. wenns obenrum etwas deftiger zugehen darf kommt du um einen rap nicht herum, dann aber nur mit 24ér gaser. für mich ist der malle auf der kleinen kurbelwelle der absolute favorit weil da eben noch unheimlich viel potential drinsteckt, allerdings auch arbeit. plug and play ein ziemlich unscheinbarer zeitgenosse aber mit entsprechender zuwendung sind auch geschwindigkeiten über 100 machbar.