Welchen neue Stoßdämpfer für meine Cosa?

  • nachdem sich das Fahrverhalten meiner Cosa langsam aber sicher der Optik angleicht (ultrabeschissen) und ich eigentlich mehr Roller- als Schalchtschiffkapitän bin braucht der Haufen wohl langsam aber sicher mal ein paar neue Stoßdämpfer


    ich war eigentlich der Meinung das es da von YSS was gibt, aber offenbar sind die nur für Vorne verfügbar, was ist mit Hinten ? gibts da eine (brauchbare) Alternative die nicht gleich den Gegenwert von drei bis vier Neucosaken darstellt ?

  • Moinsen


    So hier mal eine Auswahl an Dämpfern...... von - bis....



    Mein Tipp. Solange du keine 120 km/h anpeilst, ist ein guter Nachbau oder Original vollkommen ausreichend...


    Grüße von der Küste
    Holger

  • PX-Stoßdämpfer nützen mir nichts, ich denke mal hinten wird es dann wohl auf den Fa.Italia Nachbau hinauslaufen ...


    hat da jemand Erfahrungswerte ? weil das ganze soll auch schon etwas halten (wird doch recht viel gefahren der Bock)

  • ist übrigens ganz toll das hier irgendjemand Beiträge verändert ohne einen Hinweis darauf zu hinterlassen das etwas verändert wurde und vom wem es verändert wurde ...


    wenn man schon anderen "ins Handwerk pfuscht" sollte man wenigstens den Mut haben dazu zu stehen und seinen Namen hinterlassen X(

  • für hinten aber mit dem etwas obskuren Hinweis das man den Stoßdämpfer "bearbeiten" muss ... was auch immer das heißen mag, es hinterlässt bei einem Sicherheitsbauteil einen faden Beigeschmack ...

  • Ooooha, auch das noch, und ich hatte mich schon gefreut das es für kleines Geld Dämpfer für die Cosa gibt dessen Hersteller einen vergleichweise vernünftigen Ruf hat.


    Ich muss halt auch welche bestellen habe noch geschoben weil die Getriebereperatur dazwischenkam.


    Gruß


    Hartmut

  • Hallo,


    also zu Deinen Äusserungen: die Dämpfer sind dicht u. funktionieren so,wie sie es sollen. Die Federn gehen so gut wie nie kaputt, danach braucht man nicht zu fragen!


    Übrigens, wenn Du so misstrauisch bist, solltest Du nur neue Ware kaufen (ca. 200,00€). Im Forum wollen Mitglieder einander helfen !


    Schönen Sonntag, Conny1938

  • dicht und funktionsfähig sind die Dämpfer von meinem Cosaken auch, nur sind sie halt total ausgelullert und viel zu weich ...


    und ehrlich:
    mit Felgensilber überjauchte, gebrauchte Stoßdämpfer für fast 100 Mark ? da fällt mir ein das ich da mindesten eine 0 zu viel sehen ...

  • Hallo speedguru,


    Du kannst mit Deinem Beitrag allen Verkäufern Angst machen. Ich wage von nun an nicht mehr, im Forum gebrauchte Ersatzteile anzubieten. Ich wollte nur helfen und treffe dann auf Misstrauen!! Ich bin 74 Jahre u. fahre seit meinem 17. Lebensjahr Vespa.


    Dann kauft doch Eure Teile im Fachhandel; der wird sich freuen.


    Das wars für mich.


    Conny1938


  • Hallo Conny


    Tut mir leid, ich wollte dir sicher nichts böses unterstellen.


    Ich fragte aus dem selben grund wie Speedguru, meine Dämpfer sind dicht, die Federn haben keine Brüche, wenn ich mit meinem Kampfgewicht von 120kg auf der Cosa Sitze beträgt der Federweg noch ungefähr zwei Zentimeter bis es hart durchschlägt.


    Ich habe im Frühjahr ne PK mit neuwertigem Fahrwerk verkauft und ich war erstaunt wie schön die im Vergleich zu meiner Cosa federte wenn ich drauf saß, das Fahrzeug hatte keine 8000 Kilometer runter, meine Cosa hat 33000.


    Die Frage nach dem Zustand von Federn und Dämpfer ist keineswegs unberechtigt und eine Neulackierung finde ich schön, spielt aber für mich eher ne untergeordnete Rolle denn meine Cosa wird hart benutzt, über 7000 Kilometer seit letzten Oktober.


    Wenn du nun sagst das die Stoßdämpfer von den Dämpfungseigenschaften wirklich gut sind ist dir mein Interesse sicher, du wirst aber auch verstehen das ich da nachfragen muss, zumal es auch hunderte Schrauber, nicht nur in der Vespa Szene gibt, die eine Neulackierung eines Bauteils für ne optimale Instandsetzung halten ohne sich über deren Funktion auch nur die geringsten Gedanken zu machen.


    Warum also so Dünnhäutig, wenn wir einen anonymen User (und das sind wir alle) nicht Blind unser Geld geben wollen.


    Ich bin übrigens 45 und seit 30 Jahren Schrauber, Vater von nem Stapel Kindern dem das Geld nicht so locker sitzt das man zweimal kaufen kann wenn man es einmal vergeigt.


    Meine Nachfragen waren daher von echtem Interesse.


    weiteres gerne per Pm


    Gruß und schönen Restsonntag


    Hartmut



  • Hallo Conny1938,


    niemand wollte Dir - gar böswillig - auf den Schlips treten, aber kritische Fragen sind in Foren halt üblich.


    Mit "silbernem Felgenspray" kann man z.B. auf iBeh halt recht leicht Geld verschrotten...


    MfG