Cosa: Anker-/Grundplatte defekt?

  • Hallo,


    ich habe seit kurzem eine Cosa FL (Bj.92) mit E-Starter. Sie fährt
    gut und macht ziemlich viel Spaß. Aber die Batterie ist immer leer. An
    den Batterieanschlüssen liegen (ohne die Batterie angeschlossen zu
    haben) 3-4V Gleichspannung. Daraufhin habe ich auf Verdacht den
    Spannungswandler (oder Gleichrichter?) getauscht. Leider immer noch mit
    dem gleichen Ergebnis. Jetzt habe ich die Ankerplatte in Verdacht. Kann
    man und an welcher Stelle kann man die (wahrscheinlich Wechsel-)
    Spannung von der Ankerplatte messen? Welcher Pin am Spannungswandler muß
    mit welchem Meßgerät gemessen werden? Ist der Ausstausch viel Arbeit?
    Gibt es im Netz eine Anleitung dazu? Sorry für die vielen Fragen, aber
    immer ankicken ist auch doof...


    Ciao


    Ralph

  • da gibt es Zündgrundplatte
    und Zündgrundplatte
    und auf den folge Seiten von Spannungsversorgung
    gibt es auch noch was man messen kann.
    Meist findest du aber die durchgerotteten Kabel/Kontakte in der Kabelbox oder an der Zündgrundplatte.
    Der Austausch ist mehr fummelkram als kompliziert, wenn du Polradabbau als hinbekommst.
    -> Zündzeitpunkt prüfen! nicht vergessen
    Viel Erfolg

  • erstmal müssten wir wissen, wieviele kabel aus deiner zündung rauskommen! ist es richtig, dass bei der cosa zur cdi rot weiss grün gehen und zum kabelbaum nur blau und schwarz?

  • Hallo,
    erst mal danke für die Antworten. Am Samstag sollte der Polradabzieher da sein. Dann melde ich mich nach dem messen nochmal.
    Ciao
    Ralph

  • ich liebe es, ignoriert zu werden.

  • Hallo,
    sorry



    chup4
    , aber ich verstehe nicht was Du da schreibst und ich dachte, wenn ich das Polrad ab habe erklärt es sich. Das Polrad war jetzt ab und ich habe die Werte laut gemessen.
    Die Werte der CDI sind komplett anders, eher gegen 0 Ohm. Entweder messe ich falsch oder sie ist kaputt. Ich denke aber, da die Vespa läuft, kann man dies vernachlässigen und ich werde falsch messen. Die Werte auf der Grundplatte sind aber interessant. Zwischen Schwarz (laut Beschreibung Weiß) und Rot habe ich 91 Ohm und zwischen Schwarz und Grün 1,3 Ohm. Der Wert für den Pick-Up würde ich als grob OK bezeichnen, aber bei Dem Wert der Ladespule ist es halt ein Schluß. Das entspricht ja auch meinem Fehler, denke ich. Aufgefallen ist mir auch, dass alle Kabel total brüchig sind. Das kenne ich von meinem MB W124, da hat das der Motorkabelbaum der neueren Modelle auch. Was denkt ihr, neu Grundpaltte? Wenn ja woher? Hat jemand einen Link mit der richtigen Grundplatte? Da gibt es so viele Verschiedene und mir ist nicht klar worauf man achten muß...
    Ciao
    Ralph

  • und im notfall ne neue erregerspule.


    meine frage war nach den kabelfarben: was kann man daran nicht verstehen!?

  • Hallo,
    die Kabelfarben sind Weiß, Grün und Rot. In dem Kasten oberhalb der CDI habe ich noch Schwarz und Blau gefunden. Die Kabel müßte man selbst machen, oder gibt es den Kabelbaum fertig? Die Erregerspule ist eindutig oder gibt es da Unterschiede?
    Entschuldigung das ich mich so blöd anstelle, aber das letzte mal das ich mich mit 2-Taktern bzw. Motoren beschäftigt habe, war in den 80er und da war es ein Motorrad (GT250X7E). Den Ausdruck CDI z.B. gab es da noch nicht. Somit muß ich mich jetzt erst mal wieder einarbeiten und das geht bei mir nun mal nur indem ich auch mal blöd bin. :thumbup:
    Ciao
    Ralph

  • Hallo,
    ich hoffe nochmal um Hilfe zu dem Thema. Mittlerweile bin ich echt am verzweifeln! Die Batterie (neu) ist immer leer, ich habe sogar das Gefühl, sie entlädt sich beim fahren. Wird aber nur so ein Gefühl sein. Ankerplatte ist neuwertig. Am Gleichrichter habe ich mal an der roten Leitung mit dem Oszi gemessen und das sieht gar nicht nach Gleichspannung aus. Leider kann ich das Diagramm nicht abfotographieren. Es ist immer nur ein Teil auf dem Foto sichtbar. Ich versuche eine Beschreibung: Es sieht aus wie einepositive Halbwelle mit kleinen Piks auf die negative Seite. Es gibt keinen Gleichspannungsanteil, Wechselspannung ca.40V Spitze bis Spitze). Wenn ich an der blauen Leitung (von der Ankerplatte) messe habe ich zumindest sowas Ähnliches wie ein Sinuskurve (60V Spitze bis Spitze) . Es gibt zwar wenig Anteile in die negative Richtung, aber immerhin deutlich mehr als nach dem Gleichrichter. Insgesamt scheint die Spannung an der Batterie eher eine Wechselspannung zu sein. Durch die kleine Piks ins Negative könnte ich auch die starke Entladung verstehen. Auch erscheinen mir die Spannungswerte, zumindest hinter der Gleichrichter, unplausibel.
    Ich hoffe ich habe alles gut genug erklären können und bitte erneut um Hilfe. Zur Zeit ist halt die Batterie draußen und ich kicke immer an, aber so ein E-Starter ist halt nett.
    Ciao
    Ralph

  • hast du vor meine fragen weiterhin zu ignorieren, dann werde ich dir nicht helfen. wenn du zustimmst, einfach das zu machen, was ich sage, dann kriegen wir das hin. wie du willst.

  • Jau, der Begriff "COSA" ist nur unwesentlich besser als nur VESPA. Für die Cosa find ich 4 Version Cosa 1 - 4.
    der Schaltplan von der Cosa 4 (Anhang) weist zwei Kabelstränge auf, welche aus der Lima kommen. Der linke hat 5 Kabel, ein mal Kill, einmal Masse einmal Strom und ZWEIMAL beide Enden der Ladespule um daraus den Gleichstrom für die Batterieladung zu erzeugen. Nur drei Kabel? und dann noch diese Farben? Das Killkabel ist eigentlich immer grün, Masse ist immer schwarz. Mach mal Bilder, sonst wird das nichts, und ne etwas genauere Bestimmung um welche Cosa es sich handelt.

  • Hallo
    Schaltplan lesen sollte man schon können :

    Zitat

    Für die Cosa find ich 4 Version Cosa 1 - 4.
    der Schaltplan von der Cosa 4 (Anhang) weist zwei Kabelstränge auf, welche aus der Lima kommen. Der linke hat 5 Kabel, ein mal Kill, einmal Masse einmal Strom und ZWEIMAL beide Enden der Ladespule um daraus den Gleichstrom für die Batterieladung zu erzeugen. Nur drei Kabel?




    Richtig

    Blau Schwarz Rot Weiß Grün = 5 Kabel
    Auf dem Schaltplan zu sehen

  • eh müßig. letzte aktivität 6.9.

  • Ich find das echt Prima, erst ganze Völkerstämme verrückt machen, und dann sang und klanglos verduften. Ich will ja nicht mal ein Dankeschön für die Bemühungen, aber es währe doch nett, wenn man schreiben würde das es jetzt OK ist und woran es gelegen hat.

  • war eh n vogel. willste dem helfen, stellst gegenfragen und wirst halt ignoriert. kann ich nicht leiden sowas.