PX80E Lusso stehengeblieben.

  • Hallo zusammen,
    ich schildere mal kurz mein Problem, vieleicht kann mir geholfen werden :-)


    Ausgangssituation: Vespa PX80E Lusso, Bj. 1984, wurde 1988 auf 97 ccm umgerüstet + eingetragen.
    So, anlässlich des 30 Geburtstags meiner Vespa habe ich ne 400 km Tour geplant.
    Nach 300 km war Schluß :S
    Vespa ist ausgegangen, kein Gas mehr angenommen. Hatte ein mahlendes Geräusch unter der rechten Seitenhaube.


    Kolben dreht aber noch...


    Da ich zwei linke hände habe, wäre ich über etwas Zuspruch und creative Hilfe Dankbar :-)


    Meine Vemutung: Ölpumpe defekt => keine schmierung => Kolbenfresser
    Der Ölstand der Vespa hat sich auf der Fahrt nicht verändert, der Öltank ist noch voll.


    Was ich tun möchte:
    Stilllegen der Ölpumpe (oder wie kann ich die prüfen?), Aufrüsten auf größeren Zylinder


    Welcher Zylinder ist empfehlenswert?-Er soll definitiv eingetragen werden!
    Habe da drei Typen in der engeren Wahl:


    MALOSSI MK 2 139 ccm
    DR 135 ccm
    SCOOTER CENTER Umrüstzylinder Vespa PX80 auf 125 ccm (mein Favorit)


    Wie muss die Bedüsung geändert werden, wenn die Pumpe stillgelegt wird?


    Was muss ich alles bestellen?-Hier in der Nähe gibt es nichteinmal ein Fahrradgeschäft ;(
    (Kit zum Stilllegen der Pumpe, Zylinder-Satz, Kerze, Düse...?)
    Die ganze Geschichte soll an einem Wochenende über die Bühne gehen, habe einen Motorrad-Schrauber, der mir helfen kann.


    Vielen Dank!
    Blacky

  • Du brauchst sone Verschlusskappe für die Pumpe. Kerze man bleiben, Düse muss 2 grosser werden

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • Ordentlich abdüsen heißt das Zauberwort ! Kerzenbild kontrollieren und ggf Zündung einstellen/abblitzen


    einfach nur mit der Hauptdüse hoch wird nicht lange halten ...
    zum Thema Getrenntschmierung deaktivieren gibt bei Youtube ein nettes Video !

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Insofern er Nur die Pumpe lahmlegt sinds 2 Düsen

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • insofern er nur die pumpe lahmlegt sinds 2 düsen


    woraus ergibt sich diese angabe bzw. worauf basiert diese ?

  • Zylinderwechsel steht doch auch an , das kannste doch nicht überlesen haben ....

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Guten Morgen und vielen Dank für eure Antworten.
    Noch zum "wichtigsten" Teil meiner Anfrage:


    Welcher Zylinder wäre empfehlenswert?-Wäre der 125 ccm ok?


    MALOSSI MK 2 139 ccm
    DR 135 ccm
    SCOOTER CENTER Umrüstzylinder Vespa PX80 auf 125 ccm (mein Favorit)

  • Wär auch mein Favorit, wegen der Eintragung. Die anderen Bringen zwar mehr Leistung, kriegt man aber wohl nicht eingetragen

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • Schmeiss die Mist Getrenntschmierung raus !!
    Die macht irgendwann sowieso Probleme ...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Also ich würde den Malossi nehmen ...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Ich habe den Roller so gekauft wie er jetzt ist. Mit einem SI 24/24 Vergaser (den man wie viele sagen nicht wirklich braucht), einem Sito Plus Auspuff (schöner Sound aber auch nicht leise - mal sehen was der Tüv beim nächsten mal dazu sagt) und einem anderen Kupplungsritzel. Den Zylinder muste ich gerade neu machen, war aber ein Kinderspiel. Seitdem läuft er sehr schön. Springt sofort an, guter Leerlauf, gute Gasannahme. Mit den Berichten die man findet kann man auf Verdacht schon ziemlich passend bedüsen. Fahre noch etwas vorsichtig wegen dem neuen Zylinder aber 95KM/H lt. Tacho locker machbar.

  • Guten Morgen zusammen,
    nach einer schlaflosen Nacht habe ich mich für "Hubraum statt Spoiler" entschieden ;-)
    => DR-135 ccm
    Wenn ich jetzt den DR-135ccm verbauen möchte, was wird dann noch zusätzlich benötigt?
    Kann ich mit dem originalen Vergaser fahren?-Welche Bedüsung wäre ok?-Zündung ändern?
    (Immer im Hinterkopf: Deaktivierung der Ölpumpe!)

  • Den originalen vergaser kannst du mit Sicherheit fahren, hatte ich doch schon geschrieben. Hier findet du zahlreiche Beispiele wie User ihre Vergaser entsprechend bedüst haben Da bekommst du einen Eindruck in welche Richtung du umbedüsen musst. Ein Auspuff wäre vielleicht erstmal die sinnvollere Anschaffung als ein größerer Vergaser.