PK 50 XL1 springt nicht mehr an nach Aufrüstung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK 50 XL1 springt nicht mehr an nach Aufrüstung

      Abend also ich habe meine pk komplett zusammen gebaut hatte schon einge Startversuche getätigt Motor spring da noch an jetzt habe ich sie aus dem Keller geholt und die gute springt nicht mehr an.

      Habe einen 78 ccm top Performance mit einer 75 hd und 16/15 gaser mit sitoplus

      wenn in ich sie anklicke springt sie nicht mehr an und manchmal wenn ich sie kicke dann blubbert es nicht mehr wie ob sie abgesofen ist aber ein heller zundfunke ist da habe ich getestet woran kann es liegen? Anlaufen kann ich sie auch nicht-.-

      muss des dazu sagen das ich seit gestern auch Probleme mit der Lichtanlage habe und zwar das nach einer kurzen Zeit das komplette Licht ausfällt-.- hat das vielleicht einen Zusammenhang? Führe mich über jeden Tipp von euch denn da Wetter wird immer besser
    • Halbmondkeil auf der Kurbelwelle Lima-Seite abgeschert, Zündung nicht richtig eingestellt ( sollte man abblitzen ! ), Lichtmaschine kaputt, Verkabelung falsch !

      Btw: Es ist nicht immer leicht, manchmal sogar sehr schwierig, Deine Beträge zu lesen. Bei einer besseren und richtigeren Schreibweise ist man eher geneigt,
      Dir Hilfe anzubieten ! Nur mal so als Tipp !!!!!
    • Kompression da? Kolben richtig rum eingebaut? Vergaser richtig drauf?
      Hoffe du startest nicht immer mit Vollgas.
      Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
      &
      RMS ist mehr als Kacke.
    • Moin Jungs also vergaser isr richtig drauf, Kolben ist korrekt eingebaut.und Kompression ist da der saugt richtig. halbmondkeil und zundüng habe ich noch nicht gecheckt ... Von der Elektrik her könnte höchstens die unter der Linken Seitenbacke falsch angeschlossen sein aber sehe ich das korrekt das dann Garnichts funktionieren würde? Was sagt ihr denn dazu das wenn ich sie kicke manchmal Garkein gereucht kommt ? Fühlt sich an alles wäre sie abgesoffenfe
      @@'Volker PKXL2'sorry aber mit dem Handy ist es nicht so leicht
    • Hes Rassmo, die vespa lässt sich federleicht schieben kann aber nochmals den kupplungszug aushängen... okay dann nehme ich heute abend mal die elektrik von motor ab. Die cdi müsste aber dran bleiben oder? die hab ich erst vor nem jahr ausgetauscht da sollte man meinen die hält noch was .... Heißt für mich kuppkung aushängen und dann unter der linken Seitebacke alles abstecken und rechte seitenbacke das eine kabel ziehen damit müsste ich durch sein... oder sonst noch was ?


      Danke für die Tipps
    • Für die Elektrik einfach nur den Kombistecker abziehen. Dann ist auch der Regler totgelegt. Kabel an der CDI müssen natürlich dran bleiben. Die CDI kann schon wieder defekt sein, wenn du billige Chinateile eingebaut hast. Die Originalen Ducati oder die BGM Pro CDI´s sind das beste was du kriegen kannst.
      Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
      &
      RMS ist mehr als Kacke.
    • Vespa Fahrer Avatar

      gareth0 schrieb:

      hes rassmo, die vespa lässt sich federleicht schieben kann aber nochmals den kupplungszug aushängen...
      was soll mir das sagen? natürlich läßt sie sich leicht schieben. im leerlauf sowieso. bei gezogener kupplung auch, vor allem wenn der zug zu stark vorgespannt ist. die frage ist eher ob sie sich im zweiten gang schwer schieben läßt wenn du die kupplung nicht ziehst.
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • ja habe eine Ducati cdi aber mache heute abend mal den kombistecker ab und versuche es dann. @ Rassmo jaa also wenn ich sie im zweiten kann schieben möchte dann blockiert das hinterrad also es schleift über den boden.... anlaufen kappt nur mit gezogener Kupplung und dann loslassen.

      was genau meinst du jetzt mit deiner frage? oder andersrum was bedeutet das jetzt für mich?
    • Vespa Fahrer Avatar

      gareth0 schrieb:

      was genau meinst du jetzt mit deiner frage? oder andersrum was bedeutet das jetzt für mich?
      ich war nur verwundert wegen der aussage. du kannst ja kontrollieren ob sich beim ankicken das polrad mitbewegt. aber wenn das rad blockiert dürfte die kupplung nicht die ursache sein.
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • jap beim Kicken dreht sich das Polrad mit. Du kennst doch das Geräusch wenn man die Vespa ankickt aber sie noch nicht anspringt... wenn ich sie halt 4-5 mal kicke dann kommt dieses Geräusch nicht mehr wie ob sie abgesoffen wäre.. aber polrad dreht die ganze zeit.
    • okay hatte den benzinhahn nach den 4-5 mal zugedreht.. und dann es weiter probiert.. kann es sein da ich den vergaser geändert habe also die hauptdüse von (65 Hd damals original 50 ccm zylinder) auf ( 75Hd mit 78ccm top performance ) das die düse zu viel spirt durchgegeben hat?

      habe dann die zundkerze rausgeholt ja mal gekickt und dann kam leicht qualm raus .... habe die Vespa dann gestern erstmal abgedckt und die zündkerze draussengelassen ist das so okay?
    • ..damit man Fehlerquellen eingrenzen kann, was wurde von Dir alles am Motor gemacht oder geändert.

      Vergaser hast zumindest die HD - Düse getauscht(Grundeinstellung Vergaser ?). Zylinder ist von Dir gewechselt worden?
      an der Zündung auch etwas geändert oder geschraubt worden?

      ...das von Dir beschriebene Symptom beim Kicken, kommt mir eher so vor, wie wenn zuviel Vorspannung am
      Kupplungsseil herrscht, daher schraub mal die Justierschraube am Motorblock weiter rein....
    • Wenn die Kiste abgesoffen ist, dann musst du den Rotz ohne Kerze da erst mal rauskicken. Sonst ist da zu viel im Kurbelwellengehäuse. Und nicht weiterkicken, wenn du merkst, dass das Kicken immer schwerer geht. Dann wird die Kompression zu hoch und kann zu Motorschäden an Kurbelwelle etc. führen.
      Über Spritverbrauch spricht man nicht. Man hat ihn.
    • genau vergaser habe ich auf die Grundeinstellung gesetzt da gibt es ja genug tipps online ;D den Zylinder habe ich selbst gewechselt die kolbenringen sind freiläuftig der wurde mir mir vorab mit öl eingesalbt.als ich das polrad gedreht habe war gut kompression vorhanden.

      bezüglich dem Kuplungsseil habe ich den Druckpunkt auswendigt gemacht und dann die justierschraube betätigt damit der zug auf spann ist.. were ich dann heute abend lockern und euch fedback geben Danke 135vnb6
    • Vespa Fahrer Avatar

      hedgebang schrieb:

      wenn die kiste abgesoffen ist, dann musst du den rotz ohne kerze da erst mal rauskicken. sonst ist da zu viel im kurbelwellengehäuse. und nicht weiterkicken, wenn du merkst, dass das kicken immer schwerer geht. dann wird die kompression zu hoch und kann zu motorschäden an kurbelwelle etc. führen.


      okay das habe ich dann auch sein lassen. habe jetzt die zündkerze übernacht draussen gelassen und werde nachher nochmal kicken mit geschlossenem benzinhahn aber bis dato ist noch nichts aus dem loch gespritzt. als die zk eingebaut war und ich gekicht hatte war diese nass am gewinde. heißt ja das benzin ankommt
    • ...ok, dann so wie es Dir schon angeraten wurde, Zylinder ohne Kerze freikicken

      Kolben hast ja oben schon gesagt, dass der richtig eingebaut ist!

      am Vergaser sonst noch etwas gemacht (Dichtungen, Schwimmer oder Schwimmernadel gewechselt)?
      Vergaser sitzt auch fest am Ansaugstutzen (je nach Ausführung Filz oder O-Ring verbaut)?
      und davor überprüf mal ob der Halbmondkeil (KW und Polrad) noch heil ist, wenn nicht, stimmt dein
      Zündzeitpunkt nicht (der sollte halt auch überprüft werden und ggf. auf Herstellervorgaben abgeblitzt werden,
      wenn mich nicht alles täuscht so ist die PK XL original schon auf 17° Vorzündung von Werk her eingestellt, was jetzt
      dein Zylinder aber genau an Vorzündung benötigt, entzieht sich meiner Kenntnis)
      Auspuff ist auch halbwegs frei bzw. neu?
    • Okay werde ihn heute abend freikicken ;D Wenn er wirklich abgesoffen wird aus dem Zündkerzenloch benzin rausspritzen? Ich habe sonst nichts an dem vergaser geändert. Also nur die HD und ihn auf werkseisntellung gesetzt. Vergsaser sitzt Bomemfest und es ist ein Filzring der den Vergaser zum Rohr abdichtet...

      Genau die Pk ist von 17 -19 vor o.t von Werk aus was genau der Zylinder braucht weiß ich nicht weil ich im Internet nichts gefunden habe ... habe ihn gebraucht bekommen. und der Auspuff (sito plus ist nagelneu) vorher war ein standart auspuff drauf ...