Von "Katze im Sack" zu "Ratte im Schafspelz"

  • Hallo zusammen!


    Vor fast 2 Jahren habe ich meine erste Vespa gekauft und seitdem hat mich das Vespa-Fieber voll im Griff.
    Die ersten Probleme damals konnte ich Dank eurer Hilfe meistens schnell beheben und von der einstigen Bastelbude, der "Katze im Sack" hat sich das gute Stück zu meinem zuverlässigen Begleiter im Alltag gemausert.
    Anfänger und die Katze im Sack


    Trotzdem, eines ist mir leider immer noch ein kleiner Dorn im Auge - der überlackierte O-Lack mit einem orangenen Farbton von Ford.
    Damit die Vespa nun endlich ganz bei mir ankommt und endgültig die Vorbesitzer hinter sich lässt, habe ich mich entschlossen, ein ausgiebiges Winterprojekt daraus zu machen.


    In der Münchner Innenstadt allerdings nicht ganz so einfach. Wie gut, wenn man da die Räume der Vespa-Werkstatt um die Ecke nutzen darf. :)


    Gestern war der Startschuss, das gute Stück ist zerlegt und wird nächste Woche sandgestrahlt werden. Nach Rücksprache mit dem Lackierer meines Vertrauens ist der originale Lack leider ist in zu schlechter Verfassung und das Freilegen lohnt sich daher nicht mehr - kein Problem, denn die neue Farbe, in der das Kleid schon bald erstrahlen soll, steht schon fest! :D


    In den nächsten Wochen werde ich immer wieder versuchen, den aktuellen Stand hier einzustellen und den Weg zum "Wolf im Schafspelz" du dokumentieren.


    Viel Spaß damit und all denen, die ebenfalls den Winter zur vielleicht eigentlichen Vespa-Saison erklären! ;)

  • was kommt rein? etwa endlich mal wieder ein projekt mit spaß am rad?

  • Gibt's doch schon ...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Welche Farbe soll es denn werden? Wenn das Weihnachtsportefeuille stimmt, könnte man an den Einbau eines 200er Quattrinis denken... :D

  • Ich vermute der Titel des Threads ist etwas irreführend, denn die Vespa wird weit weniger wolfig als ihr es im Moment anscheinend erhofft! :D


    Vielmehr wird sie lediglich ein paar Updates wie ne elektronische Zündung, 75ccm und eine Scheibenbremse verpasst bekommen!


    "Ratte" statt "Wolf" trifft es demnach wohl besser, was gleich auch die Frage nach der Farbe klären dürfte! :P

  • 75ccm ! Kopfschüttel ...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • scheibenbremse bei nem 75er. ich lach mich tot.

  • scheibenbremse bei nem 75er. ich lach mich tot.

    Ist dann halt Schaf im Wolfspelz. :D

  • Ist eine Scheibenbremse nicht etwas teuer um sie auf sowas zu schrauben? Oder andersrum gefragt: wenn du das Geld für ne Scheibenbremse hast, warum nicht den Motor ordentlich aufrüsten?

  • Ach Leute! :D


    Ich glaube es sollte klar geworden sein, dass ich einfach Spaß dran habe und haben werde, den Winter über ein bisschen an der Vespa zu schrauben! Die Sinnhaftigkeit mancher Entscheidungen, wenn nicht sogar des gesamten Vorhabens, darf sicherlich hinterfragt werden...


    Es geht allerdings eben einfach um meine Vorstellungen, die ich versuchen werde zu realisieren und so lange am Ende für mich das Ergebnis stimmt und ich in die Saison nächstes Jahr mit dem neuen alten Stück starten kann, ist alles perfekt und sowohl Kosten als auch Mühe wert! :thumbsup:

  • Wie soll das realisiert werden? Gekürzte PK-Gabel?

  • Geh lieber gleich auf 102 mit 3.00.
    Nach einem Jahr ist das dann sowieso drinne weils dir zu lahm ist.
    Spreche aus Erfahrung :D

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • Ach Leute! :D


    Ich glaube es sollte klar geworden sein, dass ich einfach Spaß dran habe und haben werde, den Winter über ein bisschen an der Vespa zu schrauben! Die Sinnhaftigkeit mancher Entscheidungen, wenn nicht sogar des gesamten Vorhabens, darf sicherlich hinterfragt werden...

    Den Sinn kann man bei fast allen Projekten hinterfragen. Darum gings mir ja gar nicht. Ich fragte mich nur, ob es nicht sinnvoller wäre, wenn man ohnehin so viel Geld in die Hand nimmt den Motor auch gleich richtig zu machen.

  • Scheibenbremse ca 350€
    Passenden Gabel ca 50€
    Umbaukosten ca 100€
    Dann musst du dir überlegen ob voll Hydraulisch oder Teilhydraulisch. Bei Teilhydraulisch weiß ich nicht ob das ganze noch an die Gabel unten passt.
    Vollhydraulischer Umbau: Lenker schweißen ca 50€ + längere Stahlflexleitung ca 50€.


    Glaub dir ja das du Spaß dran hast aber wenn du wirklich nur 75ccm fahren willst ist das bisschen to much.


    Will dir das nicht ausreden aber dich mit Kosten konfrontieren die übermäßig hoch sind für bisschen Scheibenbremse.

    Vespa P125X ´81er | 15PS
    Vespa P80X


    Vespa T4 ´60er | Knusprig wie Bacon
    Vespa PK50S Lusso ´84er | Schrott
    Vespa PK80S Elestart ´83er | Goldenshower

  • Darum gings mir ja gar nicht. Ich fragte mich nur, ob es nicht sinnvoller wäre, wenn man ohnehin so viel Geld in die Hand nimmt den Motor auch gleich richtig zu machen.

    Da frage ich mich warum ein Motor mit 50ccm oder 75ccm nicht richtig gemacht sein soll? Meinst du jeder Bauer baut in seinen Uralt-Porsche-Traktor immer gleich 120PS rein? Und das obwohl der Porsche auch nicht schneller fährt als eine Original-50er.
    Schon KungFu-zius sagt:
    Der Weg ist das Ziel und wer langsam fährt hat länger was davon. :D

  • Ratte im Schafspelz?!
    Ich hatte gehofft das die wenigstens ein Fell bekommt :D
    75er reicht mir persönlich auch bei ner fuffi. Fahre eh gerne langsam (Ja,solche Menschen gibt es! ) ^^
    Und wenn ich 40 kmh schneller fahren möchte,was ich erst ein paar mal gemacht habe, nehme ich die rally. Wobei da die Reisegeschwindigkeit auch nur bei 85-90 kmh liegt. In den 70ern sind sie auch alle orginal ans ziel gekommen...

  • ich widerspreche Dir ungern, aber schon damals gab es welche die lieber originell, als original ins Ziel
    gekommen sind ;)

  • Da frage ich mich warum ein Motor mit 50ccm oder 75ccm nicht richtig gemacht sein soll? Meinst du jeder Bauer baut in seinen Uralt-Porsche-Traktor immer gleich 120PS rein? Und das obwohl der Porsche auch nicht schneller fährt als eine Original-50er.Schon KungFu-zius sagt:
    Der Weg ist das Ziel und wer langsam fährt hat länger was davon. :D

    Ich wollte damit nicht sagen, dass ein kleiner Motor falsch wäre, sondern, dass ich die finanzielle Investition in eine teure, aufwändige Bremsanlage nicht verstehe, wenn auf Motorseite nicht entsprechend Potenz entgegensteht. Ich fahr ja selber Fuffi.

  • Das ist egal. Bei Tuning setzt das Gehirn und die Logik eh meist aus... :D