Erste Vespa - Kaufberatung

  • Hallo Vespa Freunde :)


    Wollte schon immer eine Vespa haben und bin jetzt auf der Suche nach meiner ersten Vespa.


    Also ich habe kein großes Budget bis Ca. 600 - 700 euro und habe keine Reparatur Kenntnisse.


    Durch Bücher und internet würde ich mir zutrauen kleine bis mittlere Reparaturen anzueignen.


    Also für den Preis dachte ich an eine PK 50 (xl). Habe da ein Angebot bekommen und wollte fragen ob ihr mir helfen könnt, soweit es den online möglich ist.


    Eine frage noch vor ab, ist es möglich die Vespa im Winter in meinen Keller zu stellen und im Sommer draußen und falls es regnet eine abdeckplane drüber zu ziehen? Oder sagt ihr ohne Garage lieber kein Blech Roller !?


    Hier das Angebot


    Eine Vespa PK 50 XL die 700 euro kosten soll.


    Bj.91 4 Gang und folgende Teile wurden erneuert.


    Bremsen hinten und vorne,
    Reifen hinten und vorne.
    Getriebeöl gewechselt.



    Original 50 Papiere und Schlüssel ist mit dabei.


    Der Kotflügel vorne fehlt und der Spiegel auch. An den Seiten backen gibt es Rost





    Schonmal im voraus, Danke :)

  • Moin
    Meine nur ich das oder lenkt die zu weit ein?

  • Das was Creutzfeld schreibt, kommt mir vom Anschlagwinkel auch etwas groß vor. Wenn der Lenkwinkel da nicht aufhört. ist der Anschlag hin.


    Als Anfänger würde ich mir auch mal diese Kaufberatung (Link) zu Gemüte führen: Kaufberatung Vespa (mit Diskussion)


    Zur Vespa selbst: 700 sehe ich für die nicht. Also runterhandeln. Da geht noch Kohle und Arbeit rein. Koti mag ja nicht teuer sein, aber m.E. musst du beim Einbau die Gabel ausbauen. Kein Hexenwerk, aber für einen Laien doch aufwendig(er). Ist auch "nur" eine XL2 (viel Plastik), aber egal. Frage den Käufer auf jeden Fall, wann das letzte Mal die Wellendichtringe der Kurbelwelle erneuert wurden (sonst Falschluftprobleme möglich, die ein Motorspalten erfordern). Und definitiv Probe fahren. Die muss sich gut Schalten lassen und nach einiger Fahrt auch schön ins Standgas zurückgehen (sonst Falschluft, s.o.).

  • Anschlagwinkel geht definitv zu weit.


    Neben Koti und Spiegel fehlt auch noch der Haltegriff für die 2. Person. Ok, ist kein Aufwand und auch gebraucht günstig zu bekommen, aber auch Verhandlungsmasse (Genau wie der Spiegel).
    Wg. Koti-Einbau hat Hedge ja schon alles geschrieben, würde ich mir als blutiger Anfänger nicht direkt zu trauen. Eventuell sind diese Grimeca-SchmalSpur-Kotis eine Alternative, wenn diese ohne Gabel-Ausbau ans Rohr gebaut werden können, weiß aber nicht ob dem so ist (davon ab, daß die hässlich sind).

  • Das was Creutzfeld schreibt, kommt mir vom Anschlagwinkel auch etwas groß vor. Wenn der Lenkwinkel da nicht aufhört. ist der Anschlag hin.


    Als Anfänger würde ich mir auch mal diese Kaufberatung (Link) zu Gemüte führen: Kaufberatung Vespa (mit Diskussion)


    Zur Vespa selbst: 700 sehe ich für die nicht. Also runterhandeln. Da geht noch Kohle und Arbeit rein. Koti mag ja nicht teuer sein, aber m.E. musst du beim Einbau die Gabel ausbauen. Kein Hexenwerk, aber für einen Laien doch aufwendig(er). Ist auch "nur" eine XL2 (viel Plastik), aber egal. Frage den Käufer auf jeden Fall, wann das letzte Mal die Wellendichtringe der Kurbelwelle erneuert wurden (sonst Falschluftprobleme möglich, die ein Motorspalten erfordern). Und definitiv Probe fahren. Die muss sich gut Schalten lassen und nach einiger Fahrt auch schön ins Standgas zurückgehen (sonst Falschluft, s.o.).

    Danke für den Link :thumbsup:


    Wegen den Wellendichtring frage ich mal nach.


    Uhh dafür das man nur die Fotos sieht hört sich das schon nicht wenig an was sein kann und vielelicht noch gemacht werden muss ....


    Was sagt ihr dazu eine Vespa zu haben ohne Garage ?


    Kann es sein das die Vespa schon einmal ein Unfall hatte ?
    Wenn man sich die Vespa frontal ansieht sieht es verbeult aus. (An den ritzen )



    Hier im Forum habe ich auch was interessantes gesehen aber es ist einfach zu weit weg.

  • So eine kleine Delle vorne sagt doch nichts. Schlimmer wäre eine Welle im Beinschild. Das ist doch nix.


    Wie bei allen Fahrzeugen (aus Italien): Die mögen schon lieber eine Garage. Aber es gibt für draußen ja auch gute Abdeckungen (z.B. bei Louis). Hauptsache ist, dass der Roller SICHER steht, denn die werden auch gerne mal geklaut, wobei dies aber wohl mehr ältere und wertvollere Modelle betrifft. Gehe mal nicht davon aus, dass du in einem "Brennbezirk" wohnst. :D

  • So sah meine PX nach nen abflug in den graben aus. Lenkanschlag war hinüber. Koti verbeult. An einer xl zwo isser aus plaste. Wird also weggebrochen sein. Lehne mich jetzt mal weit aus den fenster und vehaupte das die schonmal gelagen hat. Lenk mal in beide richtungen. Sollte gleich sein. Wenn nicht ist eine seite des anschlages im sack. Und schau nach ob ne welle hinterm koti ist. Also am rahmen wo das beinschild zum trittbrett über geht.

  • Bis auf die Kinder mache ich mir keine Sorgen :/


    Zum Wellendichtring könnte er mir nichts sagen .....


    Aber habe noch eine andere zur Auswahl,würdet ihr euren Meinung dazu auch noch äussern ?

    PK 50 XL 2 mit 20.000km und Baujahr 1992 mit ein 3 Gang.


    Sie soll wohl etwas gestanden haben aber springt ohne Probleme an und fährt.
    Soll Original ABE und Original Lack haben.



  • Unterhalb des Typenschildes sieht es selsam aus.

    Die Blechvertiefungen sollen wohl der Schweißpunkte ab Werk sein ....


    Die Vespa fährt 70km, ist es schwer die wieder auf 50 zu drosseln da ich nur ein Autoführerschein besizte !?


    Bei der Vespa sollte Die Kupplung überprüft werden und vielleicht erneuert.Kostet es viel und für ein Anfänger möglich ?


    Ach ja die Vespa soll 900 Euro kosten was denkt ihr?


    An alle nochmal danke :thumbsup:

  • Stehen lassen. Viel zu teuer, viel zu viel Arbeit. Und dann auch noch 3-Gang. Das ist Mist. Immer besser nach 4-Gang Ausschau halten.

  • Stehen lassen. Viel zu teuer, viel zu viel Arbeit. Und dann auch noch 3-Gang. Das ist Mist. Immer besser nach 4-Gang Ausschau halten.

    Das habe ich mir auch gedacht,da ich ja noch ein Anfänger bin. :whistling:


    Ich hoffe ihr könnt hier auch nochmal drüber schauen. Danke


    Vespa PK 50 XL Ca. 17500 km gelaufen


    Ist 4 Gang aus dem Jahr 1990


    Er springt tadellos an und soll gut läuft.



    Wollte mich nochmal an alle bedanken für die Hilfe :thumbsup:

  • Stehen lassen. Viel zu teuer, viel zu viel Arbeit. Und dann auch noch 3-Gang. Das ist Mist. Immer besser nach 4-Gang Ausschau halten.

    Das habe ich mir auch gedacht,da ich ja noch ein Anfänger bin. :whistling:


    Ich hoffe ihr könnt hier auch nochmal drüber schauen. Danke


    Vespa PK 50 XL Ca. 17500 km gelaufen


    Ist 4 Gang aus dem Jahr 1990


    Er springt tadellos an und soll gut läuft.



  • Und soll kosten?

  • Sie steht vor einem anständigen Haus und gehört einem Mädchen (Schlüsselanhänger), Fahren und immer Fragen wann letzte Inspektion, Revision, Original usw...
    Schaue auf die DOT Nummer der Reifen,,,