Kaufberatung 50n special

  • Hallo Zusammen,

    hoffe auf Eure Unterstützung und Ratschläge.

    Habe als Neuling und unerfahrener Schrauber eine Vespa im Blick.


    Soll bei ca. 1000€ liegen, was meint ihr?


    Kann Sie unterstellen und habe überhaupt keine Eile die Schönheit techn./optisch herzustellen...


    Danke im voraus für Eure Antworten.




  • Deutsche Papiere (BE) werden nicht vorhandensein, also EInzelabnahme beim TÜV steht dann noch an und zur Zulassungstelle abstempeln lassen. Dürften nochmals ca. 200 € sein.


    Und ansosnten mehr Infos und Fotos, damit die Profis (nein, dazu zähle ich definitiv nicht) das hier einigermaßen aus der Ferne beurteilen können, wären da sicherlich hiflreich.

  • Danke,

    deutsche Papiere sind nicht vorhanden, wenn dann nur italienische?.


    Mehr Infos habe ich leider nicht, Motor soll laufen...

    Bin gar kein Profi, sondern "nur" Liebhaber der Vespa, leider ohne techn. Kennnisse.


    Genauere Bilder sind nicht vorhanden....


    (Sorry, bekomme die Bilder nicht gedreht)



  • Ich als Specialfan finde sie recht chic. Du musst halt wissen was du am Ende willst. Soll sie am Ende top da stehen? Bedenke, dass da dann noch viel Zeit und Geld reingeht.

    Ich denke 1000 sind durchaus eine Zahl die dich erwarten kann. Muss aber nicht. Wie schon gesagt, abhängig davon wie sie am Ende dastehen soll und wieviel du selber machen kannst/willst. Es sind meistens die vermeintlichen kleckerbeträge die am Ende den Spaß teuer machen. Der Vorteil wäre, dass du nicht alles auf einmal zahlen müsstest.


    Was mir sofort ins Auge fällt sind Reifen, Tacho und abe. Davon ausgehend, dass eine ABE am Ende 200 Eur kostete biste da schon bei ca. 1300. Vermutlich noch Züge usw.


    Lass dir auch mal das Trittbrett ohne die Matte zeigen. Bereich hinterm Kotflügel und Stoßdämpferaufnahme.


    Wenn du Bock drauf hast mach es. Wenn's für Instagram, Facebook oder die Eisdiele wird gibt es am Ende bessere fertige bzw. Im besseren Zustand.


    Gruß Moritz

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • danke,

    nein für Instagram wird sie nicht sein?.

    Ich finde eigentlich diesen Original Look auch intressant. Muss nicht glitzern u. funkeln.


    Bin auch bereit da noch ein wenig oder auch wenig mehr reinzustecken...

    Nur ein Fass ohne Boden sollte es halt nicht werden.


    Vespa steht in Italien, von daher werden weitere Bilder schwierig.


    Tacho? Muss da für Deutschland einer hin?


    Sorry, alles Neuland für mich?

  • In der Schweiz müsstest Du korrekterweise beim Grenzübertritt Dein Ladegut anzeigen und bekommst eine Durchgangsbescheinigung, die beim Verlassen wieder quittiert wird.


    Würde über Österreich fahren, das ist ein riesiger Aufriss bei den Eidgenossen :-4

  • Du kannst die Historie der Vespa belegen. Originalpapiere zu haben ist gut.

    Den Italienern scheint es übrigens ganz recht zu sein, wenn der Export des Rollers auch den Behörden bekannt ist.

  • hatte gelesen man könnte mit den ital. Papieren den Roller anmelden und falls ne Kontrolle mal kommt, dann Deutsche erstellen lassen...?!


    Stichwort Oldtimer, Tacho muss nicht usw.


    (Achtung gefährliches Halbwissen?) aber es wird ja viel erzählt...

  • Hallo,


    also wenn du den Roller auf deutschen Straßen bewegen möchtest, ist auch eine deutsche BE Pflicht!

    Und lass dir nix aufschwatzen von wegen es kümmert keinen etc..

    Natürlich geht anmelden problemlos --> wenn du es online machst, gibst einfach die Daten ein und Zack haste dein Schild --> bedeutet aber nicht dass du legal unterwegs bist.


    spätestens wenn du bei ner Kontrolle den richtigen Beamten vor dir stehen hast und er aber auf die deutsche BE besteht, haste ein Problem...


    Gruß

  • Nicht unbedingt 4 Std Umweg wenn man nur die Strecke rechnet.

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Cosa 1 200ccm BJ:89
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961


    und ne Zündapp Bella 203 :P