Moped schnellermachen

  • Hallo. Will meine 50 special Original 50ccm mit 16/16 vergaser und originalem Auspuff von 50kmh auf 65 kmh schneller machen ohne die 50ccm zu verändern. Geht das und ja wie ??

    Mfg

  • Hallo


    Ganz einfach Nein

    Ohne den Zylinder auf 75ccm umzurüsten geht nichts

    Entweder du baust auf 75ccm um mit orginal Übersetzung mehr Anzug oder 75cc und Übersetzung ändern und mehr Endgeschwindigkeit

    Alles andere bringt nichts

    Gibt aber genügend Tehmen hier zu einfach mal Sufu benutzen

  • Du choppst alles ab, genau so, wie dein Profilbild(Fender,Sitzbank,Beluchtung,Seitendeckel,Abdeckungen, Frontblechusw...), nimmst noch ordentlich Körpergewicht ab und ziehst 4.00x10 Reifen auf... Wenn du dann irgendwann, nach losfahren auf Geschwindigkeit kommst, schaffst du deine 61-63 km/h klatschen-). Aber nur laut Vespa Tacho...

  • Wenn du unbedingt bei 50ccm bleiben aber mehr Leistung haben willst,solltest du zum Hp4 Aluzylinder greifen.

    Anderer Auspuff muss dann aber auf jeden Fall und evtl auch ein 19.19 Vergaser.

    Dann bist du aber übrigens genauso illegal unterwegs wie mit 75ccm ;)

  • Zitat

    Ganz einfach Nein

    Holla holla, das ist aber jetzt etwas voreilig behauptet.


    Mit 50 ccm auf 65 km/h?
    Doch na logisch geht das.
    Ist aber illegal, sofern man das nicht eintragen läßt


    In den 70er Jahren gab es etliche Kleinkrafträder ("schnelle 50er"), die das konnten.
    Man denke z.B. an die Kreidler Florett oder eben auch an die Vespa 50SS/50 Sprinter und die 50SR.
    50SS und 50 Sprinter brachten das sogar mit einem 3-Kanal-Grauguß-Zylinder mit kleinem Kühlrippendurchmesser.
    Die Motoren müssen für die > 65 km/h etwas über 3 PS leisten, um das zu können.

    Wie wird's gemacht - eine schnelle 50er nachbauen? Man braucht:
    -> DR 50 Zylinder
    -> Bananenauspuff
    -> andere Primärübersetzung (1 : 3.72)
    -> SHB 19/19er Vergaser

    -> Mazzucchelli Rennkurbelwelle mit längerer Steuerzeit.

    -> geschickte Handfräsarbeiten am Einlaß und den Überstromkanälen

    -> es funktioniert mit der Originalzündung - alternativ E-Zündung einbauen.



    Mein erster Tuningmotor 1989 war eine wie oben beschrieben zurechtgemachte (mit 40 km/h eingetragene) V50N, die (statt mit dem DR 50) mit 3-Kanal Originalzylinder (allerdings nur mit 16er Vergaser) echte 60 km/h lief.

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

  • Ich hatte mal nen Motor mit 85ccm. Hab ich so gekauft und bis jetzt nicht geöffnet. Ich gehe aber davon aus, dass der nur gesteckt ist. Der lief, meine ich, auch so um die 65 kmh. Ist jetzt nicht die eleganteste Lösung.


    Oder du greifst in die o-tuning Kiste. Ist halt mit deutlich mehr Arbeit verbunden. Selbst noch nie gemacht!!!!!!

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Und auf >= 125 ccm ist keine Option?

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!