Tipps zum Kauf einer Vespa PK50

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tipps zum Kauf einer Vespa PK50

    Hallo, bin neu hier und hab gleich mal ne Menge Fragen...
    ich habe vor mir eine PK50 XL zu kaufen und möchte allerdings nicht mehr als 400 bis 450 € ausgeben. Meint ihr ich könnte da etwas einigermaßen ordentliches bekommen? Zudem interessiert es mich auf was ich beim Kauf/Besichtigung zu achten habe. Also welche Stellen am Roller muss ich besser anschauen? Ich meine damit so das Radlagerspiel testen(am Rad rütteln) und so. Oder ist das bei einem Roller unnötig?
    Ich möchte nunmal nicht die Katze im Sack kaufen. Ich danke euch schon jetzt für eure Antworten...ciao =)
  • Bei der Vespa kann rost unten am trittbrett aufkommen, sonst das übliche bremsen lampen und so weiter sollten bei dem preis funktionieren, und der motor sollte spätestens beim dritten kick angehen !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • am besten guckst mal bisschen rum gibts schon paar brauchbare antworten zu dem thema
    für 450€ bekommst auf jedenfall was gutes weil mit ein bisschen suchen gibts auch ne gute vespa für 300€
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • super, danke für die schnellen antworten... :]

    allerdings bin ich nicht so ganz davon überzeugt ob ich für 300€ so ne gute vespa bekomme. wenn ich mal so bei ebay schaue, dann bekomme ich da nur recht mangelhafte roller für den preis. und bei uns inner anzeigenzeitung sehe ich im moment auch nicht so die brüller an angeboten. somit kann ich r| nur zu gut verstehen, dass er noch nichts gefunden hat.
    kann ich eigentlich bei einem schnellen blick über den motor irgendwelche versteckten mängel feststellen?
  • wobei es besser ist wenn der motor dreckig ist als frisch geputzt weil wenn er dreckig ist seht man wenn mal was ausgelaufen ist aber wenn der verkäufer den 10min davor frisch poliert hat nicht
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • das stimmt auch wieder aber mann erkennt ja den unterschied zwischen, staub-dreck und öl !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • naja..ich möchte halt ne PK50 Xl und keine 50N...sieht zwar auch ned schlecht aus..aber ne PK50 gefällt mir doch n tick besser. muss halt mal noch rumschauen. so langsam habe ich allerdings blanke nerven vom markt sondieren. muss mein budget wohl doch auf 600€ hochschrauben. also das, was mir bisher für 450€ angeboten wurde nenn ich mal "besseren schrott". Hab ich denn zuviel ansprüche für 450 Euro oder bekomme ich für 450 euro nur was halbkaputtes?

    grüsse
  • Meine hat bei eBay 455€ gekostet. Hatte zwar ein paar Roststellen, aber der Motor lief und ich konnte 2 Tage nach dem abholen losheizen!
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
  • Hi, gib lieber ein paar Euros mehr aus und check, dass alle Verschleissteile in gutem Zustand sind. Meine war nicht so ewig teuer, musste aber Reifen, Felgen, Griffe, Dichtungen, Kupplungsbeläge und so tauschen. Also die Kupplung ist gerutscht, dass merkst du bei der Probefahrt daran, dass sie zwar höher dreht, aber schlecht beschleunigt. Klar, die Ersatzteilpreise sind nicht so hoch wie bspw beim Auto, aber es läppert sich. Bei mir waren mit Reifen und den vielen Kleinteilen schnell 180-200 Euro zusammen. Hier ein Dichtring, noch ne Schraube ... Und vor allem musste ich erst einmal das Werkzeug kaufen, auch nicht billig :) Aber das fällt eh irgendwann an. Also in jedem Fall vorher ansehen. Mal im Stand hochdrehen lassen und warten, wie lange sie braucht um wieder die niedrigste Drehzahl zu erreichen. Bei mehr als 5 Sekunden wär ich misstrauisch, was Falschluft angeht. Im schlimmsten Fall muss man für den einen Simmering den kompletten Motor auseinandernehmen. Hatte ich zwar auch mal, da wars zum Glück nur der Vergaser, bei dem die Düsen verstopft waren. Und du könntest mal den Lenker ganz einschlagen und dann am Vorderrad seitlich wackeln. Wenn da viel Spiel ist, nicht so gut. Naja, viel Erfolg beim Suchen!
  • @fugawi
    wie hoch sind denn deine ansprüche? abgesehen vom technischen her, das kannste alles reparieren. dann kauf dir eine vespa für 300-400 euros. aber wenn die vespa, neben dem motor, auch noch tipi topi lack haben muss (ohne kratzer, ohne rost), dann solltest/wirst du auf jeden fall mehr ausgeben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kasimir25 ()