mehr luft für luftfilter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mehr luft für luftfilter

      bringt es mir was wenn ich den luftfilter mehr luft ziehen lasse, oder habe ich dadurch nachteile ?



      habe den alten luftfilter um 3-5 cm gekürtz und an der seite (nicht veragsser seite) die ganze fläche bis auf 7mm Rand gelassen
    • was soll das denn bringen? ?(

      hast halt nur mehr spritverbrauch und evtl. ein wenig mehr anzug ...was aber kaum bemerkbar sein dürfte :sleeping:

      es sei denn du hast n größeren zylinder dann ist es schon angebracht mehr luft zu geben.
    • Vor allem äußert sich eine Veränderung am Luftfilter im Gemisch.
      Bekommt der Gaser mehr Luft wird dein Gemisch magerer... Klemmergefahr.
      Inwieweit das jetzt bei ner Fuffi schlimm ist - keine Ahnung, ich würde aber solche Spielereien lassen.
      Biete nix mehr an...
    • Auch wenn das Thema schon alt ist... Ich spiele auch mit dem Gedanken dem Luftfilter noch mehr Luftlöcher zu geben. Hab nen 75 Dr drin und damit natürlich auch ne größere HD im 16/15er Vergaser. Größere HD und etwas mehr Luft passt doch super zusammen!! Müsste doch eigentlich noch ne minimale Leistungssteigerung ergeben oder? Durch die größere HD brauch ich ja auch mehr Luft um sie zu versorgen oder sehe ich das falsch?
      Die Teller fliegen so tief, es wird Hagel geben!
    • Eine Leistungssteigerung durch weitere Löcher im Luftfilter wird nicht wahrnehm- oder messbar sein. Z. B. haben die PK 80 oder PK 125 mit 19er bzw. 20er Vergaser (ETS, PK 125 XL) genau den gleichen Luftfilter wie die 50er Modelle und werden auch mit ausreichend Luft versorgt. Deswegen wird der 75er DR sicher durch den originalen Luftfilter ohne zusätzliche Löcher schon mit absolut ausreichenden Luftmengen versorgt.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Bei dem 75er DR (geh mal davon aus, das du den mit drei Überströhmern hast)
      macht das nicht gerade viel Sinn.
      Erstens werden die Ansauggeräusche um einiges lauter,
      die Grünen würden dein Tuning um einiges schneller bemerken wenn sie ma reingucken
      und du müsstest die Bedüsung nochmals anpassen. (Noch größere HD)

      Ergo: Dein 75er DR ist ein schönes unauffälliges Tuning, welches kaum auffällt und genug Leistung bringt.
      Alles andere würde die Kiste nur Lauter machen und den Spritverbrauch steigern.
      Mehrleistung ist da absolut vernachlässigbar.
      Theorie und Praxis vereint... Nichts funktioniert und keiner weiß warum
    • Ich bin der festen Überzeugung, dass das Teil einen reinen Placebo-Effekt hat. Wenn du den Filtereinsatz aus Metall bei der originalen Luftfilterbox rauslässt, wirst du so ziemlich das gleiche magere Ergebnis erzielen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • @dertec so ungefähr (so wie der Polini Filter) hatte ich das eigentlich bei dem Standardfilter vor. wollte ein längliches loch reinschneiden, dass ich mit nem Schieber stufenlos öffnen und schließen kann. Aber wie hier ja schon geschrieben wurde soll es so gut wie nichts bringen.
      also wird durch die größere HD wohl schon mehr Luft rein gezogen. sonnst müsste es ja was bringen...
      Die Teller fliegen so tief, es wird Hagel geben!
    • Durch deine größere HD wird nur mehr Sprit "gezogen".
      Wenn du jetzt dafür sorgst das der Vergaser mehr luft bekommt, musst du noch ne größere HD verwenden.
      Sonst würde das Gemisch (Luft/Benzin) nicht mehr stimmen.
      Das bedeutet, das auch dein Spritverbrauch nicht gerade unwehsentlich ansteigen würde.

      D.h. Du würdest zwar mehr Benzin verfeuern, aber kaum mehr Leistung erzielen.

      Dein 75er DR bekommt auch so genug Gemisch zur verfügung gestellt. (vorrausgesetzt es handelt sich um den einfachen Zylinder mit 3 Überströhmern)
      Theorie und Praxis vereint... Nichts funktioniert und keiner weiß warum
    • nochwas:

      wenn du den luftfilter weiter öffnest, sinkt der ansaugwiderstand (klar). dadurch wird der sprit nicht mehr durch utnerdruck im gaser UND bernoullieffekt angesaugt, sondern nur noch durch den bernoulli effekt. das gemisch wird also magerer
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Vespa Fahrer Avatar

      milka schrieb:

      ok damit ist auch der letzte zweifel weg. Dann hab ich schon den Aufwand mit dem Schieber einbauen nicht...
      Danke @ all 2-)


      wenn du einen schieber vor den vergaser baust, dann funktioniert der quasi wie ein choke. die vergaserserie UA und UB die bei den GSsen und den anderen direktgesaugten eingesetzt wurden hatten eine solche chokeklappe, dafür keine düse.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Mal ne Frage, weil das hier so gut passt:



      Z. B. haben die PK 80 oder PK 125 mit 19er bzw. 20er Vergaser (ETS, PK 125 XL) genau den gleichen Luftfilter wie die 50er Modelle und werden auch mit ausreichend Luft versorgt.

      Ich hab ne V 50n und meine ET3. Auf dem 16.10er der 50er ist der gleiche Luftfilter wie auf dem 19.19er der ET3, nur ist der ca. doppelt so dick und röhrt deshalb ziemlich laut. Soll das so sein oder wurde hier ein Tuningteil verbaut ?(