Fußbremse macht zu und kommt nicht mehr zurück

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fußbremse macht zu und kommt nicht mehr zurück

    Hallo Zusammen!

    Und wieder mal hab ich ein kleines Problem mit meiner PK80S und weiss nicht genau was ich tun kann, bzw. woran es liegt.
    Wenn ich die Fußbremse trete lässt sich das Pedal nur sehr schwer bewegen und bleibt dann unten.
    Das ganze geht alles sehr schwergängig und wie schon gesagt, das Pedal kommt nach dem treten nicht zurück. Es macht den Anachein als würde irgendeine Feder nicht mehr auslösen, bzw. irgendwo alles so zäh sein das nix mehr geht. Hab gestern den Reifen abmontiert und mir die Bremse angeschaut. Scheint als wäre alles in Ordnung....
    Wie gesagt, bin recht planlos und weiss nicht was ich tun kann.
    Bitte euch um eure Hilfe und um ein paar Reparaturtipps für einen Newbie.
    Vielen Dank im voraus und liebe Grüße

    John Rocket
  • Hey!

    Hatte auch ein ähnliches Problem und habe erstmal einfach ein bißchen Sprühöl an das Bremspedal gesprüht und es dann ein paar mal betätigt. Bei mir ist es seitdem wieder locker.

    Gruß Julix
  • das gleiche bei mir. schön mit silicon dran, gut einfetten und immer wieder auf und ab bewegen. irgentwann funzt das dann wieder.


    gruß
    gruß

    Vespaholiker

    Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

    Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]
  • nix da..... die Feder geht eigentlich nie Kaputt

    Korrosion ist das Problem...der Bolzen ist aus Stahl und rostet, wird dadurch dickker und das Pedal klemmt....da schaffts die Feder einfach nicht mehr das zurückzuziehen.

    Abhilfe: Pedal ausbauen, Bolzen rauspressen oder rausschlagen, absmirgeln einfetten (nicht zu sparsam) und wieder zusammenbauen

    Rita
  • hat schon einmal jemand daran gedacht, daß Wasser in der Zug gekommen ist und die Seele verrostet. Der Zug ist dann so schwergängig das die Feder das nicht schafft.
    Mein Vorschlag: Zug hinten aushängen Pedal ausbauen (sind nur 4 Schrauben), Pedal runterdrücken, Zug vorne aushängen und prüfen was schwergängig ist.
    Dann kann man immer noch Sprühoel einsetzen. Ich bin mehr für Hohlraumwachs als Vobeugung und beim Zug vor dem Einbau gut fetten (mit wasserfestem Fett).

    MfG klaus