wie bau ich nen neuen Kolben drauf

  • salli zusammen.
    ich hab ne PK 50 XL II die nen Kolbenfresser hatte und in die ich jetzt nen neuen Zylinder und Kolben einbauen will.
    Die Teile hab ich mir angelegt. Ich hab auch shcon den alten Zylider runtergenommen. Da taucht schon das erste Problem auf:


    wie bekomm ich den alten Kolben ab? Der Bolzen ist doch mit soner Feder fixiert. Muss man die einfach mit Gewalt einfach ausreissen?


    und gibts beim Einbau vom neuen Kolben und Zylinder was zu beachten? Ich hab gehört dass die Schrauben, mit denen der Zylinder am Motor befestigt wird, irgendwie mit nem bestimmten Drehmoment festgezurrt werden muss. Ich hab sone Drehmoment-Ratsche. Wie fest muss ich die einstellen?


    danke für die Hilfe. Tomtetummetot

  • da nimmst ne sägeringzange (wenn die so heist was ich glaub) und dann kannst die ringe relatif leicht raus und reinmachen
    der neue kolben dann genauso wieder drauf wie runter und aufpassen das dir nichts unten in das kurbelwellengehäuse fällt
    der kolben hat ein pfeil drauf der muss richtung auslass


    welches drehmoment der braucht weis ich nicht da ich immer nach gefühlarbeite


    allerdings kannst mal suchfunktion benutzten da sollte mehr zum thema zylinderwechsel kommen

    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik

  • Zitat

    Original von Dr.Vespa
    ...sägeringzange ...


    seegeringzange


    [IMG:http://www.luepertz-shop.business.t-online.de/media/Seegeringzangen-Satz_4-tlg_MM.jpg]


    da gibts welche die den ring spreizen und wieder welche die ihn stauchen
    du benötigst eine, die den ring staucht


    sprich wenn du hinten zusammendrückst muss es auch vorne zusammengehen :D



    drehmoment kann ich dir nicht sagen, ich sag dir nur dass es auch ohne geht. gut fest, aber nicht zu arg ;) also nicht knellen
    und wenn mögliche alle 4 gleich stark anziehen

  • danke.
    hab schon s nächste problem: da ist bei dem Kit keine Zylinderkopfdichtung mitgekommen. brauch ich die Dichtung gar nicht oder muss ich mir die jetzt extra irgendwo holen?

  • Drehmoment für Zylinderfußmutter 15, für Zylinderkopfmutter 18. Da Du einen Drehmomentschlüssel hast kannst Du die Werte ruhig berücksichtigen!

  • Und normalerweise braucht die Vespa keine Zylinderkopfdichtung. Wenn du darauf bestehst (so wie ich) dann nimm ein wenig Dichtmasse und schmier damit die Fläche ein, das reicht!

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys