Kaskade wechseln möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Um's nochmal kurz zu umreissen:
      Du könntest natürlich die Verkabelung die bei der PK unter eben dieser Kaskade untergebracht ist vorher fetigstellen und die Kaskade anschließend festpunkten.
      Allerdings muß ich Rita bedingt zustimmen. Sobald deine Reuse irgendwelche Elektrowehwehchen hat mußt du die Schweißpunkte wieder aufbohren damit du dran kommst. Ich würd' mir einen derartigen Eingriff dreimal überlegen!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Hi Leude,

      ich habe da auch ein Problem mit der Kaskade meiner V50N (wollte keinen neuen Thread aufmachen):

      Und zwar will ich das kleine Einlegeblech auf der Kaskade (mit dem Piaggiologo) tauschen, weiss jedoch nicht wie ich es rausbekomme. Soweit ich weiss ist das Blech mit zwei Klammern befestigt, ich habe aber keine Ahnung wie ich es bewegen muss damit es sich löst.

      Bin ein ziemlicher Vespa-Newbie, ich hoffe ihr könnt mir helfen! Danke!

      Gruß Peter
    • @ Flub

      Die Kaskade zu wechseln ist gar kein so grosses problem. Auf SIP kannst du Nachbauten aus GFK Kunststoff kaufen und diese dann mit Araldit ankleben. Wenn du es Sauber machst, kannst du sogar die Kaskade zuerst schwarz lackieren und dann sorgfältig drauf kleben. Oder du klebst das Ding einfach so drauf und lackierst darüber, nachdem du alle Fugen gefüllt hast (so hab ichs bei meiner v50 gemacht). Die Kaber bekommst du ohne Problem unter der Kaskade durch.


      @peta

      Soweit ich weiss, ist das Teil geklebt. Kontrollierte Gewalt und Lösungsmittel können in diesem Fall helfen.
    • Original von peta
      Und zwar will ich das kleine Einlegeblech auf der Kaskade (mit dem Piaggiologo) tauschen, weiss jedoch nicht wie ich es rausbekomme. Soweit ich weiss ist das Blech mit zwei Klammern befestigt, ich habe aber keine Ahnung wie ich es bewegen muss damit es sich löst.



      gerade nach vorne wegziehen
      eventuell leicht nach vorne ziehen so dass man es nach oben von von den kleinen bügeln runterschieben kann
    • Mit "nach vorne wegziehen" meinst du nach unten oder? In längsrichtung des Bleches? Ich habs nomal versucht, aber das sitzt bei mir ziemlich fest. Angeklebt ist es auf keinen Fall. Aber ich will es auch nicht kaputt machen, deshalb frag ich lieber nomal nach.
    • nein nein nach unten geht auf keinen fall

      ich meine schon nach vorne, in Fahrtrichtung

      wenn dann evenetuell nach oben, damit würdest du das blech aus den halterungen rausziehen

      normal zieht man es nach vorne ab, dann bleiben die halterungen im blech und gehen aus der kaskade raus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alexhauck ()

    • Also es hat geklappt, danke!
      Aber jetzt noch ne Frage: Meine Kaskade ist mit 4 Schrauben am Rahmen befestigt und die Schrauben sitzen in kleinen umgebogenen Blechstückchen, die nur an den Rahmen gesteckt werden (das sind praktisch die Muttern). Wo bekomme ich die Blechstückchen her? Bzw. wie heissen die Dinger?

      edit: Hat sich erledigt, ich hab die Dinger gefunden!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von peta ()

    • Problem nr. 2, sry dass ich euch so auf die nerven geh :D :

      Eine der Klammern ist mit ins innere des Beinschildes gefallen, d.h. sie müsste nun theoretisch in dem Tunnel zwischen den Trittbrettern liegen. Weiss jemand wie man die da wieder rauskriegt? Kann ich da irgendwo ne Klappe aufmachen und das Ding rausangeln? Oder muss ich die Vespa umdrehen (geht das überhaupt?)...Habe schon versucht das Teil mit einem Teleskopmagneten zu angeln, aber das Ding ist zu kurz...
    • Sogar die einzige die mir einfallen tät!
      Ist aber auch nicht übermäßig viel Arbeit. Bremspedal losnehmen und etwas runterhängen und dann mit dem Teleskopmagneten noch mal versuchen!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys