V50 136er Malle wird 144er Quattrini M1L 60 GTR / die never ending story


  • genau das was ich oben schrieb, tachoantrieb. aber der stresst mich nicht. man kann alles passend machen. hatte den thread schon gesehen, bin recht aktiv im gsf als leser unterwegs.


    und gsf weiß halt auch nicht alles... siehe unten

  • pkracer : ich hätte auf dich gleich hören sollen, so hätte ich mir ein paar Tage stillstand gespart.


    Tachoantrieb wär das kleinste Problem gewesen, die Aufnahme ist doch ein wenig schlanker von der NT. Somit geht die Bremsscheibe garnicht am Classic halter vorbei.


    Hab mit den Bremssattelträger auch noch gleich gegönnt und alles in mattschwarzer Farbe getüncht. Der Stahlflexschlauch ist auch dran, nur noch entlüften angesagt.


  • Wenn ma mit dem einen Projekt nicht weiter machen kann nimmt man halt das andere


    Da es immer mehr zu Elektrik Probleme kam hab ich meinen vermurksten Kabelbaum raus gerissen und den neuen eingezogen.


    Bald wird verkabelt

  • Kupplung war auch dank des kaputten Kabelbaumes nicht mehr frisch. Musste immer abwürgen damit ich ausschalten kann. Also auch das dann neu damit der Sommer kommen kann

  • das ist normaler verschleiß. meine ESC kupplung sieht nach 12h dauerschleifenlassen an den ohren schlimmer aus. die beläge selbst gehen bei mir noch.

  • Ja dann bin ich beruhigt. Bei mir waren bis jetzt immer erst die Beläge abgefahren bevor es zu solchen Nasenverunstaltungen kam ;)


    Letztendlich war es mit den Belägen wie Automatikroller fahren :D


    Kupplung ist nun schon neu drin mit neuem Fuchs Öl und Kabelbaum steht in den letzten Zügen. Fehlt nur noch Steckverbinder und ein Kabel welche ich bestellen musste weil Vorrat aus.
    Dann kann der Rest und das Motogadget verbunden werden. :thumbsup:

  • Grande Maleur... kurz: Ich schmeiss die Scheisse ausm Fenster raus :cursing:



    Seit Tagen, ach was rede ich, seit Wochen mache ich den Kabelbaum neu. Bin sorgfältig vorgegangen. Alles schön nach Plan, und was is? Nix is


    Zum Problem warum ich den Baum tauschte:


    Killschalter ging nicht mehr und Bremslicht. Da dies ein zusammengefrickelter war gönnte ich mir mal nen sauberen Kabelbaum.



    So nun ist der neue Kabelstrang drin und nun geht alles andere nicht mehr ausser Bremslicht und Kill ?(<X
    Ich würde mal sagen ein schlechter Tausch oder?


    Anbei mal die Verkabelung also Foto:



    Hab alles so verkabelt mit VTronic vor 2013. Da ich die schon länger habe.


    Folgende Kabel gehen zum Spannungsregler:


    Weiß/rot: Wechselspannung
    Blau: Masse
    Gelb: Batterie
    Rot!?!?!? Warum rot? Ist vorgegeben vom Kabelbaum


    Egal ob mit Batterie oder ohne und egal welche Schalterstellung (Italienischer Schalter mit Fern und Abblendlicht und Kill) kein Licht.
    Bremslicht nur mit ausgeschaltetem Abblendlicht.


    Ist hier vlt der Hund begraben?


    Edit: nachdem ich das hier geschrieben habe und ich es mir selbst durchlas kann es ja eigentlich nur die Verkabelung des Schalters sein


    Edit edit: Totaler Gedankenfehler gehabt. Ich habe an der Lampe etwas falsch verkabelt gehabt und auch unten am Kabelkasten. Nun Funktionier alles. Kill, Hupe, Bremslicht, Abblendlicht, Fernlicht :love:

  • RESPEKT!


    Reihe mich nun zu den Leuten ein, die deine Doku von Anfang bis "Ende" gelesen haben.
    Hat echt viel Spass gemacht und war sehr aufschlussreich !


    Deine V50 ist eine richtiges Schmuckstück ...bereue es nun echt zu tiefst meine verkauft zu haben ||:thumbdown:
    zeigt einfach mal wie schön die Form einer V50 ist und was man noch alles aus dem kleinen Ding raus holen kann.


    Dein nächstes Projekt werde ich mir auch zu gemühte ziehen =) man kann nur lernen ^^:thumbup:



    Vielen Dank für diese tolle Dokumentation ! jubelklatschen-):-2

    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.
    #vespicture INSTAGRAM

  • ? Was soll hier weiter gehen? Funktioniert alles wies soll. Sie brachte mich den Sommer nach Österreich und auch wieder heim, ausser mit 2 Pannen. Einmal oder öfters Vergaser vom Gummi gerutscht (nachm Reinigen wieder gut) und einmal beide Auspuffkrümmerschrauben verloren. War das laut . Wieder vor Ort verschraubt und ab dafür. Die Gute ist nun im Winterschlaf mit unsren Motorrädern.

  • Da ja aktuell die GS/3 nicht fährt aufgrund eines Getriebeschaden, befass ich mich nun auch wieder mehr mit der Smallframe 2-)


    Was mich schon lang störte war dass ich nirgendwo das 2Taktöl unterbringen konnte. Werkzeugfach ist die Batterie drin, und in der Streamlinebank ist kein Platz für. 40€ wollte ich für einen Halter auch nicht ausgeben.

    So hab ich ein altes ausrangiertes Blech welches weg geschmissen wurde umfunktioniert.


    erst mal grob zurecht schneiden:



    passende Löcher setzen:



    abkanten mit Schraubstock, Holz, Zwinge und Gummihammer:


    vernieten:


    probestecken:


    passt auch mit Reserveradhalter:



    Endlich Öl onboard :D

  • Fungiert die Platte als Haltung für ein Navi/Handy?

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Da ich mich in letzter Zeit viel zu viel um die GS gekümmert habe, bekommt nun auch mal wieder die Ranzreuse ein wenig Zuwendung.


    Aktuell steht der "Umbau" von Teilhydraulik auf Voll an. Da ich nun Vergleichswerte zur GS mit Vollhydraulik habe, wird dies nun auch hier umgesetzt (hoffe mit Erfolg, denn irgendwie nicht ohne die Aktion).


    Habe mir dazu einen Bremsgeber von einer TPH 125 besorgt. Diese musste ich erst mal reinigen und vom ganzen Dreck befreien.

    Aktuell ist das noch nicht die finale Lösung, denke da kommen noch paar Kleinigkeiten. Denke aber man sieht wie es werden soll. Der Halter wird wie auch schon einige es durchgeführt haben, an den Spiegelaufnahmen verschraubt und über eine Koppelstange mit dem Bremshebel verbunden. Dort steht auch noch die Herrausforderung für meinen GrandSport Hebel.





    Und da die Reuse eh schon auf der Bühne steht ging es auch gleich an den Vergaser.

    Geändert wurden die Bedüsung welche viel zu Fett war auf:

    HD 270

    ND 25

    PJ 40

    1 1/2 Umdrehungen

    2. Clip v.O.




    Dazu ging es auch noch an den Zylinder, da ich damals noch nicht das gute Werkzeug hatte. Ein wenig die Überströmer sauberer und tiefer rein gefräst (Proxxonverlängerung sei dank) und den Auslass von 30mm auf 32mm erweitert und sauber nach innen gezogen. Hierzu auch noch die Schweißnähte im Franz-Flansch gesäubert und auch auf 32mm vergrößert.

    Vlt haben sich da irgendwo ja noch Nullkommazwei Pferde versteckt ;)



  • Hattest du vor dem Vergleich zur Vollhydraulik was vermisst?

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Was hättest du denn bei der teilhydrsaulik für eine bremsleitung verbaut.

    Da scheint die originale Gummi Leitung ja das größte Problem zu sein.