Zündfunke vorhanden nach ca. 10-30 Sekunden jedoch nicht mehr!

  • Hallo zusammen,


    hab mich schon reichlich im Forum umgesehen und einige Beiträge bezüglich Zündprobleme gelesen, aber leider bin ich nicht auf das gleich Problem gestossen das bei meiner Vespa PK 50XL Bj:86 Kickstarter (ohne Batterie) besteht.


    Fehlerbeschreibung: Paar mal den Kickstarter runter und das gute Stück läuft.....aber leider nur ca. 10-30 Sekunden! Dann geht sie aus und sprigt erst nach ein paar Minuten wieder an. In der Zeit wo sie nicht anspringt kommt auch kein Zündfunke zustande!!!
    Es ist wie verhext!!!


    Bisher getauschte Teile: Spule, Zündkerze, Zündkabel, Zündfunkengeber,


    Wäre echt spitze wenn mir jemand weiter helfen könnte den Fehler zu finden!


    Vielen Dank im voraus!!!


    Gruß
    Oli

  • Keine unnötigen Satzzeichen in die Überschrift! Forenregeln beachten!

    Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache Deiner Mitmenschen.

    William Butler Yeats

  • hast du den stecker zur boardelektrik abgezogen?

  • vor dem kicker ist am motor eine blechschelle, die abschrauben, den stecker abziehen


    vespa ankicken und gucken ob sie an bleibt oder auch ausgeht.

  • im übrigen ist eine pk trotz des "XL" ne SMALLFRAME

  • mach mal den stecker ab, und guck obs dann geht ;)
    und lass den bei allen weiteren versuchen auch ab. boardelektrik als fehlerquelle ausschließen!


    wo kommst du denn her?

  • An alle Vespa Freunde!


    Habt ihr sonst noch Tipps die es mir ermöglichen dem Fehler auf die Spur zu kommen...


    Bin für jeden Tipp sehr dankbar!


    Im voraus schon mal vielen Dank!

  • Hi, noch einmal, Du trennst die Lima von der Bordelektrik (Steckverbindung unten rechts am Motor). Du startest den Motor. Wenn der Motor ausgeht, misst Du folgendes durch, Kabel an der CDI (weiß, rort, grün) abziehen. Ohmmessung; Motorgerhäuse und grün, der Wert soll 500 + - 20 Ohm betragen.


    Dann weiß gegen grün, muß die selben Werte haben. Dann Wechselspannung messen; grün gegen weiß, und grün gegen Motorgehäuse. Beim Kicken muß eine Spannung angezeigt werden.


    klaus

  • Eines sollte Dich beruhigen: Du sprichst hier mit Chup und Klaus mit den absoluten Profis.


    Die Ursachen rund um die Zündung sind weitestgehend eingegrenzt. Eine Frage dazu sei aber noch erlaubt: Sitzt der Halbmondkeil (Kurbelwelle/Lüfterrad) richtig? Wenn der nicht drauf ist, dann wird's auch mit dem regelmäßigen Zündfunken problematisch.


    Beste Grüße und viel Erfolg :thumbup:
    Automatix

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • ich bin geschmeichelt, automatix :)