Getriebeölwechsel "schwimmende" Kupplung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Getriebeölwechsel "schwimmende" Kupplung

      Servus,

      eigentlich sagt die Überschrift schon alles.

      Ich habe einen Gertiebeölwechsel (SAE 30 Getrieböl) durchgeführt. Beim ablassen des Altöls, traf mich fast der Schlag, es kam gerade mal ein Fingerhut voll Altöl raus :cursing: .

      Nach Befüllen mit ca. 180ml "frisch Gezapften" und neuen Dichtungsringen für die Ab-/Einlassschrauben, gings ab um den Block.

      Die Gänge flutschen, alles super.....aber langsam ganz langsam wird das Öl warm...und die Kupplung greift fast gar nicht mehr.

      Klar Vespa = Ölbadkupplung....durch das fast nicht mehr exsistente Altöl, pabbten die Kupplungsscheiben, und die Gänge "schnalzten".

      Ich denke das Problem lässt durch Regulierung des Kupplungsseilspiel regeln....einfach "etwas mehr Kupplungsseil geben"....und die Scheiben greifen wieder sauber.

      Lieg ich damit richtig (ich will nicht vorschnell etwas kapput machen)

      Meric.
    • ich würde eher sagen, durch den längeren betrieb mit zu wenig Öl sind die Oberflächen der kupplungsscheiben verbrannt.... saugen das öl nicht mehr auf....

      und fangen an durchzurutschen..... entweder es wird nach kurzer zeit von selbst besser.....oder (wahrscheinlicher) du darfst ein paar neue einbauen....



      Rita
    • Danke Rita.

      ich hoff mal, dass die Scheiben über Nacht "saugen" :)!

      Da ich zum Glück nie eine stinkene Kupplung bemerkt hab, bin ich guter Dinge (und ich weiss wie die z.B. beim Auto stinken können).

      Wenn sich nichts, tut reguliere ich trotzdem mal die Kupplungsseilänge *testweise*. 1-2mm machen bei dem kurzen Hebel, doch eine Menge aus.
    • Hast du denn auch Getriebeoel eingefüllt und nicht Motoroel !!! ? Füllmenge richtig ? 250ml
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Getrieböl -Runge- Vespa SAE30 250ml (von Scooter Center)......KEIN Motorenöl SAE 30

      Füllmenge ca. 180ml.......hab im Forum noch extra mal ein paar Treads gelesen, dass man nicht die vollen 250ml reinkippen soll
    • es artet gerne mal in ne heiße diskussion aus, wenn es darum geht wo nun die unterschiede zwischen getriebe - und motoröl liegen und was in welches modell zu welchem baujahr eingefüllt gehört...
    • wenn du Getriebeöl SAE30 eingefüllt hast dann ist es definitiv falsch, selbst wenn es dir der Papst höchstpersönlich verkauft hat. Schmeiss mal die Sufu an, da ist alles erklärt und anhand von Quellen bewiesen.
      Motoröl SAE30 wird aber auch gerne neu abgepackt zum Vorteilspreis ;) als Getriebeöl SAE30 verkauft klatschen-)
      Gute Fahrt und guten Abend

      edith entfernt das DAU aus dem text
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • ÄHHHHHH!!!! sorry Jungs...aber irgendwie seit ihr recht geil auf die Wörter "Motor" / " Getriebe" / "ÖL"...dies aber nicht Gegenstand der Frage! Ich bin auch kein Fan von Verschwörungstheorien / Papst / gepanschten Ölen. Ich habe dieses Öl verwendent



      So, dass Zeugs habe ich auch nicht in den Tank geschüttet....sondern in das Kleine Loch, das sich hinter der Schraub verbirgt auf dem "OLIO" steht.

      1. entweder müssen die KULU-Scheiben das Öl erst aufsaugen
      2. oder die KULU-Scheiben sind verkohlt, und müssen gewechselt werden

      Michi.
    • Vespa Fahrer Avatar

      daeumilin schrieb:

      ich warte bis morgen....vielleicht regelt sich das problem im schlaf....(saug du luder)


      Vespa Fahrer Avatar

      daeumilin schrieb:

      ich hoff mal, dass die Scheiben über Nacht "saugen" :)!


      wenn die nur spritzgeschmiert is, saugen die sich doch nicht über Nacht voll..

      oder hängen die doch so tief, dass sie noch unten ins Bad eintauchen?

      ich dacht immer die Kupplung hängt höher..
    • shova: nochmal zum motor und getriebeöl:

      motoröl hat andere additive, sogenannte haftverminderer, die die kupplung rutschen lassen
      getriebeöl nach jaso für nasskupplungen hat diese additive nicht.

      das sae30 gibt nur eine viskositätsklasse an. das sae30 rasenmäher aus dem baumarkt ist daher sonne sache. kannste probieren, aber nachdem ich mir damit ne kupplung flutschig wie ne (zensiertwegennichtjugendfrei) gemacht habe, ... lieber nicht nebenbei halte ich die preise für das sae30 getriebe für diese 250 ml fläschchen etwas überzogen. ein 10W40 synth. motoröl für motorräder mit nasskupplungen kostet weniger. daher ist bei mir das drin. 20W50 geht auch, kupplung trennt nur kalt nicht perfekt.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden