Lack abflammen/abbrennen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lack abflammen/abbrennen?

      moin,

      ich hab von jemandem der Oldtimer restauriert den Tipp bekommen, den alten Lack meiner Vespa abzuflammen/abzubrennen, das würden die bei Oldtimern machen.
      Hat damit jemand Erfahrungen?
      Ich hab das mal Stellenweise mit Haarspray+Feuerzeug probiert und auch mit nem kleinen Propangasbrenner, das ging eigentlich echt gut.
      Bin mal auf eure Meinung gespannt.

      'n gruß
      hannes
    • Für was soll das gut sein? Du brinsgst Dir Wärmeverzug ins Blech und produzierst jede Menge giftiger Ausdünstungen. Die beste Methode ist nach wie vor den Lack zu Beizen und dann an den rostigen Stellen strahlen zu lassen. Das ist auch nicht unbedingt umweltfreundlich, aber für den Anwender gesünder als die Abflammmethode.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Außerdem ist wenn das Blech zu warm wird hast du wie schon erwähnt Verzug durch Wärme und wenn es blau, rot,.... wird bekommst du eine andere Struktur, d.H. könnte wie gehärtet werden, was auch heißt das es Spröder wird
      SUCHE:

      ** Zylinderhaube für meine ACMA V56

      ** Rückspiegel, am liebsten einen Eckigen

      **Einen gebrauchten Auspuff für meine ACMA
    • Gut, das war auch schon meine Vermutung, wollte aber von euch nochmal unvoreingenommene Meinungen hören, bin ja in Sachen Restauration von alten Vehikeln ein absoluter Neuling.
      Ich werd dann mal an den Stellen wo Blecharbeiten nötig sein könnten beizen und schleifen und dann dengeln und/oder bisserl brutzeln.
      Später wird das Teil eh noch im Tauchbad chemisch entlackt und entrostet und direkt im Anschluss tauchbadgrundiert. Möchte nur vorher die Blecharbeiten abgeschlossen haben, sonst muss ich wieder nachgrundieren oder so wie der Vorbesitzer total viel Spachteln *kotz*

      Aber beizen ist ja auch nicht gerade so geil was die Ausdünstungen angeht, also sollte man auch nicht unbedingt einatmen. Ich benutze da aber eh immer ne Atemschutzmaske, hab so oder so schon Asthma und mehr Schäden anner Lunge kann ich nicht gebrauchen.

      Danke für eure Hilfe :)
    • Naja wenn hald wenigstens einer mal Hilfe anbieten würde.

      SUCHE:

      ** Zylinderhaube für meine ACMA V56

      ** Rückspiegel, am liebsten einen Eckigen

      **Einen gebrauchten Auspuff für meine ACMA
    • Mit Heißluftfön und Spachtel hab ich gute Erfahrungen bei der Entfernung von Kunstharzdosenlack gemacht. Das ist dieser fiese Lack, der nie richtig aushärtet und das Schleifpapier direkt zusetzt. Ließ sich nach erhitzen einfach in Bahnen bis aufs Blech runterschaben. Da das ganze Fahrzeug nur 100 Euro gekostet hat, wäre Strahlen zu teuer gewesen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.