LX125 startet nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LX125 startet nicht mehr

      Hallo zusammen,

      Ich besitze eine LX125 Baujahr 2006. Leider startet sie seit einer Woche nicht mehr. Zuerst dachte ich es wäre die Batterie, weil der Elektrostartet nicht mehr ging, vorallem weill es kälter geworden ist (Wohne in Norwegen). Habe bei einem Freund einen Batterielader aus geliehen, und die Batterie voll aufgeladen. Mit dem Volmeter wurden anschliessend 12.86 V gemessen.
      Als ich das ganze wieder eingebaut habe, und den Elektrostarter bestätigte, gab es kurzes eigenartiges Geräusch, und dann nix mehr. wenn ich den Zündschlüssel drehe, geht kein Licht an. Kickstart geht nicht auch nicht.
      Später habe ich nochmal angeschlossen, bei zweiten Drehen des Zündschlüssel ging das Licht wieder aus.
      Hab schnell in den Öltank geschaut, scheint nicht sehr voll zu sein (war ziemlich dunkel, schaue morgen noch mal nach).

      Hat jemand ein Tipp noch ? Ohne Vespa brauche ich etwa 5 mal länger zur Arbeit. Und die Vespa Vertretungen sind ca. 15 km entfernt.
    • Ich glaube Du bist damit hier im falschen Forum. Hier sind Hauptsächlich Vespen mit Baujahr vor 1990. Mit neuen Baujahren kennt sich hier wahrscheinlich kaum einer aus.

      Vielleicht liegt es an deiner Wegfahrsperre oder sowas.
      Nur Hub, bringt Schub.





      Bevor hier Fragen aufkommen. Orginal 50ccm.


      Small Weiner Racing Team
    • ja Williamboney hat vollkommen recht wir beschäftigen uns hier hauptsächlich mit vespas (oldtimer) aber ich würd mich mal im web schlaumachen oder ist es noch ein garantie fall (man hat ja 2 jahre)?? mein vater hat auch ne neue vespa ( gts250) lauft super aber ich find das ist halt nicht das feeling was eine vespa ausmacht.

      lg flo
      Willst du einen Rocker schnaxeln musst auf eine Vespa kraxxeln!!!!!
    • Nur weil die Batterie über 12Volt anzeigt muß sie trotzdem nicht Funktionieren.Ich Tippe auf Zellschluß der Batterie.Spannung da Stromstärke weg.Nimm nen dickeren Draht(Abisoliert) und ne Zange und Schliese die Batt kurz.Plus Minus zusammen,wenn der Draht zum Glühen anfängt ist die Batterie IO,wenn nicht dann nicht-Russische Methode.
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • Ein Zellenschluss hätte auch den Abfall der Spannung auf ca. 10 Volt zufolge, da bei diesen Akkus jede Zelle nur 2V zur Verfügung stellt! Es ist allerdings dennoch möglich das deine Batterie nicht ausreichend Kaltstartstrom liefert.
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Vielen Dank für eure Hilfe.

      Ich werde die vespa zum lokalen Händler bringen. (Oder besser gesagt, holen lassen) Ich bin nicht so begabt mit so mechanischem Zeug (Computer un co liegen mir mehr), und ich will keinen weiteren Schaden anrichten.
      Ich musste 12000 NOK (~1500 €) an Steuern zahlen, um die Vespa nach Norwegen zu importieren. Die ist jetzt mehr Wert als ich sie vor 3 Jahren in der Schweiz gekauft habe.
      Und die Saison scheint gelofen zu sein. jetzt liegt schon überall Split auf den Strassen, und das genau so schlimm wie Eis. (Dieses hat es auch an)
    • Für mich hört es sich auch nach defekter Batterie an !

      Ihr hat doch einen Spannungsmesser ?! Schliesse den an die Batterie an und schaue mal in wie weit die Spannung zusammenbricht. Ich denke mal deine Batterie zeigt jetzt z.B. 12,8V an, beim Anschalten der Zündung beispielsweise nur noch 8 V und beim Versuch zu starten brincht die Listung auf unter 5 Volt zusammen ............... Batterie defekt ! Die Zahlen sind natürlich nur Beispiele, aber so lässt es sich ganz einfach austesten, oder wie Rita sagt überbrücken



      Sven
    • Gelöst

      Also, das problem war ganz blöd. Ich hatte die Kabel zur Batterie nicht genügend festgeschraubt. Der Schrauben waren etwas korrodiert, und da ich eher mit Computer zu tun haben, und viel Kraftanwedung eigentlich verpönnt ist, habe ich es nicht genügend festgeschraubt.