Vespa 125 ccm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa 125 ccm

      Hallo ,
      Ich bin 15 Jahre alt und will mit 16 Jahren den 125ccm Führerschein machen
      Will mir aber keinen neuen Plastikmist kaufen sondern eine schöne alte Blech Vespa
      PX und Primavera finde ich schön , aber Primavera is Teuer ...
      Wieviel muss ich dafür ausgeben ?
      Und ist es klüger die Vespa selbst zu restauerieren oder eine restaurierte zu kaufen ?
      Und wenn ja wo kauf ich am besten eine Vespa ?
      Danke im Vorraus :]
    • Ausgeben musst du im Zweifel das, was der Verkäufer dafür haben will. Für eine PX 125 in abgerocktem aber brauchbarem Zustand legst du momentan geschätzt mindestens 700 Euro ab, für eine Primavera in brauchbarem, fahrtüchtigen Zustand mit Papieren mindestens 1.200 + Euro. Das sind "deutsche" Preise, in Österreich ist es teurer.

      Was klüger ist, musst du selbst wissen - kommt in nicht unerheblichem Maße auf deine handwerklichen Fertigkeiten, technisches Verständnis und Werkzeugausstattung an. Meist ist ein fertig "restaurierter" Roller günstiger, als wenn man es selbst macht. Nachteil ist aber, dass der Begriff "restauriert" äußerst stark gedehnt wird, häufig sind das nur mit Verkaufslackierung übergejauchte Grotten, die viel zu teuer angeboten und leider auch gekauft werden, weil Vespa momentan so trendig ist. Beim selber machen weiß man, was man hat.

      DEN besten Kauftip gibt es nicht. Du kannst überall Glück haben oder über den Tisch gezogen werden. Es gibt die einschlägigen Internetbörsen wie motoscout, mobile, ebay usw., dann die örtlichen Werbeblättchen oder auch regionale Kleinanzeigenblätter wie Marktplatz, Sperrmüll, Such und Find etc.. Natürlich auch Mundpropaganda aus Familie und Nachbarschaft. Außerdem die auf Gebrauchtroller spezialisierten Händler, die auch so gut wie alle im Internet zu finden sind.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Vespa Fahrer Avatar

      pkracer schrieb:

      eine Primavera in brauchbarem, fahrtüchtigen Zustand mit Papieren mindestens 1.200 + Euro.
      Mindestens sollte hier aber echt groß geschrieben werden.
      Kannst auch locker das doppelte ausgeben.
      Vespa Fahrer Avatar

      Kussione schrieb:

      Naja ne komplette Werkstatt hätte ich schon daheim .... muss ich mal drüber nach denken ;]
      Dein Verhältnis zu Deinem Roller steigt mit der Restauration schon extrem, genauso wie das technische Verständnis für das Moped.
      Ist natürlich auch ne Frage der eigenen Fähigkeiten und derjenigen, die Dir evtl helfen können.

      Frag noch mal hier im Forum rum, ob irgendwer zufällig in Deiner Nähe wohnt, der Dir beim restaurieren helfen mag und vor allem auch mit Sachverstand mitgeht, wenn Du Dir kaufobjekte ansiehst.
    • Ja , also mein Onkel ist KFZ mechaniker und selber Rollerfan , also wäre das schon mal ganz gut . Hab ihn auch mal gefragt des wegen , er wäre bereit mir da zu helfen. Und der Vater meiner Freundin würde mit gehen und mich beraten hat selber ne Vespa Px.
      Danke für die Informationen :]
    • Vespa Fahrer Avatar

      Kussione schrieb:

      Ja , also mein Onkel ist KFZ mechaniker und selber Rollerfan , also wäre das schon mal ganz gut . Hab ihn auch mal gefragt des wegen , er wäre bereit mir da zu helfen. Und der Vater meiner Freundin würde mit gehen und mich beraten hat selber ne Vespa Px.
      Danke für die Informationen :]
      Dann erübrigt sich doch die Frage mit dem restaurieren - mach's selber, mit der Unterstützung!
      Das wird dann ja ne richtige Vespafamilie.