Kupplung lässt sich nicht ausbauen!

  • Moinsen!


    Bin gerade dabei den Motor zuüberholen und hänge prompt bei der Kupplung!


    Modell P200E!


    Problem-> ich krieg die Mutter nihct gelöst! hab mir einen Aufsatz für die Schraube geholt-> doch nix geht! Wie ist sie gesichert?? Ich finde nix was nach sicherung aussieht???


    Danke für die Hilfe und Gruß!

  • bekommst du denn den Aufsatz auf die Mutter drauf, so dass dieser greift?

  • Bei den kleinen ist ein Sicherungsblech unter der Mutter, ein sogenannter Verdrallschutz. Dieses Blech ist an mindestens einer Stelle gefalzt und liegt an der Flanke der Mutter an.
    Guck mal (und fühl mal) ob du da an einer Flanke der Mutter ein Blech fühlst.


    Möglicherweise sind die Kupplungsmuttern der "Grossen" aber anders gesichert.

  • Unter der Mutter wird normalerweise eine Sicherung verschraubt, deren Blechzähne dann in die Öffnungen der Kronenmutter gebogen werden. Mit einem kleinen Schraubendreher diese Blechzähne aufbiegen.
    Ist keine Sicherung verbaut, dann liegt der Verdacht nahe, daß mit Schraubensicherung gearbeitet wurde. Dann hilft eventuell Hitze.


    Versuch es einfach nochmal mit einer gescheiten 1/2-Zoll-Ratsche noch 2 witeren helfenden Händen. Einer drückt ordentlich von oben aug die Ratsche und der andere versucht zu lösen.


    Ich solchen Fällen nehm ich immer den Schlagschrauber. Ist technisch nicht optimal (Stichwort Lagerbelastung) aber manchmal geht es halt nicht anders.


    Edith beseitigt noch geschwind Buchstabensalat.

  • Genau sowas ist gemeint!
    Gibt's allerdings auch in der massiv übertriebenen Ausführung. Dann ist es nicht nur eine Stelle zum hochknicken sonder fünf oder sechs! Sowas wird eigentlich schon seit Jahren nicht mehr verbaut, allerdings werden die meisten Vespen ja auch schon seit Jahren nicht mehr gebaut! ;)

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys

  • Moinsen!


    Yeeeehhaaaaa für die Kupplung hab ihr was gut! :D Sie ist raus! Motor gespalten und jetzt häng ich bei der Kurbel Welle:


    Alte raus und eine Langhub sollte rein! Pass auch alles bis auf -> sie dreht nach dem Einbau nicht! :(
    Sie hängt oben am Vergasereinlass (Da wo eine kleine "anhebung ist" rund um den Einlaß! An den anderen Stellen passt Sie perfekt!
    Was soll das????? :rolleyes: :rolleyes:


    Danke und Gruß


    von dem der wo das Wohnzimmer heut nicht mehr sauber bekommt! :D

  • ich hatte das gleiche problem, geh zu einer guten werkstadt und lass dir das teil mit nem elektrischen schrauben rausdrehen (nicht dein spezialaufsatz vergessen)


    bei mir war es genau das problem ;)

  • dirx : wenn´s mich nicht täuscht bist Du noch bei der Kupplung, rollerhh mittlerweile bei der Wurbelkelle.
    RollerHH : kannst Du mal ein Bild machen, ich kann´s mir nicht so ganz vorstellen wo sie hängt.
    Zu weit reingeschlagen haben wirst Du sie ja nicht, oder?

    Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
    Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).


    The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

  • So hier das PIC!




    Ich meine die Anhebung rund um den V-einlaß! Kann man den Metallspan sehen??? :rolleyes:


    Und da hackt die KW!


    mein Latein ist ausgeschöpft!


    Hilfe....