300m dann geht die Kiste aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 300m dann geht die Kiste aus

      Hallo Leuz,

      ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen, ich habe eine V50 72 Bj. sie ist mir vor 3 Monaten abgesoffen und nicht mehr zurückgekommen, da ich sie an den Ampeln immer auf Gas halten musste und sie immer schlecht gekommen ist als ich gasgegeben habe.
      Den Tank habe ich gereinigt neuer Hahn(der alte war eine Katastrophe) vergaser gereinigt.
      Jetzt ging sie auch auf das erste mal kicken an habe den vergaser eingestellt und dann bin ich gefahren und so nach 300m will sie einfach nicht mehr,wenn man dann gas gibt kommt so ein dumpfes geräusch (kennt ihr bestimmt) und sie will nicht kommen, spielt man dann so 1min mit dem gas fährt sie wieder 300m und dann wieder das selbe problem.

      Kann mir jemand weiter helfen ?

      Vielen Dank

      Gruß
    • Mach mal Unterbrecher, Kondensator, Zündkabel, Stecker und Zündkerze neu und stell dann alles neu ein.
      Kontakt 0,4mm Zzp. 19°v.OT, dann Vergaser nach Anleitung einstellen.

      Wenn der Zylinder noch gut ist, sollte sie laufen!

      Oder war etwa der Benzinhahn die ganze zeit undicht und hat dir das Kurbelhaus gefüllt?

      Dann kann es im ungünstigsten Fall sein, dass ein Simmerring ne kleine Reise durch deinen Motor unternommen hat und dir den Drehschieber gekillt hat! ;(

      Deshalb immer schön den Hahn schließen, am Besten schon en paar meter vorm abstellen des Motors.
    • Vielen Dank Jungs, aber mit was würdet ihr beginnen?

      Hey Jungs erst einemal vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Werde mich noch in den Weihnachtsferien dran setzen, was denkt ihr soll ich mit dem Kondensator anfangen? Elektrik Check?

      Ja ein neuer Benzinschlauch wurde verbaut, und der Choke hat nicht geändet als man ihn gezogen hat.

      Danke für eure Hilfe

      Gruß
    • pickup mal gecheckt?

      wobei ich sagen muss das die methode mit dem widerstandmessen unzuverlaessig ist.

      ich hatte ein ähnliches problem. pickup getauscht - und gut wars. alledering hatte der kaputte pickup denselben wiederstand wie der neue, ausser tauschen wuesste ich also keine andere testmöglichkeit. aber vlt weiss ja hier jmd nen bessren tipp.
      Ziel ist es Unfälle zu vermeiden
    • Das Problem hört sich für mich auch sehr stark nach Benzinproblem an. Wenn der Bock nur 300m fährt, würde ich mal die Tankentlüftung checken. Ich würde sagen, dass zu wenig Benzin durchkommt und du nur solange fahren kannst wie die Schwimmerkammer voll ist. Wenn Die leer ist, dann brauchts ne Zeit bis wieder genügend Sprit zum Fahren nachläuft, da gewissermaßen ein Vakuum entsteht. Mach mal den Deckel auf und fahr ne Runde, wenns dann geht ist das Loch im Deckel verstopft. Einfach mit nem kleinen Schraubenzieher o.Ä. durchstoßen

      Gruß Paichi
    • DU hast keinen Pickup, das haben nur die PK's!

      Tausche die ganzen Verschleißteile, wie ich es geschrieben habe, die gehen früher oder später eh kaputt!
      Der Kontakt muss sauber und fettfrei sein, kannste en Stück papier nehmen, dass in en Lösungsmittel tränken und zwischen den Kontaktpättchen paarma durchziehen, dann ablüften lassen!

      Gleich ein neues Zündkabel und Stecker verbauen!

      Ist dein Killtaster i.O.?
    • leute leute,
      bevor ihr euch an sachen wie die zündung wendet, checkt doch erstmal die einfachen sachen aus.
      für mich hört sich das auch nach periodisch auftretendem spritmangel an. also tankentlüftung und neu verbauten spritschlauch prüfen (is der vl ein wenig zu lang?, hat der irgendwo einen knick?).
      wenn das nix bringt kann man sich immer noch an die anderen sachen wagen.
      cheers!
    • Vespa Fahrer Avatar

      Paichi schrieb:

      Das Problem hört sich für mich auch sehr stark nach Benzinproblem an. Wenn der Bock nur 300m fährt, würde ich mal die Tankentlüftung checken. Ich würde sagen, dass zu wenig Benzin durchkommt und du nur solange fahren kannst wie die Schwimmerkammer voll ist. Wenn Die leer ist, dann brauchts ne Zeit bis wieder genügend Sprit zum Fahren nachläuft, da gewissermaßen ein Vakuum entsteht. Mach mal den Deckel auf und fahr ne Runde, wenns dann geht ist das Loch im Deckel verstopft. Einfach mit nem kleinen Schraubenzieher o.Ä. durchstoßen

      Gruß Paichi


      Siehe z.B. oben...