Wie Bremstrommel Innnenseite bearbeiten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie Bremstrommel Innnenseite bearbeiten?

      Hallo mal wieder mit meinem derzeitien v 50 Projekt.

      Habe heute die Gabel auseinander genommen. Dabei hat sich mir die frage gestellt wie ich die dargestellt Bremstrommelinnenseite bearbeiten soll. Ich wollte sie nicht in Karosseriefarbe lackieren lassen, sondern wollte eigentlich dass sie wieder in schönem Metall glänzt.

      Wie soll ich eurer Meinung nach heir vorgehen?
      Sandstrahen müsste zu groß sein!?

      Glasperlstrahlen? löst das denn Rost oder muss ich diesen trotzdem vorbearbeiten?

      Oder muss ich doch alles abschleifen und mir bleibt nichts anderes übrig als metallfarbend zu lackieren.

      Ihr seht ich bin hilflsos und wäre um jeden Rat glücklich...

      gruß
      Bilder
      • DSC00001.jpg

        73,49 kB, 676×507, 223 mal angesehen
      gruß

      Vespaholiker

      Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

      Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Vespaholiker ()

    • aber das wird doch nie im leben gleichmäßig schön wenn ich da mit son nem schleifer ran gehe....

      Oder meinst du den Drahtbürstenaufsatz?

      Beschreib bitte was du genau meinst.

      Wir gehen mal von dem abgebildeten Set aus...
      Welche Komponenten würdest du benutzen? Bitte mir Pfeil (Paint) bearbeiten.




      Und was ist wenn das geklappt hat. Mit Klarlack muss ich doch so oder so drüber sonst rostet mir das doch wieder in ner Woche weg. Oder wie soll das verhindert werden.
      Gruß
      Bilder
      • dremel-multi-pro-3950.jpg

        16,4 kB, 250×300, 225 mal angesehen
      gruß

      Vespaholiker

      Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

      Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vespaholiker ()

    • Wenn du die Möglichkeit zum Strahlen hast wäre es bestimmt innerhalb von Augenblicken erledigt.

      Mit dem Dremel würd ich es so machen:
      WD40 drauf und wiken lassen. Dann nochmal WD40 drauf wenn du die Arbeit mit dem Dremel beginnst.
      Ich würde erst einmal mit der Drahtbürste ran. Die nimmt leider aber nicht allzu viel weg. Da muss man dann mit den Schleifbändern ran. Die sind super, tragen auch schön was ab, leider sind die schwer zu handhaben, da die Welle des Dremels nich nachgibt.
      Die Frässteine dürften sich dafür nicht so gut eignen, die sond schon eher fürs richtig Grobe.
      Fächerschleifer sind noch sehr gut (die fehlen auf dem Bild). Auch die Holzschleifscheiben sind gang gut (wennauch nur für den Feinschliff weil die zwar auch gut abtragen können, jedoch schnell runter sind und auch schnell abknicken)
      Ich habe so meinen Hauptständer neu gemacht.
      Der war in einem fürchterlichem Zustand. Ich habe nahezu nur die Schleifbänder verwendet. Die haben da richtig viel Rost abgetragen. Danach habe ich es grundiert. Für nen Hauptständer ist die Grundierung ok, dann gab es noch Alufüsse :)

      Wenn alles super war, dann nimmste noch etwas Polierpaste und einen dieser weissen Polieraufsätze
      Bilder
      • dremel-multi-pro-3950.jpg

        15,33 kB, 300×361, 163 mal angesehen
      Roller-aus-Blech

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • Ich habe dieses Teil glasperlengestrahlt gekauft-brauchte da einige Teile.
      Sieht super aus, sehr schonend für das Material usw...
      Die Arbeit mit dem per Hand abschleifen mach ich mir da nicht mehr.
      Mit dem Dremel habe ich allerdings noch gar keine Erfahrung gemacht.
    • Original von Vespaholiker

      Und was ist wenn das geklappt hat. Mit Klarlack muss ich doch so oder so drüber sonst rostet mir das doch wieder in ner Woche weg. Oder wie soll das verhindert werden.
      Gruß



      ???
      gruß

      Vespaholiker

      Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

      Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]
    • Weiß denn jmd. wo man die oben abgebildete "vorderradnabe" (hoffe das ist der richtige Fachausdruck) kaufen kann.

      Bei Ebay ist nur 1. und dann für 100 EUR... bissle teuer.

      gruß
      gruß

      Vespaholiker

      Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

      Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vespaholiker ()

    • lass das teil strahlen, kost vielleicht 15 euro (hab ich auch gemacht)
      alles andere bringt in meinen augen nichts, da schnell, einfach
      und relativ preiswert.

      danach rostschutz und lack drüber >> wie neu und unter 100 euro ;)
    • ja ich glaube ihr überzeugt mich. Wollte es eben nicht lackiert haben, bleibt aber wohl nicht anderes übrig als es silber zu lackieren.

      Dieser Zapon-Klarlack, ich hab gehört der soll nen Gelbstich haben. Stimmt das? Hat jmd. vielleicht nen Bild von nen mit Zapon-Lack bearbeiteten Teil?


      gruß
      gruß

      Vespaholiker

      Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

      Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]
    • Sorry, Kanreval setzt mich hier im Rheinland doch wirklich zu.... :D
      gruß

      Vespaholiker

      Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

      Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]