Roller bekommt nicht genug Benzin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Roller bekommt nicht genug Benzin

      Hallo,
      ich habe folgendes Problem mit meiner 50 N Special.
      Ich habe den Roller gerade erst gekauft.
      Er hat wohl ein paar Jahre nur gestanden, als ich ihn starten wollte sprang er sofort an, leider lief überall Benzin aus.
      Deshalb habe ich den Vergaser zerlegt, im Ultraschallbad gereinigt alle Dichtungen erneuert und den Benzinschlauch getauscht.
      Danach war alles trocken und der Roller springt sofort an.

      Jetzt mein Problem, der Roller fährt ca. 500-1000m wunderbar, dann wird er immer langsamer, so als wenn kein Benzin mehr ankommt, bis er dann schließlich fast ausgeht.
      Einen kurzen Moment warten, dann geht es wieder.
      Die Tankbelüftung habe ich schon kontr., diese ist frei.
      Kann mir jemand bei diesem Problem weiterhelfen?????

      Michael
    • Ups - ganz überlesen, daß der Benzinschlauch ja getauscht wurde. Evtl. ist der zu lang, oder falsch verlegt, so daß er abknickt, wenn der fahrer draufsitzt.

      Jedenfalls scheint der Roller immer nur eine Schwimmerkammer voll Benzin zur Verfügung zu haben. Nach einer kruzen Pause ist dann wieder genug nachgetröpfelt und das Spiel beginnt von vorne.
    • Würde auch sagen Benzinschlauch zu lang oder der neue hat ein zu kleinen Innendurchmesser.
      Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
    • wenn der tank innen rost angesetzt hat, könnte es an einem verstopften benzinhahn liegen,
      der keinen optimalen gemischdurchatz ermöglicht. wenn alle anderen fehlerquellen ausgeschlossen werden können, würde ich den an deiner stelle ersetzen...
    • Vielleicht ist der Sprithahn auch einfach so verstopft, also ganz ohne Rost, oder verklebt. Ich würd' mal schauen ob da genug durchkommt!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Habe den Vergaser noch einmal zerlegt, gereinigt und noch einen Kraftstofffilte reingebaut.
      Der Tank ist fast rostfrei und das Benzin läuft auch langsam heraus.
      Allles wunderbar, doch bei der Probefahrt wieder kaum Leistung und der Roller wird immer langsamer.
      Ich hatte den Auspuff in Verdacht (verstopft?), könnte ja leicht sein nach 33 Jahren und 15000KM, jetzt habe ich erstmal den kompletten Motor aus gebaut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von eder1971 ()

    • Hast Du eventuel Kompressionsverlust 8 bar solltest Du haben.
      Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
    • Roller läuft wieder

      Hallo,
      nachdem ich jetzt auch noch einen neuen Benzinhahn eingebaut habe und das Problem immer noch da war, nach ca 1000m keine Leistung mehr, habe ich den Roller dann doch zum Vespa-Händler gebracht.
      Dieser hat dann gleich die Ursache gefunden!!!!!
      Der Keil auf der Welle vom Polrad war gebrochen.Jetzt läuft er wieder total super, nur die Kupplung sollte ich mal erneuern.