was tun, wenn vergaser zu fett und zu mager?

  • hi,


    sache is die, wenn ich ne 138 o. 140 HD bei meinem 24si reinmach, läuft sie zu fett.
    mit der 132-135 eindeutig bei vollgas zu mager


    eckdaten: Polossi
    langhub
    JL left


    gibt's doch bestimmt ne möglichkeit dem abhilfe zu schaffen!?
    für erfahrungen oder tipps, bin ich immer dankbar!


    Frohes Schaffen!

  • Was für einen Kopf fährst du denn, oft kommt Vollgasklingeln vom nicht angepassten Kopf.


    Was für Nebendüsen fährst du denn, der Polossi braucht meist eine relativ fette Nebendüsenabstimmung.


    ZZP ? die Zündung sollte auf sehr spät eingestellt werden 16-18°



    Sag nochmal ein paar Eckdaten (Polrad, ZZP, Kopf,...)



    Gruß Sven

  • BE3 fahr ich


    ZZP is 18


    HLD 160


    ND (müsste) 50/120 sein oder ein wert von 2,31, eins von beiden


    kopf is angepasst worden, und geklingelt wird bei dem zyli bis jetzt nicht!



    und nu?

  • ?( BE3 fahr ich


    ZZP is 18


    HLD 160


    ND (müsste) 50/120 sein oder ein wert von 2,31, eins von beiden


    kopf is angepasst worden, und geklingelt wird bei dem zyli bis jetzt nicht!



    und nu?

  • gaser is bearbeitet:


    leicht ovalisiert
    160/BE3/ 132 (aktuell)
    kanal gebohrt
    space verbaut


    etc.


    mit der 138er hd, säuft sie bei vollgas (niedrige drehzahl) ab


    vermutung liegt auch eher bei ND und luft mit 138er HD
    normal darf die bei dem setup nich zu fett sein!

  • alles gemacht!


    6mm über HD


    3mm über ND


    original lufi


    orignal ansaugweg (noch)


    kammer gebohrt, (nochmal) space verbaut 2,5mm


    EIGENTL. alles gemacht

  • Zitat

    gibt's doch bestimmt ne möglichkeit dem abhilfe zu schaffen!?


    Aber nicht in der Kombo :D
    Du hast ja schon alles zur besseren Gasaufbereitung in dem Minigaser getan.
    Da sollten 135-138 eigentlich klargehen.Welle gelippt setze ich mal voraus
    Der JL wird im Resobereich schnell zum Killer ...aber das hatten wir ja schon
    Ich wette der Mickervergaser schafft oben keine stabile Resosversorgung .
    Wie äußert sich das zu Fett? Performance oder nur Kerzenbild.

  • ja ja, hab ich doch schon oft gehört :rolleyes:


    das zu fett äußert sich von standgas voll aufziehen zu absaufen bzw. fast absaufen, also dreht er nich richtig hoch und ersäuft fast vor sprit.


    jetzt is das lüra noch gut 570gramm leichter und frisch gewuchtet, sowie die luftzufuhr (siehe anderes topic) noch etwas ,,verbessert'' und
    ich hoffe nächste woche auf einen funktionierenden lauf.


    noch ideen?


  • is also langhub drehschieber


    die steuerzeiten sind das einzige thema wo mir noch so das konw-how fehlt.


    kann ich das noch anders kompensieren, falls es an zu langer einlasssteuerzeit liegt?


    Danke für die anteilnahme!

  • bin jetzt schon mal wieder schlauer geworden was die steuerzeitensache betrifft.
    leider hat sich noch keine gelgenheit ergeben diese passend zu messen.


    denke mal, das sie relativ lang sind, wobei ich beim polini zyl eine fußdichtung verbaut hab, weil ja das drehmoment schon durch die langhubwelle und den zyli selbst genug gegeben ist.


    denke morgen wird es ENDLICH zur ersten probefahrt und zum 2. test mit der 138er düse kommen und dem erleichterten polrad


    wir werden sehn, ich werde berichten

  • Nur leichtes LÜRA und138 HD bringen dich nicht weiter nach vorne.
    Ich muß einfach nochmal Klugscheißen bevor du deine Teile aufrauchst


    Die Kombo entscheidet wie immer über die Frage
    Wann setzt Umintechnisch das NM Max ein und für wie lange.


    Wenn ich einen Puff habe der von 6000 > 9000 arbeitet
    Nehme ich keinen Zylinder der seine maximale Leistung bei 7000 erreicht hat.
    Selbst wenn ihn mit hochsetzen um ca.1000 umin höher drehen lasse.
    Fäng er natürlich auch genau die später an und bei 8000 ist trotzdem Schicht.
    Dadurch heizt er sich natürlich erheblich mehr auf was der Mickergaser 24/24 erst recht nicht genügend kühlt.


    Entweder kühle ich so eine Geschichte mit großem Membranquerschnitt und entsprechendem 28>30 Gaser
    Unterstütze das ganze mit nem paßenden Puff PEP Plus / PD Power Box usw.
    und habe mit nem langen Getriebe tierisch Spaß in dem vorgesehene Arbeitsbereich.


    Oder drossel die Geschichte beim 24/24 über eine T5 Puff / Sito und moderate Steuerzeit.
    1,0 Fudi und 0,5 Kodi im MMW Polinikopf,abblitzen und den ND bereich anfetten


    Genau daher kommt die Aussage Polni 207 is Scheiße
    Wenn das Kind nicht schwimmen kann ist immer die Badehose zu eng :rolleyes:

  • hast ja recht. kann (fast) nicht wiedersprechen.
    aber das was du zum teil gesagt hast, wollt ich eben erreichen. drehmoment hab ich durch zyli und langhub und den nicht zu verachtenden kurzen ansaugweg des gasers. drumm sollt es ein bisschen mehr drehzahl sein, aber einfach nur vorhanden, nicht zum dauerhaften nutzen.
    bin ein harley und cafe-racer fahrer, was motorrad angeht und kein fan von mortz drehzahlen und gejaule.


    hab heut einen probelauf gestartet, und siehe da, sie läuft jetzt mit der 138 HD sehr gut. der blow back is in gewissem maß auf jeden fall da, aber da werd ich mich mal ein bisschen schlau machen, wie ich den mit hilfe von luftzufuhr oder auch anders etwas noch reduzieren kann. das is alles BESTENS!


    mit offenem lufikasten sieht man auch ein bisschen, allerdings is dann genug luft da, die ausreicht den blowback zu minimieren.

  • Zitat

    hast ja recht. kann (fast) nicht wiedersprechen.


    Aaaarrgghh da war es wieder das berühmte Bertolino aber bzw. fast


    Zitat

    drehmoment hab ich durch zyli und langhub und den nicht zu verachtenden kurzen ansaugweg des gasers.


    Was ist den Drehmoment?????........erster Treffer says :


    Das an der Kurbelwelle bei Volllast (Vollgas) abgegebene Drehmoment ist nicht über den gesamten Drehzahlbereich des Motors konstant,
    sondern hat in einem bestimmten Bereich des nutzbaren Drehzahlbereiches ein Maximum.


    Deine Aussage gilt also nur für 57 Welle P&P ,du hast aber ne 60 Welle und........welche Dichtungen ergo Steuerzeiten
    Womit wir wieder beim Thema wären.....

  • ok, ok, bertolino sagt, DU HAST RECHT. jubel
    das ,,fast'' hat sich darauf bezogen, dass ich durch die fußdichtung eben mehr erreiche und durch meinen JL (mir so beschrieben) eh keinen hochleistungs/drehzahl puff habe, sondern er schon früher im reso, und eher drehmomentausgelegt arbeitet. korrekt?


    das mit dem drehmoment über die bestimmte drehzahl is schon klar! ich denke du weißt was ich meine (langhub für drehmoment und polini drehmomentausgelegt)


    pics, von was? gaser? blowback?


    gut so, chef? ^^