Riffelblech befestigen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Riffelblech befestigen

      wie befestige ich am besten mein riffelblech an der vespa ?

      nieten ?
      blechschrauben ?
      schraube und mutter ?
      oder doch ganz anderst ?

      und irgend was unterlegen das es nicht so vibriert ?

      danke
    • Ich bin auch gerade am Überlegen!
      Hatte meine alten (billig ebay bleche) mit doppelseitigem Fest gemacht ;)
      hat nach nen paar regenfahrten nicht wirklich gehalten!

      Hatte das thema im GSF gepostet!

      Mein Tip:

      Silikon!

      EInfach schön dick drunter, dann kommt auch kein wasser mehr unters blech!

      So werde ichs machen!
      Kann dann gerne mal mit fotos berrichten!
    • ich habe meine riffelbleche drann gemaht indem ich sie einfach du druchbort habe dann die bohrung auf die vespa übertragen und dann mit mutter und schrauben fest gemachtl. der andere scheiß hält doch sowieso net !!


      MFG Capek
    • Original von Jay861


      Mein Tip:

      Silikon!

      EInfach schön dick drunter, dann kommt auch kein wasser mehr unters blech!


      Silikon ist nicht zu empfehlen,da es Essig enthält und deshalb Rostbildung fördert.
      Lieber etwas mehr Geld für einen vernünftigen Karosseriekleber á la Sikaflex ausgeben als 2 Jahre später neue Trittbleche einschweißen

      MfG
      Düse
      Power is how fast you hit the Wall, Torque is how far you take the Wall with you

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Graue Düse ()

    • Und so teuer ist Sikaflex auch nicht.

      Ich hab' meine übrigens erst in Form gebracht, angebohrt, die Trittbleche extra dick mit Lack eingeschmiert, Kunststoffscheiben untergelegt und dann mitt einfachen Poppnieten befestigt. Sieht noch dazu ziemlich cool aus!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys