Beiträge von Watschi

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
💰 Spendenstand: 225€

    Problem gelöst!


    nach dem Laden der alten Batterie funtktionieren die Blinker als wäre nie etwas gewesen... ich hab sogar das alte Blinkerrelais wieder eingebaut^^


    aber woran kann das liegen dass die Batterie nicht anständig geladen wird?
    wie schon erwähnt kommen ja an der Batterie bei laufendem Motor ca. 12,5V an.


    Oder muss ich einfach die Batterie hin und wieder mal "extern" Laden?

    Hallo Forum,


    ich habe ein Problem mit den Blinkern an meiner HP50 (im Prinzip eine PKXL2 mit Elestart).


    Mir ist schon eine Weile aufgefallen, dass die Blinkerkontolllampe am Tacho sehr dunkel ist, habe mich aber nicht weiter dran gestört und hab das auf das schöne Wetter, bzw. starke Sonneneinstrahlung geschoben.
    Irgendwann hat dann das Kontrolllicht garnicht mehr geblinkt und an der Ampel ist mir aufgefallen dass die Blinker eben auch nicht mehr tun.


    Als ich mir die Sache dann zu Hause genauer angesehen habe, habe ich bemerkt dass die Blinker nur noch ein sehr dunkles Dauerlicht machen. also Schlussfolgerung --->Blinkerrelais im Eimer
    neues Blinkerrelais gekauft, eingebaut, getestet. ----> blinkt wieder, aber immer noch extrem dunkel (eher so ein leichtes Glimmen) in einer entfernung von 1m sieht man schon nix mehr, egal ob der Motor an oder aus ist.


    Also mal die Spannung von der Batterie gemessen, war im "aus" Zustand irgendwo bei 7,5v, bei angeschaltetem Motor kamen dann so zwischen 11 und 12,5V bei der Batterie an.
    also meine Schlussfolgerung: ----> Batterie ist nicht mehr die neueste, also bestimmt kaputt


    Dann eine andere Batterie geholt, ist ca 2 Jahre jünger, lag jetzt bestimmt ein halbes Jahr rum, hatte noch ca 10,5 V drauf.
    Eingebaut, ausprobiert mit Motor an und aus.


    ----> immer noch das gleiche: Blinker blinken, aber so Dunkel dass das niemand sieht ausser er geht auf 5cm an den Blinker ran...


    ich habe jetzt mal die ältere Batterie ans Ladegerät gehängt, ich probier das morgen oder am Samstag nochmal aus.


    nachdem ich die SuFu schon des Öfteren bemüht habe und jetzt mit meinem Latein schon völlig am Ende bin, hier meine Frage:
    hat jemand eine Idee an was das noch liegen könnte, bzw. wie ich das wieder hinbekommen kann, oder zumindest eine Richtung in der ich nach dem Fehler suchen sollte? ?(


    afaik hat der pola das an seinem "ernie" gemacht, und der hat letztes jahr den kill the hill gewonnen :whistling:


    ob das auf der strecke sinn macht? hmm... das einzige mal dass ich mit meiner PX im Schlamm war, war ich heilfroh als ich wieder raus war... die 10 zöller sind halt da net sooo der hit, insofern denk ich mal schon dass das für den "Geradeauslauf" (wenn man das auf der Strecke so nennen will) garantiert nicht schädlich ist. :D


    edith sagt das sie wieder zu langsam war... ^^

    so, meld mich auch mal wieder.


    sry, meine HP50 is grad eingemottet und die zeit, da "mal eben", den kopf für die QS runter zu machen hab ich leider grad überhaupt nicht.


    für die Kodi's: hast du den Stahlfix (armin) ausm GSF schon mal angeschrieben? der lasert sowas angeblich.
    für den Kopf / Kolbendachanpassung: den Gravedigger ausm GSF mal anschreiben, der kann da bestimmt was tolles dafür basteln, so mit richter Quetschfläche und angepasster Verdichtung


    btw: ist der Kotflügel gecuttet oder gibts den so irgendwo? macht sich richtig gut auf der XL2 :thumbsup:

    letzten Montag früh mit der 50er ca. 5km quer durch die stadt, mit der kaputten batterie vom auto auf dem vorderen Gepäckträger, in die Arbeit und danach direkt zum ATU und neue Batterie geholt.
    Meine Kollegen haben mich für bekloppt erklärt^^


    naja, einzige Option um in die Arbeit zu kommen :thumbsup:
    bin immer wieder froh um die hässliche, abgeranzte Alltagsschlampe / Streusalznutte :whistling:

    eieie...i hier im lf-kfka is aber nicht viel los... :huh:


    egal:
    ich hab mal irgendwo gelesen dass man den Schieber-Cutaway vom SI-Vergaser deaktivieren kann ohne dass man den Schieber tauscht.
    Hatte irgendwas mit dem Loch oben über der Schieber-Mechanik (ich nenn das jetz einfach mal so) zu tun, also dass man eben dieses Loch zu macht.


    Die Frage ist nur womit, bzw. wie (also Haltbar...)?

    also ich fahre auf meinem 50HP einen 16.15er Gaser mit 70er HD und 42er ND (ohne Pimmel) allerdings mit einem Sito+ ohne Drossel


    Übersetzung habe ich momentan noch die ori 4,9 der HP, läuft damit lt. Tacho 60


    hast du denn die Zylinderkopfschrauben über Kreuz gleichmäßg (evtl. sogar mit Drehmomentschlüssel) angezogen?
    Dichtfläche vielleicht nicht mehr gut?


    Wenn ich mich recht erinnere hat der HP-Kopf schon eine Quetschkante, hast du von deinem evtl ein Foto?

    jucken tät mich die Sache schon gewaltig, bin mal gespannt ob ichs dieses Jahr endlich schaff die PX wieder zusammenzusetzen... weil mit der 50er wird mir das dann mit Gepäck definitiv zu heftig.


    naja, hab abgestimmt und warte mal auf den Termin der dabei raus kommt :-)


    doch bitte, udn ein öltoic hinterher. hey, das wär doch der hammer: das "Zylindereinfahr-Reifen-Öl-Vergaser-Diskussionstopic"


    Du hast noch Die Integralhelm / Jethelm Diskussion vergessen ;-)


    also quasi ein "Zylindereinfahr-Reifen-Öl-Vergaser-Jethelmodernicht-Diskussionstopic :+3

    also laut meinem Drehzahlmesser (is son Stage 6) dreht das gerät bis ca. 10500 U/min, manchmal auch bis 11k.
    wie gesagt, HP50 / 50SR Alu Zylinder, ori Piaggio Rennwelle, HP4 LüRa, 16.15er Dello Gaser (Ori war 16.12er) und Sito+ ohne Drossel im Krümmer.
    4,93 Primär und das 3-Gang-HP Getriebe.


    geht meiner meinung nach recht gut für ne fuffi :D

    also auf die 0,9 Radumfang bin ich gekommen in dem ich das Diagramm auf km/h umgestellt hab und auf eine Endgeschwindigkeit von 60 hingearbeitet hab.
    Übersetzung ist mit den 10,074 ja bekannt.


    Aber wenn ich den Radumfang vergrößere, dann werden mir noch mehr PS angezeigt, genau so bei Stirnfläche und cw-wert, beim Gewicht ebenfalls.


    mit welchen Einstellungen kommst du auf die 2 ps?


    Danke schon mal für die Hilfe!

    so, ich hab jetzt auch mal eine Messung mit meiner HP50 gemacht. hab allerdings den Umfang vom Heidenau K58 in 3/10 nicht zur Hand gehabt, aufnahme mit Micro vom Diktiergerät.
    hab ich über probieren mit Anzeige meiner Geschwindigkeit ausgeklügelt^^ (waren ca. 60 km/h - tacho)
    Parameter siehe unten.


    können das wirklich 3,5 PS sein?
    Messung im Dritten Gang

    Einstellungen

    hier noch die wav-Datei, falls jemand damit rumspielen möchte^^
    lauf1_e.zip

    so, jetzt habt ihr es wieder geschafft, hab die gsf-dyno geschichte eigentlich vor nem jahr auf "später irgendwann mal" verschoben...
    hab jetzt alles benötigte für den spannungsteiler bestellt und kanns kaum erwarten rauszufinden wie die kurve vom 50er Hp Zylinder (jetzt mit Sito+ und 16.15er) aussieht.
    da geht bestimmt noch was :-D


    Grüße
    Watschi


    PS: tolles Topic!