Beiträge von mulin

    Egal ob 3 oder 4 Scheiben, die Feder darf 16mm als Blockmaß nicht überschreiten, d.h. im zusammengedrückten Zustand darf die Feder nicht höher als 16mm sein. Und die Malossi ist deutlich höher. Daher würde ich nicht die Malossifeder nehmen. Hab sehr gute Erfahrung mit der Polinifeder gemacht.

    Also ich fahre 4-Scheiben mit Malossibelägen und Polinifeder. Trennt sehr sauber und hält auch noch bis ca 18 bis 19 PS. Hatte bisher nie Probleme mit 4-Scheiben,nur mit falschen Federn (bsp. Malossi-Feder).
    Vorteilhaft ist immer noch ein Kupplungsdeckel mit langem Arm

    ......deinem Quattrini der nur 125 ccm hat und du somit legal ohe eintragung hne blinker fahren darfst....



    Stimmt leider nicht so. Genau genommen hat der M1L 125,6ccm und braucht somit Blinker. Muss ja nicht gleich dem Prüfer auf die Nase binden. Ich fahre meinen 133er auch als 125 wegen ohne-Blinker!

    werde i

    ja kann man ohne weiters , die schlechten stellen mit nen 320er naß schleifen (vorsicht nicht durchschleifen) den rest mit 800er maß schleifen , mit silikonreiniger sauber reinigen und klarlack drüber -->> vorzugsweise mit HS Klarlack da der mehr füllstärke aufweist ,keinen zu kurzen härter verwenden dafüür etwas kürzere verdünnung dann spannt der lack besser aus


    Dank dir Rally.


    Dann werde ich das mal in Angriff nehmen, wenn es ein wenig wärmer geworden ist.

    Kommt daher, weil ich die letzten Lackierungen mit 1K lack gemacht habe und dann versiegelt mit Klarlack. ist deutlich besser geworden (strahlt mehr und sieht besser aus) als mit dem 2K Lack ohne Klarlack. Daher meine Frage, ob man jetzt Klarlack über 2k Lack geben kann!

    Hallo zusammen,


    zuerst möchte ich sagen, dass es ein wenig pfusch ist, aber das ist erstmal egal :rolleyes:


    Ich habe meine kleine vor etwa 3 Jahren selbst gelackt. Leider unter nicht so guten Bedingungen. D.h. leider war hatte ich noch keine Erfahrung im Lackieren und die Pistole war eine Zumutung. Naja, Ergebnis war wie zu erwarten nicht so toll. Wurde mit 2 K Lack lackiert und ist an vielen Stellen ganz stumpf und man sieht Sprühnebel, also so, dass der Lack keine glatte Oberfläche hat.


    Nun habe ich mittlerweile schon 2 weitere mit einem Freund gemacht und unsere "Künste" sind mittlerweile ganz gut geworden. Und nun habe ich überlegt, meine Alltags-Schlampe ein wenig hübscher zu machen. Dabei bin ich aber zu faul komplett neu zu lackieren. Nun meine Frage: Ich hatte überlegt einfach ein oder zwei Schichten Klarlack über den jetzt vorhandenen Lack zu geben. Meine Frage ist nur, wie ich den Lack dazu am besten vorbereite? Anschleifen ja, aber mit welcher Stärke, so dass ich später nicht die Schleifspuren sehe?


    Ich weiß, es werden einige jetzt aufschreien, aber hab keine Zeit, Lust und Geld für ne komplette Lackierung und meine Farbe gefällt mir sowieso sehr gut 2-)


    Also wenn jemand mir einen Tipp geben kann, wie ich den Lack vorbehandeln soll, dann schießt los!

    Also Drehmoment (soweit man davon bei 75ccm schon sprechen kann ;) ) wird mit der Banane nicht weniger! und ein Wechsel zum F1 DR75, wie von Oldie-Garage vorgeschlagen, würde ich dir nicht empfehlen. Habe beide in verschiedenen Vespas verbaut. große Unterschiede sind da nicht. Aber der F1 dreht noch höher und ist untenrum schwächer. Wenn dann lieber gleich Richtung 100ccm gehen.

    Also die Banane wird schon ein bisschen mehr Druck erzeugen, aber Wunder wirst du nicht erwarten dürfen. In der Endgeschwindigkeit wird die Banane noch mal ein bisschen was drauflegen. So 5 bis 7 km/h dürfte das schon noch bringen.
    Mit der Bedüsung des Vergasers musst mal ausprobieren! Würde mal 2 bis 4 Nummern höher gehen mit der Düse. Aber richtig abdüsen (Kerzenbild kontrollieren) musst du dann schon selber machen.

    Ich würde mich mal als Experte mit Sachen Kupplungsfedern bezeichnen, da ich schon mehrere ausprobiert habe ;)


    Also: Die Polini ist zwar höher aber auch ein bisschen weicher als die Malle Feder. Größter Vorteil der Polinifeder ist, dass sie im zusammengepressten Zustand ca 16 mm hoch ist. DIe Mallefeder hingegen deutlcih mehr (ca 21mm). DAmit die Kupplung auch voll trennt, darf die Feder aber maximal 16mm hoch sein. Somit hat man oft Probleme mit der Mallefeder, wenn sie nicht bearbeitet wird. Mit der Polinifeder hingegen hatte ich noch nie Probleme.
    Auch wenn die Polini ein wenig schwächer ist als die Malle, reicht sie lange aus, um einen 75 zu halten. Bei mir hält eine Polinifeder in Verbindung mit 4 Scheiben von Malossi sogar meinen 18PS Motor.
    Also Polinifeder einbauen und Spass haben

    Und selbst bei großen Vergasern gibt es ein kleines Teil, nennt sich glaube ich, Gasumlenkrolle. Wird einfach irgendwo zwischen Gaszug und Vergaser gehängt und ermöglicht mit originaler Optik auch größere Vergaser voll zu öffnen.
    Bin auch überhaupt kein Fan von Schnellgasgriffen. Weiß nicht was das soll. Bis 30er Vergaser kann auch ohne extra Spielzeug geöffent werden

    Nimm einen Polini, keinen DR. Polini ist genauso haltbar wie DR (beide müssen richtig bedüst sein und die Zünddung muss stimmen). Aber der Polini macht noch ein wenig mehr Druck. Und du hats Potential später noch mehr aus der kleinen rauszuholen. Dann gibts sowas wie Vergaser, Auspuff, etc.

    mit entsprechendem verbindungsgummi (kühlerschlauch) passt das.


    allerdings bringt ein 28er gaser auf nem ass mit 25mm qerschnitt nicht sehr viel mehr als ein 25er.


    Stimmt so nicht. Wurde schon getestet, d.h. großer vergaser auf kleinerem Ansauger. Brachte deutlich Leistung. Wurde mal von amazombi (glaub ich) im GSF getestet auf Polini-Membran-ASS mit Mikunivergaser.

    einen Wheely schafft man auch ner originalen 50er. EInfach nur schnell genug die Kupplung kommen lassen :D
    Aber das ist für mich kein Wheely, sorry. Und Burnouts wirst du (außer im Sans oder Kies) nicht mit nem 75er hinbekommen.