125er O-Tuning von Vechs -Update nach einem Jahr... mit Leistungsgutachten Seite 13

  • Ja schaut doch ganz gut aus.
    Meinungen sind nur so rar weil es zum 125er Tuning eben noch nich so viele Infos gibt. Bisher hat ja nur Smilie dis durchgezogen mit mehr oder weniger viel Erfolg :-8
    Aber so rein vom optischen her schauts sehr vielversprechend aus.
    Hast dich jetzt schon ma weiter mit den Steuerzeiten beschäftigt?

    Warum ist am Ende des Gelds eigentlich immer noch so viel Monat übrig?!

  • Ne immer noch nicht :D
    Einziges was nun fest steht ist die Einlasszeit von 155°
    Den Rest kann ich ja auch erst machen wenn die KuWe wieder drin ist.
    Also erstmal zusammenbauen und dann messen wie es mit dem Kolben aussieht.


    Das die Meinungen hier so rar sind ist schon ganz ok, nur halt manchmal etwas frustrierend wenn man nicht ganz sicher ist :)

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • stell ma bitte ein pic rein vom einlass zur wann und wanne zum gaser ;)
    brauch mal referenz :D


    greetz sain

  • Was war das jetzt? Zweckoptimismus? :-3:-3:-3


    Dein Zylinder und das Gehäuse schaut auf jeden Fall gut aus, aber wenn du an die Steuerzeiten nicht rangehst steht dir zumindestens keine Leistungsexplosion bevor.

    suche: T5 Auspuff, Lenkerunterteil für Bremspumpe und Bremspumpe

  • werd ich gleich mal machen die Bilder.


    Steuerzeiten werd ich noch machen, aber das einzige was ich machen kann um die zu ändern ist den Zylinder höher legen, oder die Kanäle im Zylinder höher zu fräsen oder? Generell kann ich die Steuerzeiten aber nur am zusammengebauten Motor und KuWe messen oder?
    Weiss die bisherigen Steuerteiten ja auch noch nicht :(

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • Genau, höher legen und abdrehen oder halt fräsen. Man kann die Steuerzeiten auch mit Abstichmaß berechen, da gibts irgendwo im Netz nen Rechner für. Ist aber nicht so genau wie zusammenbauen und selber messen. Link zum Rechner find ich grad net, ist aber in meinem Thread irgendwo versteckt.

    suche: T5 Auspuff, Lenkerunterteil für Bremspumpe und Bremspumpe

  • Das mit dem Zweckoptimismus bezog sich auf die von Holger angepeilten 30PS durchs 125er O-Tuning.....

    suche: T5 Auspuff, Lenkerunterteil für Bremspumpe und Bremspumpe

  • hui ist ja doch einiges passiert hier :)
    Da bin ich mal 5 Minuten nicht da......


    So, ich hab nun die ganzen Teile sauber gemacht und die Lager schonmal ausgebaut. Hat auch alles soweit ganz gut geklappt. Lediglich der Ring auf der Kurbelwelle wehrt sich, einer eine Idee dafür?


    Hier noch die Bilder eines leicht ovalisierten Gasers (dreckig) mit Wanne auf Drehschieber, mein richtiger Gaser ist schon zum Ultraschall unterwegs. Der Gaser auf den Bildern hat 21.5x22.5, meiner hat ja nun 22.5x25 :whistling:



    Ja ich weiß, die Bilder sind schlecht, kann ja nicht jeder ein Pola sein :)


    Macht es Sinn, die Gaserwanne noch weiter zu ovalisieren auch wenn der eigendliche Gaser vollkommen freigegeben ist?
    Eine kleine Kante zwischen Wanne und Block lässt sich wohl nicht vermeiden.

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • nimm dir den dremel nebst trennscheibe.
    flex den ring über schräg an (ca. 1/2-1/4 material stärke)
    dann den lima seitigen stumpf auf ne stabile tischkante und mit nem
    hammer und schraubenzieher 2-3 mal gut in den schnitt rein gehauen.
    dann sollte er aufgehen und du kannst ihn so runterziehen.


    bei mir hats so geklappt.
    ist zwar russisch aber ohne schnabel abzieher haste da wohl weniger chancen.


    greetz sain


    edit: ich schmeiß morgen mal bilder von meinem gaser einlass kram rein

  • jetzt ist mir gerade aufgefallen dass ich nur 4 Lager entfernt hab, 2 Kulu 2 Hauptwelle. Das Nebenwellenlager ist das auf der Nebenwelle selbst angeracht?
    Muss ich da auf was aufpassen wenn ich das wechsel?

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • so gut was geschafft heute. Ein neuer Heißluftfön nennt sich nun mein eigen und Kältespray auch noch mitgenommen.


    Hab nun alle Lager drinne.
    Getriebe und Nebenwelle sind schon drin, Schaltkreuz natürlich auch.
    Hatte mir ja zum Glück sowohl beim Ausbau alles aufgeschrieben als auch Px Tom´s Film angesehen, trotzdem hab ich 2 Probleme.
    Jeweils mit Kurbelwellensimmerringen :(
    Bei dem 2teiligen Lager (Limaseite) hab ich den Simmerring noch nicht drauf. Laut meiner Zeichnung kommt die Dichtlippe in Richtung Lima. Sinnvoller wäre es aber doch, dass die Dichtlippe in Richtung Kurbelwelle zeigt oder?
    Hab ich mich vertan oder was?


    Dann der Simmerring Kupplungsseitig. Aufbau von Kupplung zu KuWe: Lager, Segering, Simmerring(Metall). Das Lager ging vor dem Einbau ganz normal zu drehen. Nach dem Einbau des Simmerrings geht das Lager deutlich schwerer, mit den Fingern am Innenring gerade eben noch zu drehen aber man merkt deutlich den Widerstand. Muss ich da was ändern oder schleift sich das innerhalb von ein paar Umdrehungen ein und ist normal?


    Ich hoffe ich bekomm morgen den Rest zusammen. Was nun noch fehlt sind die Düsen, die hab ich vergessen zu bestellen :-1
    Dafür nimmt mein Nachbar morgen 5 SI Vergaser von mir mit in die Firma und reinigt die mit Ultraschall :D

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • ich kann dir da erst 100% was zu sagen wenn mein kram hoffedlich gleich mal da ist. (scheiß DHL)
    wobei bei mir der gummierte wedi rein kommt. m.w. muß der metall wedi so weit rein das er an
    der gehäuse kannte bündig abschließt. der tom empfielt noch das ganze mir locktide (fuge,welle,nabe ?)
    zu verkleben. wenn der sich zu schwer dreht ist der wedi entweder zuweit drin, oder
    es ist normal weil die kuwe eh mit mehr kraft dreht als du mit deinen fingern aufbringst ;)


    aber warten wir mal bis sich ein experte dazu äussert :D


    greetz sain

  • Haaallo Experte --)


    Wehe jetzt meldet sich keiner und wenn ich nachher alles zusammen hab dann schreit einer "Neeeein da musst du nur 5 Sekunden dass und das machen" und ich darf dann wieder spalten ...... :-8

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • Also ich hatte bei meinem ersten Versuch mit den Metall Ring das gleiche Problem.
    Habs russich gemacht ohne Einschlagdorn :-1
    Das Lager lies sich bei mir au fast nicht mehr drehen. :-4


    Dann bin ich zum örtlichen Dealer gefahren und der hats mir mitm Dorn reingetrieben. Danach lies sich das Lager wunderbar drehen.
    => Meine Vermutung: Zu weit drin

    Warum ist am Ende des Gelds eigentlich immer noch so viel Monat übrig?!

  • Also ich hab das Lager rein, Segering drauf und dann Simmerring rein, extra nur bis zur Gehäusekante, weiter raus klebt der ja an der KuWe.
    Eventuell bin ich nur zu vorsichtig, ich kann es mit einem Finger drehen, aber ich meine es reibt ein ganz klein bisschen :-4
    Kann es denn überhaupt zu einem Kontakt zwischen Lager und Simmerring kommen wenn der Segering dazwischen liegt? Dachte eigendlich der Ring würde als Anschlagsbegrenzung dafür sorgen dass es nicht zum Kontakt kommt.


    Russisch hab ich den ganzen Motor gemacht, ist ja auch nur zum Üben, die richtigen Werkzeuge bastel ich mir nun zusammen bevor ich den anderen Motor komplett mit O-Tuning überziehe.

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • Das hast Du schon ganz richtig so gemacht. Ich schlage den SiRi unter Zurhilfenahme einer Stahlplatte ein. Diese ist grösser im Durchmesser als der Simmerring und so lässt er sich nur bündig mit der Vorverdichterplatte einsetzen.