kFkA: Kurze Fragen, Kurze Antworten!

  • lt. Tacho, der erstaunlicherweise genau geht, schaffe ich mit der schlecht gearbeitete Faco Banane 95km/h.

    Getriebe kann ich noch mit Primärritzel kürzen ( jetzt: 2,56).

  • Das ist ja ähnlich K5 oder SP3, nur wird da (meist) die Polinischnecke gefahren.

    Polini 130, 24er Gaser, Polinischnecke, Primär 2,88 war das vorletztes Wochenende in Magny-Cours auf einer Piste mit langen Geraden.

  • Das ist ja ähnlich K5 oder SP3, nur wird da (meist) die Polinischnecke gefahren.

    Polini 130, 24er Gaser, Polinischnecke, Primär 2,88 war das vorletztes Wochenende in Magny-Cours auf einer Piste mit langen Geraden.

    Beim Motor war auch die K5 Vorlage.

  • Das limitierende ist der Auspuff momentan.

  • Das ist ja ähnlich K5 oder SP3, nur wird da (meist) die Polinischnecke gefahren.

    Polini 130, 24er Gaser, Polinischnecke, Primär 2,88 war das vorletztes Wochenende in Magny-Cours auf einer Piste mit langen Geraden.

    3.00 primär mit nem Ritzel auf 2.88?


    Ist das Setup geil?


    Bin gerade am überlegen dies zu machen !

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Mehr Richtung Mischung Beschleunigung und im Drehzahlmax. noch ausreichende Endgeschwindigkeit. Für Touren wäre es mir zu kurz.

    Mir reicht 2,56er (69:27) gerade und Primärritzel mit 24, 25, 26 und 28 Zähnen um evtl. zu ändern.

  • 3.00 primär mit nem Ritzel auf 2.88?

    Genau so, denn für Kartbahnen muss das kürzer geritzelt werden.

    Ist das Setup geil?

    Für die Piste war das genau richtig. https://www.circuitmagnycours.com/en/club-track/

    Für die Straße ist das Setup von Piitt besser, da kann man auch auf 2.88 ritzeln.


    In Magny-Cours ist übrigens auch eine Bella gefahren.

  • Beim Zzsammenfügen der beiden Motorhälften stelle ich fest, das die Pleuelstange schwergängig ist....wie leicht muss sie denn gehen? Habe den limaseitigen Siri nochmal erneuert und es geht leichter, war wahrscheinlich zu nah am Lager. Weiter dreht sich die Pleuelstange aber nicht leicht....ist das normal?

  • Was meinst Du? Die Drehung der gesamten Kurbelwelle mit Pleuel oder das Pleuel auf der Kurbelwelle?

    Die Beweglichkeit des Pleuel auf der Kurbelwelle sollte durch den SiRi nciht beeinflusst werden....

  • hast du das untere pleullager vor einbau ordentlich mit bremsenreiniger geflutet.

    Da ist ab Werk immer eine sehr zähe Pampe zum Schutz drinne.

    Die muss komplett raus und dann muss da 2 tackt Öl rein.

  • Ich habe die Kurbelwelle in die erste Motorhälfte reinflutschen lassen und es ging schon schwer(Kurbelwelle). Habe es erst auf die eiskalte Pleuelstange geschoben, aber nach dem komplettieren der Hälften ging es noch schwerer. Daraufhin Siri außen entfernt, da sehr weit drin. Etwas besser!

    Geflutet hab ich nix, war das wirklich so zäh? Alle anderen Lager drehen toll.

    Inmemliegender Siri kann nicht bremsen?

  • Siri's (hoffendlich!) geölt!

    Trocken gedreht sind die sonst gleich wieder im Ar***!

  • Siri beim Einbau geölt...aber halt eventuell zu weit rein! Mit der Hand angesetzt und Kugellager drauf und sanft eingeklopft! Die Kurbelwelle dreht sich auch, aber halt sehr schwer....könnte an verklebtem Lager liegen...kann ich das noch ändern?

  • Jemand Interesse an ner bremstrommel px alt? Brauch nur eine bekomme aber zwei. Für den Fall das jemand ne xl1 Gabel auf seine V50 gepackt hat und nen optischen Kompromiss braucht.

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Google sagt, dass es durchaus normal ist, dass die KuWe sich nach neuem Aufbau nicht bzw. schwer an den Zapfen drehen lässt, leichte Schläge auf die Zapfen soll sie eventuell besser vermitteln, Rest erledigen Betrieb, Öl und Temperatur. Kann das bitte jemand so bestätigen, dann kann ich weiter zusammenbauen :-D