Schablone für Riffelblech

  • hi leutz.


    ich weiss es total verpöhnt. aber ich wollte meinen "fussraum" mit riffelblech verkleiden. wie kann ich mir am besten eine schablone dafür machen. habs schon mit pappe versucht, aber das klappt nicht so dolle. hat einer ne idee??


    ape

  • hm, na wenns denn sein muss, nimm doch die hier:


    ist allerdings nicht billig...


    Anderereits ersparst du dir auch ne Menge Arbeit...

    Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?

  • oder du nimmst, wenn du wirklich selber sägen willst, irgendeine feste folie. z.b. dieses tesa bucheinklebezeugs, da die rückseite drauf lassen und mit tesa fixieren und zurechtschneiden ;)


    kaufs fertig. weniger stressig und auch nicht wirklich viel teurer. es sei denn du kriegstg das riffelblech geschonken! ;)

  • hab heut die selben Bleche wie in dem Link von meiner neuenerworbenen Süßen runtergeflext, kannst sie haben wennst willst, felx spuren sind nur dort wo genietet war.. gib mir deine email addy dann schick ich dir fotos..

  • Hallo, hab dasselbe Anliegen! 8)


    Wollte für meine Vespa PK 50XL2 auch Riffelbleche, auch wenn ich selbst nicht der größte Fan von bin. Aber die Fußmatten machen mich aggressiv und Skatertape wollte ich nicht draufpacken.
    Würde mich über eine PN also auch freuen, wenn jemand was passables da hat! :thumbup:


    Ciao

  • Wieso nehmt ihr nicht 'n Stück Pappe um die Form festzulegen?
    Danach nur noch auf's Blech übertragen und aussägen. Klappt übrigens mit 'ner Stichsäge mit entsprechendem Sägeblatt ganz gut!

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch

  • Ääh, was?
    Ich hab einfach 'n großes Stück Pappe draufgelegt, mich dann gebückt und von unten mit 'nem Edding (TM) die Kontur des Trittblechs nachgezogen. Fand ich jetzt nicht so kompliziert!

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch

  • Je öfter ich eine Vespa mit dem normalen Riffelblech seh, desto mehr sagt mir eine innere Stimme, dass ich das vielleicht sein lassen sollte. :pinch:
    Meiner schwarzen Vespa würde das aber irgendwie besser stehen, als die Alternativen. Wäre schwarzes Propellerblech evtl. besser? Ist aber auch teurer. ?(

  • stimmt wohl, ich hätte auch gerne darauf verzichtet. aber die vorbesitzer meiner vespa haben irgendwie soviele löcher in das blech gebohrt, das hätte ich nicht mehr ordentlich verschweissen könne. und neue trittbleche einzusetzten war mir - ganz ehrlich- zu viel arbeit. da war das riffelblech die letzte lösung, da ich diese gummimatten auch schäbbig finde...