Pk50 XL2 , komplett neues Setup

  • Da mein jetztiger Zylinder in 2 Jahren gute 12 000 KM runter hat, und bis Winter da auch noch ein paar beikommen werden, ist meine Vespa so langsam Überholungsbedürftig. Es gibt einiges zu tun, neue Reifen, der Auspuff ist durch, und was mich im Motor noch alles erwartet weiß ich nicht.
    Des weiteren spiele ich schon länger mit dem Gedanken den Bock endlich etwas flotter zu machen, denn das Original Setup reicht mir nicht mehr.


    Mich würde daher mal interessieren, was empfehlt ihr für ein Setup von 70 - 80 ccm mit allem was man dafür brauch. Meines Wissens neuen Vergaser, andere übersetzung, neue Kolben und Zylinder etc.

  • also bei nem 75er Satz kannst zur not auch mit der ori-übersetzung fahren. ne längere übersetzung schadet aber nicht. wenn du natürlich schneller fahren willst ("das original setup reicht mir nicht mehr"), muss eben ne längere übersetzung rein.
    nen größeren vergaser brauchst bei eigentlich 75ccm nicht. hab bei dem DR75 auch noch den 16.15 gaser drauf und läuft problemlos. (muss natürlich ne größere düse rein)


    [jemand sollte den thread mal in den smallframe-bereich verschieben. Danke]

    "Ein Abstinenzler ist eine charakterschwache Person, die der Versuchung unterliegt, sich selbst ein Vergnügen zu versagen."


  • Unter anderem dafür gibt's den Melden-Knopf bei jedem Beitrag. Ich habe das mal erledigt.


    Alles klar, wollte nicht so verschwenderisch mit dem "Melden"-Button umgehen. :thumbup:


    Mcqueen: ja, im prinzip reicht der neue zylindersatz und ne größere düse. für mehr v_max eben dann die übersetzung länger machen.

    "Ein Abstinenzler ist eine charakterschwache Person, die der Versuchung unterliegt, sich selbst ein Vergnügen zu versagen."

  • Danke erstmal für die schnellen Antworten. Ich werde mich dann wohl für den 75DR entscheiden, da ich auf der jetztigen nen 50er DR hatte.
    Damit war ich sehr zufrieden, nur geht es mir mitlerweile auf den Sack wenn jeder Joghurtbecher mich überholt, und ich mir den Zwiebacksägensound anhören darf :D.


    Um nochmal auf mein Projekt zu kommen. 75er DR mit neuem Zylinder. Brauche ich dabei eine bessere Pleulstange, und bringt eine neue Kurbelwelle GGF noch mehr ? Es werden da ja einige Korbelwellen angeboten, mit kallibiertem/poliertem Pleul usw. Bringen die nochmal etwas mehr Leistung. Habe da eben was von verwirbellungen gelesen.
    Und ist nicht von diesen Tuningteilen die Belastbarkeit auch besser, denn die ein 50er mit 3 PS arbeitet ja nicht so agressiv an dem ganzen Gelenken wie nen 75er mit sagen wir mal ca. 5 PS. Wenn ich den Bock eher zerlegen muß, kommt es mir auf die mehrkosten von 75 - 120 Euro dann auch nicht an.


    Der Vergaser mit einer neuen Düse reicht dann hoffentlich. Würde ein größerer denn irgendwas spürbares bewirken ? Für sonn paar Prozen wäre mir dass dann reichlich egal, aber sagen wir mal der eine oder andere hat da messbare Erfahrungen mit gemacht, wäre ich fürn paar Empfehlung sehr dankbar.


    Mein letzter Punkt ist die übersetzung, dass mit der Originalen kein Blumentopf zu gewinnen ist leuchtet ein. Hat mal einer nen Thread da, wo erklärt wird was die Zahlung der x.x bedeuten ? Tappe da noch völlig im Dunkeln.


    Meiner Hoffnung ist, dass die Vespa dann so an die 70km rannkommt. Reicht mir völlig, denn im Moment sind es 50 bei optimalen Bedingungen. (Sagt meine Teststrecke von exakt 1km länge, und einer Zeit von 1:14, 4x gefahren und gemittelt um Windfaktor auszuschließen 2x jeder Richtung :D).

  • mit dem 75DR wirst du sehr schwer an die 70km/h kommen !


    Dafür brauchst du schon nen 75er polini oder Malossi !!

    ___________mein PC kann jetzt alles weil er 64 bit drin hat, wenn ich 64 Bit drin habe kann ich auch alles :-)_________

  • Interessantes thema, ich klink mich mal ein und aboniere direkt.
    Ich ahbe auch vor sowas zu machen. Jedoch wurde mir der 102ccm zylinder ans herz gelgt. Bei mir is jedoch nen anderer faktor dabei, ich will mehr drehmoment, d.h. die berge genau so schnell hochfahren wie die gerade. 85 ccm sei wohl auch mit im spiel, ist jedoch nicht so der brüller, man merkt nur sehr wenig unterschied zum setup davor. Ich hätte eig schon ganz gerne das gefühl, dass ich nicht gerade mitm fahrrad den berg rauf fahre
    :-7:-9 aber weiter im text...

  • du kommst nur mit ner 3,72er übersetzung an die 70 ran... alles andere ist schlicht träumerei!


    Fehlschlag!
    Meine Karre rennt 70 Klamotten, und das behauptet nicht das Vespa-Schätzeisen sondern der Sigma-Tacho mit Besteinstellung!
    Was braucht man dazu:
    Einen Zylinder mit mindestens 75cm³ Hubraum und 6 Überströmern, mehr macht auch nix, in meinem Fall ein 77,7cm³ Top Performances
    Einen 16er Gaser der gern auf mehr Durchmesser erweiterst werden darf, in meinem Fall 17mm
    Einen Rennauspuff der maximale Drehzahlen ermöglicht, in meinem Fall ein Polini links
    Keine Gnade mit seinem Motor, und Vertrauen darauf das ein 2-Takter echt viel Drehzahl abkann, auch wenn sich's nicht so anhört.


    Macht suma summarum einen Motor der tatsächlich schon 74km/h auf die Anzeige gezaubert hat, allerdings ziemlich anfällig gegenüber Gegenwind bleibt!

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys

  • Hi


    ich klink mich mal ein hier habe folgendes setup : 75 DR mit Drei Überströmern, 72 Düse im 16.15 Vergaser, Sito Plus ohne Drossel und eine Sportkupplung (aber nur weil die alte nicht mehok war).


    Jetzt habe ich folgendes Problem laut GPS geschwindigkeit schaffe ich nur 51 KmH !!!!!


    Ist das normal ?? Ich dachte ich würde wenigstens an die 60 KmH schaffen.


    Könnt Ihr mir vielleicht Helfen ??



    Mfg Hendrik

  • Moin alle, hier mal ne kleine Info zur Geschwindigkeitsmessung ohne viel Schnickschnack.


    Sucht euch eine zu Messene Strecke, 50m Makierungen der weißen Pfähle an Bundes und Landstraßen, und ihr habt eine genaue Strecke. Nehmt wie ich das gemacht habe eine unbefahrene Landstraßen, mit einer Graden von etwa 1,2 km. 20 x 50 sind ergo 1 km, und das paßt hier ziemlich genau. Wenn es 1-2 Meter weniger oder mehr sind ist das auch egal.


    Nun habt ihr eine Strecke. Fehlt nur noch die Zeit, kauft euch zur not eine Stoppuhr die man sich umhängen kann, oder nehmt wie ich das Handy.
    Dann seht ihr zu dass ihr am Start eurer "Teststrecke" schon ne Weiße Vollgas hattet, und stoppt die Zeit die ihr für die Strecke, in meinem Fall exact 1 km braucht.

  • Wieso rechnen wenn man GPS hat.


    Ich kuck aktuell immer mit Speedview. Das Handy kann man zur Not auch an den Lenkkopf tapen falls die Tachowelle mal auf Tour kaputtgehen sollte.

  • Dann seht ihr zu dass ihr am Start eurer "Teststrecke" schon ne Weiße Vollgas hattet, und stoppt die Zeit die ihr für die Strecke, in meinem Fall exact 1 km braucht.


    Wenn man vernünftige Werte erhalten möchte, sollte man die gleiche Strecke gleich im Anschluss noch man in umgekehrter Richtung stoppen und den Mittelwert beider Messungen bilden, um Windeinflüsse möglichst zu neutralisieren.

  • Mein polini schafte mit 3,72 Primär, ori puff und 16:14 gaser mit 70er HD fast 80Km/h auf gerader strecke wenn viel Wind ist nur 70-75 Km/H

    ___________mein PC kann jetzt alles weil er 64 bit drin hat, wenn ich 64 Bit drin habe kann ich auch alles :-)_________