Vespablock lässt sich nach dem Zusammenbauen nicht mehr drehen

  • Hallo ich habe meien Block geöfnet und die Lager und die Kurbelwelle gewechselt, nun habe ich in wieder zusamengebaut doch die Kurbelwelle läst sich nur noch sehr schwer rumdrehen das kann doch nicht sein? Was kann das Problem sein??

  • dann sollt das ja passen..


    mach alle schrauben, die die 2 hälften zusammenziehen nochmal locker... zieh den block ein bisserl auseinander..
    und drehe jetzt beim erneuten zusammenstecken an der antriebswelle (am besten die trommel drauf.. da drehts sich leichter)
    wieder zuschrauben... immer wieder einmal an der antriebswelle drehen... zuknallen... und kucken obs besser geht..

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim

  • Ne kleine Spur Fett auf die Innenseite des Siri, dann flutscht der schön rein. Wenn dann alles passt, 1x von Links und 1x von rechts leicht auf die KuWe schlagen (mit nem Dorn in das Loch der KuWe, niemals aufs Gewinde). Beim Zusammenbau verspannen sich die Lager hin und wieder, wenn du dann 1x leicht draufschlägst lösen sich die Verspannungen.


    Beste Grüße

  • wie hast du den letzten zentimeter zusammenbekommen? gehaun/gedrückt/mit schrauben zusammen gezogen oder mit dem schraubendreher die räder bewegt/leicht mit dem kickstarter gespielt ?


    will sagen:könnt mir vorstellen das das kickstarterritzel nicht mit der nebenwelle verzahlt ist sondern aufeinander liegt! man kann den motor so zusammen bekommen, kann dann allerdings nix mehr drehn.


    passiert,is ärgerlich ohne ende, aber iwann flutschts :S


    gruß


    edith meint: kannst denn den kicker durchdrücken sodass er zurück kommt? falls ja wirds wohl der nicht geschmierte simmerring sein :rolleyes:

    Ansprechpartner für Ersatz- und Tuningteile:

    Weitere Produkte auf Anfrage.

  • der kiker hat geklemmt und jetzt hab ich in wieder zusammen doch wenn ich am rad drehe hör ich dauernd glag glag glag ich denke es ist dasritzel des kikers

  • hilft alles nix... auseinander damit und dann beim zusammenbau versuchen keinen hammer zu benutzen ;) wenn alles richtig sitzt klackt das fast komplett zusammen :) (überreden musst schon manchmal)


    gruß

    Ansprechpartner für Ersatz- und Tuningteile:

    Weitere Produkte auf Anfrage.