Wie demontiere ich die Verkleidung einer 50N?

  • Hi,


    ich hab mir eine schöne 50 N Spezial gekauft, und möchte diese jetzt restaurieren lassen. Hab nur leider keinen Plan wie z.b. die Verkleidung demontiert wird. Hat jemand eine klare Anleitung wie man Schritt für Schritt das Teil auseinanderlegen kann.


    Danke für euer Hilfe

  • Naja du machst eben eine Schraube nach der anderen Ab und baust jedes Teil einzeln ab. Am besten fotographierst du alles, so dass du beim Zusammenbau auch wieder weißt was wohin gehört. Anfangen würde ich mal mit dem vorderen Teil, sprich vordere Felge, dann die Schwinge, Dämpfer usw....

  • ich empfehle sehr das buch vom Hans Jürgen Schneider, Vespa Roller.
    wenn du das durch hast, dann kannst du deine vespa nachts um 3
    mit verbundenen augen auseinander und wieder zusammenbauen ;)


    nee, mal ganz ernst, ich halte es für ne pflichtlektüre für den anfang.

  • Blödsinn.
    Wenn man nur ein klein wenig handwerkliches Geschick hat (also schon paarmal mit Ratsche und Schlüssel umgegangen ist ohne jede zweite Schraube abzureißen) dann klappt das auch so.
    Jeder hat irgendwann mal seine erste Vespa zerlegt, auch ohne Lektüre und Fotoapparat.
    Klar kann ein Buch helfen, aber genauso eine DVD oder ein Onlineforum.
    Oder man probiert halt mal drauf los, und wenns mal nicht klappt fragt man im Forum nach wie es weiter geht. ;-)

    Suche:
    - grad nix -

    Verkaufe:
    - Getriebe PX 80 Lusso

    Also, im GSF hätte er schon längst...

  • Also als hilfestellung ist das Buch sicher nicht schlecht, aber es ist dann doch recht unvollständig! Zumindest ging es mir so das ich vieles vermisst habe... Aus der Sicht eines Anfängers, sowie aus der Sicht eines Profis. Irgendwo dazwischen bietet es durchaus viele Informationen.
    Tatsächlich ist es jedoch nicht wirklich schwer an der Vespa zu arbeiten... Was im klartext bedeutet das Du mit "dem Buch", Vespaonline und "etwas" Handwerklichem Geschick eigentlich gut zurecht kommen solltest...
    Fang einfach mal an. Geh strukturiert vor und mach (wie schon vorgeschlagen) Fotos oder/und evtl. Notizen... Wie auch immer schraub nicht hier n bischen und da, sondern konzentriere dich auf eine Ecke und dann wird das schon... Am Ende wirst du feststellen das doch alles ganz übersichtlich ist...


    Gruß Supa...

    Man hält nicht einfach nur zum Kaffeetrinken bei einer Vespatour,
    Kaffeetrinken ist ein integraler Bestandteil einer Vespatour!


    Sport ist ein Privileg der Landlosen...

  • Hi,


    ich hab mir eine schöne 50 N Spezial gekauft, und möchte diese jetzt restaurieren lassen. Hab nur leider keinen Plan wie z.b. die Verkleidung demontiert wird. Hat jemand eine klare Anleitung wie man Schritt für Schritt das Teil auseinanderlegen kann.


    Danke für euer Hilfe


    Nur mal am Rande bemerkt: Die Vespa zeichnet sich durch eine selbsttragende Stahlblechkarosserie aus, d. h. es gibt keinen Rohrrahmen o. ä. an dem die "Verkleidung" befestigt ist. Der Rahmen bildet eine Einheit und ist nicht zerlegbar. Du kannst den Motor, den Lenker, die Gabel samt Kotflügel, den Tank und Kleinteile wie Ständer, Bremspedal, Rücklicht, Trittleisten usw. abmontieren, aber das war es dann.

  • Hi,


    ich denke mit der Fotogeschichte komme ich gut zurecht. Ist es dann sinnvoll vorne anzufangen? Ich bräcuhte nur einen Plan dafür der nach Schritten aufgebaut ist, d.h. z.b. Rad ab, dann ... , ....


    Viele Grüße

  • Blödsinn.
    Wenn man nur ein klein wenig handwerkliches Geschick hat (also schon paarmal mit Ratsche und Schlüssel umgegangen ist ohne jede zweite Schraube abzureißen) dann klappt das auch so.
    Jeder hat irgendwann mal seine erste Vespa zerlegt, auch ohne Lektüre und Fotoapparat.
    Klar kann ein Buch helfen, aber genauso eine DVD oder ein Onlineforum.
    Oder man probiert halt mal drauf los, und wenns mal nicht klappt fragt man im Forum nach wie es weiter geht. ;-)

    Hallo Zusammen.....


    ich hab mal aufs gerade wohl losgeschraubt.......hab bilder gemacht und dann die Teile was ich erstzen wollte ersetzt und dann
    wieder schritt um schritt zusammen gebaut....mal sehen ob die karre dan wieder lööft....der benzin schlauch ist mir letztes Jahr gerissen. :D

  • Fotos machen ist als Anfänger schon wichtig, und die Schrauben in Briefumschläge oder Tütchen stecken und beschriften! Das hilft beim Zusammenbau ungemein!



    Was muss man denn bitte bei nem gerissenen Benzinschlauch abmontieren, ist das Werkzeugfach bei dir angeschraubt? :rolleyes:

  • Fotos machen ist als Anfänger schon wichtig, und die Schrauben in Briefumschläge oder Tütchen stecken und beschriften! Das hilft beim Zusammenbau ungemein!

    Fotos machen und Schruaben sammeln ist gut....hab auch ein Buch wo es recht gut beschrieben ist.


    Was muss man denn bitte bei nem gerissenen Benzinschlauch abmontieren, ist das Werkzeugfach bei dir angeschraubt? :rolleyes:

    Ja ja ist ja gut :?: .....Bremsbeläge habe ich neu gemacht, Auspuff erneuert......u.s.w :rolleyes:

  • Hi,


    so jetzt habe ich angefangen zu demontieren. Rad ist ab, Zierleisten etc. auch, und das Schutzblech ist auch schon lose. Muss ich jetzt den Dämpfer+Bremse wegmontieren um das Schutzblech rauszubekommen??


    Bitte schnell antworten, :-)

  • schutzblech geht doch von oben raus oder wa smeinst du :-)

    Il 23 aprile 1946 la Piaggio deposita il brevetto per “motocicletta a complesso razionale di organi ed elementi con telaio combinato con parafanghi e cofano ricoprenti tutta la parte meccanica”.


    FU LA NASCITA DELLA VESPA!!

  • die seite könnte dir helfen evtl:-)

    Il 23 aprile 1946 la Piaggio deposita il brevetto per “motocicletta a complesso razionale di organi ed elementi con telaio combinato con parafanghi e cofano ricoprenti tutta la parte meccanica”.


    FU LA NASCITA DELLA VESPA!!

  • um das Schutzblech zu Demontieren, must Du erst die Gabel ausbauen,.. Also erst den Lenkkopf demontieren, abnehmen, Gabel oben lösen...etc
    wenn die Gabel drausen ist, kannst Du den Kotflügel abbauen... un d nach oben abziehen...

  • ^^ das sind viele.... in der Zeit wo man schreibt wie man was macht, zerlege ich Dir den Roller ;)
    Fang einfach mal am Lenkkopf an,... Scheinwerfer , Tacho, erst züge unten dann oben lösen (Kulu u. Gas...)
    Dazu erst Sitzbank abbauen, Tank, Abbauen.. Gaszug abhängen... Kupplung unten Aushängen...etc... mit ein bischen Geduld und Ruhe
    ist das alles Nachvollziehbar und zu machen,..aber nicht mit Gewalt...
    Gutes Gelingen,.. Buch und Explosionszeichnungen helfen auch weiter..
    Gruss Holi

  • Hi,
    danke, hat mir sehr weitergeholfen. Bin schon ein ganzes Stück weiter.Tank ist weg, Tacho+Licht ist weg, Gas,Bremse vorn+Kupplung ist ausgehängt. Wie du gesagt hast, erst unten, dann oben. Nur, jetzt will ich die Züge aus dem Lenkkopf rausbekommen und das funktioniert nicht, weil da so Begrenzer (?) oder sowas dran ist. Wie bekomm ich die Züge raus, dass ich den Lenker abziehen kann. Außerdem was soll ich mit der Elektrik (Blinker etc. machen??)


    Bitte schnelle Antwort,


    Gruß JO

  • also blinker würde ich dranlassen (gleich kommt noch ne anleitung )
    braucht halt nur seine zeit zum hochladen

  • also ih habe hier mal ne nützliche anleitung, ist vllt. nicht für genau deine vespa aber im grunde enommen sind die 50er alle ziemlich gleich aufgebaut
    is ne are "Reparaturanleitung" viel spass damit
    also so wars eig. geplant aber die datei is zu groß bei interesse einfach ne PN mit deiner e mail und ich schicke sie gerne zu(natürlich ned nur an dich)