PK 50 XL 2 - Problem bei der Suche des richtigen Pick-Ups

  • Hallo alle zusammen,


    ich habe eine PK 50 XL 2 Automatic (BJ ´95) die bei Volllast zu stottern beginnt. Also nach langen lesen im Forum müsste der Übeltäter das Pick-Up sein.
    Deshalb wollt ich es wechseln. Aber hier kommt auch schon das erste Problem! Ich finde kein passendes Pick-Up und auch keinen passenden Polradzieher.
    Hab alle Shop schon durch und finde dort nie die entsprechende Identifikationsnummer die für meine PK zutrifft.
    Die Identifikationsnummer meiner PK lautet VA52MK. Kann mir jemand zufällig sagen wo ich die Teile dazu bekomme oder ob ich unter ner anderen Ident-Nummer suchen kann/muss??


    Vielen Danke für eure Hilfe

  • ....bevor Du kaufst, hast Du den Pickup durchgemessen ? Ein defekter Pickup hat bei bertiebs warmen Motor seine Aussetzer.
    Der Chup hat hier was geschrieben :


    defekten pickup erkennen leichtgemacht



    viel erfolg


    p.s. bekommst du alles z.b. bein sip scootershop in landsberg
    automatik hast du nicht ? denn da ist so weit mir bekannt ein anderer pickup verbaut.

  • Nee durchgemessen hab ich es nicht. Spar ich mir. Da die Symptome eindeutig auf ein defekten Pick-Up hinweißen. D.h. keine Höchstgeschwindigkeit mehr, Zündaussetzer bei hoher Drehzahl und warmen Motor und das "gegen die Mauer-Fahr-Gefühl"
    Das Problem mit den Shops ist das es nirgends ein Pick-Up und einen Polradzieher für meine PK mit der Ident-Nummer VA52MK gibt.

  • Ah cool das mit dem Abzieher Hilft auf jeden Fall weiter. Vielen Dank :thumbsup:



    Wenn du jetzt noch weißt unter welcher Ident-Nummer ich nach dem Pick-Up suchen muss wär ich begeistert!


    Das müsste also dann das richtige sein, oder??


  • Mußt auf die befestigung achten es gibt 2 sorten Pikups : die die hier eingestellt ist und dieses hier :

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Wenn Du unter VA52MK guckst, wirst Du wahrscheinlich nix finden. Das ist die Motor-ID. Die Fahrzeug-ID ist unter der Motorabdeckung im Rahmen eingeschlagen und auch auf dem Typenschild zu finden : VA52T . Mit der FIN gibts auch keine Probleme im Shop. Ich dachte die Automatik hat ein spezielles Pickup ?

  • Sorry, aber das verlinkte PickUp passt auf keinen Fall in den Automaten.


    Nimm dieses hier und Du wirst eher ans Ziel kommen.



    Beste Grüße,
    Automatix


    PS: Es ist ein Irrglaube, dass die PK Automatik ein anderes Pick Up hat wie der Schalter. Die Teile sind identisch - auch wenn der ein oder andere Händler es nicht besser weiß und dies behauptet. 2-)

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

    Einmal editiert, zuletzt von Automatix ()

  • ...ich habe auch nochmal auf den alten Teileseiten geschaut.....da habe ich auch einen "Schmarrn" geschrieben.... :-1 die Pickups xl2/Automaten sind wie
    Automatix berichtigt hat gleich....
    Nur beim Einlöten nicht zu heiß werden lassen......

  • So dank vieler Hilfe Abzieher, Pick-Up und gleich auch neue Blinkerblenden bestellt.


    Werde mich dann mal dem einbau nochmal mit dem Ergebnis melden.


    Schönen Dank

  • So Teile sind da und jetzt das nächste Problem!
    Kann mir jemand sagen wie ich die sch.... Muttern von den beiden Scheiben (die gleich hinter der Plastikverkleidung) abbekomm. Die Schweine drehen sich ja immer mit!?!?! ?(


    Wahlweiße nehm ich auch jemand ausm Raum Neumünster der Ahnung mit PK Automatiks hat!

  • Ich nehm dafür einen Ölfilterschlüssel vom Auto, um die Riemenscheibe zu blockieren. Riemenscheibe mit dem Ölfilterschlüssel umfassen (Am besten einer mit einem Lederband oder diese Zange, die sich selbst zuzieht) und dann kannst du die Mutter lösen. Am besten zu zweit machen.




    Gruß vom Rad !

  • Ich bekomm die Kriese! Diese scheiß Riemen und Kupplungsscheiben lassen sich nicht lösen! So ein Mist!
    Ich will doch nur wieder ohne ruckeln fahren!!!! wuetend-)

  • ich mach das immer mit nem schlagschrauber.... :P

    Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge


    ESC 2013+2014: K5
    ESC 2015+16: K5 + K1
    BaB-Race-Meister 2015+2016


    Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
    - frei nach Konrad Duden

  • ....wenn Du den Riemen an seiner längsten Stelle ( da wo der Riemenspanner aufsitzt ) mit Kunststoff Schlauchbinder zusammen ziehst, aber mit Power, sollten sich die Muttern lösen lassen.
    :+2

    rolo1
    Man merkt, dass Du erst gar keinen Automaten hast. Schließlich hatte die XL2 nie einen Riemenspanner. Das war nur bei der XL1 der Fall (mit Kickstarter).


    Zur Problemlösung:
    Entweder die Schlagschraubermethode oder die Ölschlüssel-Methode. Mit dem Schlagschrauber aber nur öffnen. Du wirst eim Schließen gartiert nicht das richtige Drehmoment erwischen und könntest dann mehr kaputt machen, als Dir lieb ist. Wenn die Karre also noch irgendwie zu bewegen ist, dann fahr damit zum nächsten Reifenhändler und lass dort die Mutter (SW 17) öffnen. Bei der Gelegenheit kannst Du auch gleich die Mutter der oberen Riemenscheibe (SW 22) öffnen lassen.


    Beste Grüße,
    Automatix

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

    Einmal editiert, zuletzt von Automatix ()

  • @ Automatix,


    Du hast recht mit der XL2, ich habe nur das WHB von der plurimatic durchgeblättert. Aber das ist ja auch egal, denn auf diese Weise habe ich früher an alten Autos meine Muttern an den Riemenscheiben gelöst.. ;)