Vespa aber automatik muss es sein

  • Hallo alle die auch den Fehler machten :-3 und ihrer besseren hälfte moped fahren beibrachten.


    Vor einiger zeit stand da mein altes feld und wiesen mofa, naja mit zwingenden befehlen bringt man die dame der begierde dazu sich auch einmal auf dem feldweg hinter den lenker zu klemmen :whistling:
    Nichts desto trotz nach einigem probgesäusel wurde das gefährt in weiblicher hand agil,meist mit vollgas durchs feld getrieben :love:


    Wenn sie nun mit mir spricht höre ich entweder, wann fahren wir wieder mofa oder ich will einen roller am liebsten in Rosa!


    Beim durchstöbern der börsen wurde eins klar das ein sfera zu hässlich ist und irgendwie nur sachen mit blech unterm lack gefallen.


    Meine Pk habe ich dummerweise verkauft war aber eh ein schalter.


    nun bin ich am schauen was man machen kann, eine alte PK mit automatik oder doch eher eine et2 und co.?


    Evtl. könnt ihr mir weiterhelfen oder habt eine dame wo das gleiche problem herschte.


    Die PK schön und gut, taugt sie was mit automatik bischen schwer ist sie ja auch.


    Haut einfach mal in die tasten

  • Die neuen Piaggio-Roller sind sicher nicht leichter als eine PK-Automatic.
    Also bring ihr schalten bei. Wenn sie fahren will wird sie es lernen ansonsten bleibt nur der hintere Platz der Bank. Glaub mir, wenn sie will kann sie auch einen Schaltroller fahren.

  • soooooooooooooo viele frauen können schaltroller fahren, in welcher hinsicht sollte die einfache 0815 schaltung einer vespa einer herkömmlichen autoschaltung entgegentreten, da ist wohl einparken und rückwärstfahren eine ganze stufe höher

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • denke auf jedenfall automatik wenn irgendwann mehr fahrpraxis da ist kann man sich es selbst aussuchen ob eine schaltung hinzu kommt.


    Habe eine et2 geshen die aber ein mofa ist, läuft die drosselung da gleich ab wie bei den plastik massenprodukten oder aufwendiger wenn man es wieder ausbauen möchte, denn mit 25 fällt man ja um.

  • Die PK schön und gut, taugt sie was mit automatik bischen schwer ist sie ja auch.

    Eine ET2 ist mit 100 kg nicht leichter. Und Generationen von Frauen und Männern haben auf Schaltrollern fahren gelernt. Traust du ihr das nicht zu oder wo ist das Problem?
    Aber natürlich ist es möglich bei einer ET2 die Drosselung wieder rauszunehmen. Dann mußt du aber auch die ABE wieder ändern lassen.

  • Zitat von Rassmo


    Eine ET2 ist mit 100 kg nicht leichter. Und Generationen von Frauen und Männern haben auf Schaltrollern fahren gelernt. Traust du ihr das nicht zu oder wo ist das Problem?


    ...und lernen es auch noch heute.
    Such ihr ne nette PK, mach sie rosa und dann wird sie schon aus eigener Energie schalten lernen. Schau halt, dass die Schaltklaue nicht ganz so ausgenudelt ist, ich bin für kurze Zeit ne PK mit nur 5000km gefahren, das war mal schön zu schalten.
    Sind da die XL2 nicht noch einfacher zu schalten?

  • nein, xl2 ist nicht schöner zu schalten als ne pk/ v50, eher schlechter, ausser die ist wie neu ;-)
    et2 ist genauso gedrosselt wie alle modernen, es gibt 2 verschiedene, mechanisch und per cdi. beides einfach rückrüstbar.
    eine gute pk lässt sich allerdings wirklich wie butter schalten, habe z.zt. eine 5000 km, eine pks. die ist der hammer, mit einem finger zu schalten/kuppeln etc .... selten sowas wenig ausgenudeltes gehabt. aber et2 ist auf jeden fall ne gute automatic karre. lass auf jeden fall die finger von den pk automatics. fahren nicht und sind bei reparaturen preislich auf jaguar niveau.
    s.

  • da würde ich lieber zur Schaltung der Vespa passend die Frau aussuchen :thumbsup:


    nee lieber nicht meine vorherige konnte ciao im standgas fahren :-3


    denke das ich enfach mal schaue was der markt so hergibt, sie muss erstmal so im verkehr klarkommen danach kanns immer noch ein schaltgetriebe werden.

  • auch wenns alle schon gesagt haben, ich kanns nur wiederholen: das schalten lernen ist kein problem.
    klar muß sie erst mal im verkehr klarkommen, mein allererster roller war auch ein schaltroller. eben erst aufm parkplatz gefahren, dann wochenends wenn wenig verkehr war und zum schluß in die stadt.


    ganz ehrlich: manchmal sind das problem nicht die frauen, sondern die männer, die ihnen nichts zutrauen ;)

  • jetzt lasst ihn dochmal, er wollte nicht belehrt werden sondern hat ne frage gestellt! ;)

    Aber bei einer Frage die aufgrund einer falschen Voraussetzung gestellt wurde sollte erstmal die Voraussetzung in Frage gestellt werden.


    Bsp: Voraussetzung: Die Erde ist eine Scheibe. Frage: Falle ich runter wenn ich an den Rand komme oder stoße ich am Himmelszelt an?


    Und so ist es auch in diesem Fall. Wenn ich als 16jähriger männlicher Neuling frage welche Vespa ich fahren soll sagt keiner. Nimm in jedem Fall ne Automatik bis du fähig bist dich im Straßenverkehr zu bewegen. Warum also bei einer Frau?

  • ich glaub bis 1983 oder so durften schaltroller nur und ausschließlich von männern gefahren werden. sicher waren da ein paar frauen, die vor 83´ schaltroller gefahren sind, aber die haben so gemacht, als würden sie automaticas fahren.


    jetzt mal ernsthaft: warum sollte dein frauchen keine schaltvespa fahren können? erst mal aufm aldi/lidl/netto/penny-parkplatz an einem sonnigen sonntag ein paar runden drehen lassen und gut ist..susi sorglos hats doch auch irgendwann hinbekommen :+6


    nur mut..ihr schafft das schon..wir glauben an euch...tschagga

  • Wenn ich als 16jähriger männlicher Neuling frage welche Vespa ich fahren soll sagt keiner. Nimm in jedem Fall ne Automatik bis du fähig bist dich im Straßenverkehr zu bewegen. Warum also bei einer Frau?


    yohman-)



    susi sorglos hats doch auch irgendwann hinbekommen


    kalle, ich denk eher dran, daß die vespa das fortbewegungsmittel hundertausende kleiner leute war, und ich wage zu behaupten, daß da auch jede menge frauen drunter waren ;)


    ich find diese diskussion, die immer wieder aufkommt, einfach unfair. soll ich meine frau mit meiner vespa fahren lassen, welche automatik für meine frau blahhblahhh.

  • Der Hausdrache speit Feuer und Schwefel.


    Ich hatte ne ET2 ca. 5 Jahre hier in der Straße stehen. Der ist gut alle 2 Tage damit gefahren. Das Ding wurde nie abgedeckt und stand den ganzen Winter draußen. Sah immer noch ordentlich aus, kein äußerlicher Rost keine Ölspuren. Da wird man fast neidisch.
    Vorgestern wurde sie geklaut.