Vespa Sprint 150 V und Rahmennummer VNB1T

  • Hallo zusammen,


    Ich habe mir heute eine Vespa Sprint 150 V angeschaut mit der Rahmennummer VNB1T. Ich habe im Internet auf dieser Seite nach der Rahmennummer gesucht, aber leider ohne Erfolg. Im Fahrzeugbrief steht Vespa Sprint 150 V drin mit 144cm. Tag der Erstzulassung war im Mai 1960. Nach einigen Recherchen im Internet sollte die Vespa Sprint 150 V die Rahmennummer VLB1T haben und BJ ab ´69, dem nach müsste die Vespa, die ich mir angeschaut habe, eine Vespa 125 sein, aber der Motor passt zum Typ Sprint 150 V. Alles sehr verwirrend ?( ?( ?(


    Kann mir da jemand weiterhelfen?

  • Die Motornummer ist VBB1M und passt laut dieser Seite, wo man nach Rahmennummer und Motornummer suchen kann, zu einer Vespa Sprint 150 V.

  • Es gab im Jahr 60 noch keine Sprint, allerdings wurde Importe gerne auf Bj 60 verlegt um die Blinker sparen zu können.


    Allerdings ist eine VNB1T eine "VNB" und keine Sprint. Hat der Roller 8 oder 10" ...


    Ist es ein deutsches Modell oder ein Asien-Importmodell ? Da werden VNB´s gerne mal zu einer Sprint oder ähnliches, weil die sich dann besser verkaufen lassen. Weshalb glaubst Du den das Du eine Sprint hast ?

  • Im Fahrzeugbrief steht unter Typ und Ausführung Vespa Sprint 150 V und unter Fahrgestellnummer VNB1T 129120. Die Vespa hat 8" Räder und 4 Gang Schaltung.

  • Gib mal Fotos rein damit man genaueres sagen kann


    Die VNB1 war ein Modell mit Dreigangschaltung hatte den geteilten Blechlenker (der unterscheidet sich deutlich von den zwei Arten des Sprintlenkers) mit dem kleinen Scheinwerfer u.a......

  • Das ist definitiv keine Sprint.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • ...ein sogenannter Bastard von überall etwas ;)


    aber definitiv keine Sprint wie es dir PK-Racer schon gesagt hat.


    Lenker VBA/VBB
    Rahmen VNB1T (laut Rahmennummer)
    Motor VBB (laut Motornummer)


    ...und ein paar nette Zubehörs aus den 80er Jahren Griffe, Hebeln, Sitzbank, Riffelblech, Fußmatte und Nachbautacho etc. 8|


    lg

  • Könnte das auch ne Vespa 125 Augsburg aus deutscher Produktion sein? Dazu würde nämlich die Rahmennummer passen inc. der 6stelligen Zahl. Ich habe ein Buch "Vespa mi amore" da steht drin, das diese Vespa 125 Augsburg von 1959-62 gebaut wurden ist und Rahmennummer VNB1T 128905 - 131513 und meine ist VNB1T 129120. Hätte dann nur nen Motor aus ner VBB. Die ganzen Zubehör Sachen gefallen mir auch nicht, wird auch noch geändert.

  • Wenn es ein Roller aus deutscher Produktion wäre, müsste am Rahmentunnel in Fahrtrichtung rechts hinter dem Bremspedal ein Herstellerschild angenietet sein. Wenn nicht, würde ich die Bastard-Theorie für wahrscheinlich halten, d. h. Teile diverser Modelle kombiniert. Das genannte Buch ist im Hinblick auf die darin angegebenen Daten auch mitnichten als allwissend oder vollständig zu bezeichnen. Im Gegenteil sind da etliche sachliche Fehler drin enthalten.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

    Einmal editiert, zuletzt von pkracer ()

  • ....du kannst ja mal vorsichtig ein wenig den schwarzen Lack an einer unbedeutenden Stelle probieren zu entfernen (unabhängig vom Typenschild) es sollte dann eventuell das bavariablau der Augsburg VNB (Typ 232) zum Vorschein kommen (außer es wurde gestrahlt).


    Leider bleibt es aber nach wie vor so, dass dann trotzdem drei Hauptteile falsch sind (Lenker,Rahmen, Motor) bzw.
    mit dem im Brief und der darin bezeichneten Modelltype nicht übereinstimmen


    Lenker (bei den Augsburgmodellen war da ein VDO Tacho und ein Scharlachscheinwerfer drinnen) und ist von der Form anders


    ...und die Zubehörteile sind auch nicht so leicht zum Aufstellen


    Schwanenhalsrücklicht, ggf. Denfeld Sitzbank usw. einiges an Sucharbeit
    wenn ich mir den Auspuff anschaue, dann vermute ich mal, dass da auch was in Richtung Tuning gemacht wurde (event. auf 177ccm umgerüstet)
    wie du die Sache auch angehen wirst (KFZ-Brief Bereinigen, ggf. Nachrüsten von Blinkern, ggf. diverse Eintragungen, Umbau auf Originalzustand einer best. Type) es wird nicht ganz billig werden die Geschichte!!


    (wobei verbautes Rücklicht, wenn es ein Originales ist auf eine ital. VNB schließen lässt, da war allerdings bei der VNB1 das Gehäuse
    auch in der Rahmenfarbe lackiert)


    ....aber das bedeutet, der Roller ist bereits dein Eigen und nicht nur angeschaut oder.... ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von 125vnb6 ()

  • Wen ich es richtig sehe ist da auch ein typisches Asia Tacho verbaut... wenn jetzt noch ein ScootRs Auspuff verbaut ist, steht der Theorie Asiat nichts mehr im Wege !!?!


    Wo kommt das Ding den her ? Was sagt der Vorbesitzer ?