Meine neue schwarze Rally 200-Bastelbude

  • So! Nun ist sie seit gestern da: 8o :love:


    Vespa Rally 200, EZ: 1977, seit 2007 abgemeldet. Schlüssel fehlen alle, aber wenigstens Papiere dabei.


    Positiv: Wirklich gute Rahmensubstanz, keine Durchrostungen und auch die Backen ohne Dellen oder Macken. Motor läuft gut, wenn auch total verrotzt. 8o


    Negativ: 4 Farbschichten drauf (ori-orange, blau, weiß und zu zuguterletzt eine gefühlte 2mm dicke schwarze Mistpampe). :thumbdown:


    Obernegativ: Ein Superobervollhonk hat in den 90ies Blinker vorne am Beinschild angebracht und dafür so große Löcher reingecuttet, dass man aufpassen muss, dass sich da kein Penner reinlegt... Backen haben hinten auch je 3 kleine Löcher, weil da oberhäßliche-Trecker-Eierbecher drangepappt waren. Was soll sowas? Gab es in den 90ies keine Lenkerendblinker? Manmanman... :pinch: :+1


    Jetzt muss ich überlegen, was ich mache. Diesmal wollte ich mir eigentlich Zeit lassen und nicht so eine Mörder-Fix-Fix-alles-muss-in-3-Tagen-fertig-sein-Resto machen. Eigentlich. Denn gestern abend habe ich gleich mal nach dem O-Lack am Beinschild geforscht. Man, was für eine Arbeit und Stinkerei und High-Werderei: Für eine Fläche von ca. 10 x 15 cm habe ich gute drei Stunden gebraucht (aber Vechs: hat mich ja schon wie bei seiner ACMA davor gewarnt ;) ). Und siehe da: Da kommt eigentlich was recht Annehmbares zu Tage...


    Jetzt werde ich vorne bis zu den Fuck-Blinkerlöchern erstmal weiter abbeitzen und dann müssen die ollen Löcher ja auch wieder zugeschweisst werden (was mein Schwager als Metallschlosser machen wird). Ich bete, das mit dem Schweissen und der O-Lack-Rettung irgendwie kombinieren zu können.


    Ach ja, das Wichtigste fehlt ja noch:


    Hier die Pics. Ich halte Euch auf dem laufenden. Kommentare, Tipps etc. gerne erwünscht.

  • Gratulation zur Rally. Sieht aber nach Arbeit aus die Bastelbude ;)


    Bzgl. Lack haste zwei Möglichkeiten. Entweder chemisch entlacken lassen und dann in damaliger O-Farbe neu lackieren, wäre meine Wahl, oder die verhunzten Stellen nach dem Schweißen dann Beilackieren.


    Jetzt haste auf alle Fälle wieder nen Grund dich in der Werkstatt rumzutreiben :P


    Grüße
    Zapper

    Suche: Derzeit nix
    --
    Wenn du es baust, wird er kommen.
    Falsch ist wahr, wenn Falsches (welches wahrlich falsch ist) wahr ist.

  • bingele28: Stimmt! Ist die aus dem Allgäu. Und danke!

    Ja, die Blinkerlöcher sind schon spitze. Das hätte Quasimodo mit 5 Promille noch besser hinbekommen... :pinch:

  • Ich schmeiss mich weg...dieser threat ist auf jeden fall ein Garant für weitere Lachanfälle.
    Alex,ich sehe es schon kommen...den kommenden Winter verbringst du in deiner Garage :D
    Wo ist eigentlich dein Roter-flitzer auf den Bildern?
    Trotz allem: Glückwunsch! Aber machen wir uns nichts vor,um aus dem schlamassel wieder rauszukommen hilft nur noch löcher zuschweissen und neu lacken.
    Ist so wie bei der Sophia Loren: die kann man auch nicht mehr schön schminken :-4

  • Hör nicht auf das Gelaber.


    Olack hast nur einmal, lackieren kannst du die immer.
    Ich würd erst mal schauen wieviel Olack noch da ist.


    Guter Tipp: Kauf dir auf jedenfall eine Lackiermaske (mit aktivkohle) und nutz die beim herumkleckern mit Aceton.
    Merkt man sehr schnell sonst wenn keine ausreichende Belüftung da ist.


    Und zu den Blinkern würde ich mir überlegen die vielleicht sogar zu lassen, könnte besser aussehen als zugeschweisst...

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

    Einmal editiert, zuletzt von Vechs ()

  • Moin!


    Glückwunsch zur Rally 200! lebehoch-)
    Die hat den selben Farbton wie meine (403 oder so) 8o
    Bei meiner kann ich den O Lack vergessen weil die mit 60er Schleifpapier angeschliffen wurde.
    Versuche auf jeden Fall den O Lack freizulegen.
    Ich bin normalerweise nicht umbedingt der O Lack Fan aber bei einer Rally :love: und wenn er dann noch zu retten ist...
    Die Blinkerlöcher würde ich sauber zuschweißen und beilacken lassen.
    Besser als die riesen Löcher
    Dann sind ja vielleicht 2 Gelbe Rallys beim Anrollern in Oldenburg dabei :thumbsup:
    Nächste Woche gehts bei mir los mit den Zerlegen.


    Viel Spaß bei deinen Aceton-Trips! :D


    Gruß Marco

  • Hab mir gestern so meine gedanken gemacht wie ich an deiner stelle diese löcher zumachen würde und bin dann auf die Idee gekommen das es wohl am besten wäre ein stück Beinschildblech von einer anderen Vespa zu nehmen da dieses schon gebogen/gewölbt ist.
    Wenn du willst dann kann ich dir das Beinschild einer PK XL1 aus einen Rahmen wo die trittleisten durchgerostet sind rausflexen und zuschicken,das Teil liegt bei mir sowieso nur rum und wird demnächst entsorgt ;)
    Eventuell weiss hier jemand auch ob das der beste weg wäre ^^

  • Hey Gia! Tja, bin auch am überlegen, was nun mit den (Arsch-) Löchern tun. Die Idee mit ausgeschnittenen Blechen aus einer anderen Kiste hatte ich auch schon. Aber, das Blech bei der Rally im Beinschild ist wesentlich dicker von der Stärke her, als bei einer Smallie, oder? Muss da heute Abend nochmal bei der PK schauen. V50 ist defintiv dünner.


    Das mit den Blinkern wieder dran, was Vechs sagt, habe ich mir auch durch den Kopf gehen lassen. Aber die sehen so super-scheisse aus... :+4


    Gestern Abend nochmal drei Stunden weitergemacht. Da war vereinzelt sogar Spachtel an Stellen, wo überhaupt keine Dellen oder sonstwas war. Und da drunter? Spitzen-O-Lack! Weiss der Teufel, wieso der Vorbesitzer das da drauf gepappt hatte. Ist nur ober-assi-ätzend das Spachtelgeschmiere (teilweise 2 mm dick) runter zu kriegen, ohne den O-Lack zu zermattern.


    Habe die Stelle probehalber auch mal mit Lackreiniger und danach Politur mal ein bißchen "eingewichst" und jetzt glänzt es sogar! 8o Also O-Lack-Schaberei geht erstmal weiter...

  • super thread :love:
    ich glaub ich polier am we zeitgleich an meiner mit ^^
    ist das nun gelb oder orange? auf den bildern sieht es aus wie mein helles orange, aber das gab es bei deinem bj glaub nicht mehr
    das mit den blinkern ist megascheisse. zumal da ein beilackieren mitten ins beinschild fällt :S

  • Danke Susi! :love:

    Doch, ist so ein helles Orange, was leicht ins Gelb geht. Schwer zu beschreiben. Hatte aber auch schon andere mit dieser Farbe als Ori-Lack gesehen. Farbcode? Habe ich mich noch nicht drum gekümmert... rotwerd-)

    Postet du mir mal ein Bildchen von deiner Rally?

  • Von mir auch erst nochmal Glückwunsch!! 2-)
    .....ich will auch eine!!! (Neid-Modus wieder aus :D )
    Werd mir die Geschichte demnächst mal live ansehen!! 2-)
    Und zum Lack, .... bin ja eh nicht der große O-Lack-Verfechter, (wenn da, gut, wenn nicht, dann nicht! :D )
    Aber bei den Löchern und der ganzen Pampe drauf würd ich mir das gut überlegen und wohl eher entlacken und neu lackieren!!!
    .... aber du hast ja Zeit!!!! :D


    Besorg schonmal Kaffee und Bierchen, ich hab bald Urlaub, dann komm ich mal rum!! :thumbup:

  • Aber bei den Löchern und der ganzen Pampe drauf würd ich mir das gut überlegen und wohl eher entlacken und neu lackieren!!!

    :thumbup:
    O-Lack ist ehrlich und erzählt gelebte Geschichte. Das könnte man natürlich von den Löchern auch behaupten. :D
    Aber ob sich das, mit erforderlichen Schweißarbeiten und Nachlackierung, wirklich noch O-Lack nennen kann weiß ich ja auch nicht.
    Erinnert mich ein bißchen an eine Dokomentation die ich mal gesehen habe. Dort haben sie bei einem alten Stuhl Lehne mit hinteren Füßen abgebrochen und dann das Vorderteil aufgebaut. Beim alten Vorderteil haben sie eine Lehne gefertigt und das ganze dann als zwei restaurierte Orginalstühle angeboten.
    Also probier es solange du Lust hast aber ich würde in dem Fall wirklich an eine Neulackierung denken. Die hat in 30 Jahren auch wieder Patina. :D Und die einzige Orginal-Vespafarbe ist sowieso cremeweiß.

  • Susi, Dora hat tatsächlich ein anderes orange, als meine, zumindest, was ich auf den Bildern in deinem Fred sehen kann. Meine Farbe ist tatsächlich etwas heller. Ist das dann Rally-Gelb? Und, das habe ich noch nicht gewusst: Der Rahmentunnel hat also keine Trittleisten drauf, wie eine Smallie. Eigentlich auch klar, weil ich da bei meinem schwarzen Klumpen keine Nietlöcher drin gesehen habe. Also kommt da eine Tunnelabdeckung drauf! Wieder was gelernt! 8o

    rassmo: Ich weiss, dass mit evtl. Beilackieren dann nicht mehr unbedingt "voll-ori" ist. Aber ich probiere es nochmal weiter. Der O-Lack, der da drunter zum Vorschein kommt, ist wirklich (bis auf wirklich nur vereinzelte Macken) echt nicht übel. Wenn ich den Lack zu 75-80 % retten kann, mache ich weiter.

    Werde heute abend auch mal probehalber beim Rahmentunnel mit Beitze beigehen und mal einen kleinen Teil bei einer Backe abschaben. Bei der linken Backe ist -das habe ich schon probiert- unter der schwarzen Pampe fiese dicke weisse Farbe. Keine Ahnung, was das für eine Farbe ist (geht mega-schwer ab), aber darunter scheint auch O-Lack zu sein. Dachte erst: "Hurra! Das müssen evtl. die weissen Rally-Streifen sein!". Arschlecken, leider nicht. ALLES mit weisser Pampe voll... :+4

  • Zitat

    vielleicht kann rally221: da mit den farben weiterhelfen


    Zitat

    Doch, ist so ein helles Orange, was leicht ins Gelb geht.


    wen die Farbverfälschung nicht zu extrem ist das Sonnengelb 908


    Tageslichtfotos würde das ganze vermutlich noch erleichtern


    PS Glückwunsch --> was hast den Bezahlt :whistling: --> gerne auch per PN

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno