Vespa PK50XL gekauft zum Restaurieren

  • Hallo Leute,


    bin neu hier im Forum und habe mal ein paar Fragen. Habe mir eine alte Vespa wie oben beschrieben für kleines Geld gekauft und wollte diese komplett Restaurieren. Sie ist momentan so komisch rot und in einem nicht mehr so gutem zustand. Der Motor läuft zwar aber er zieht nebenluft an den Simmerringen und dreht immer höher. Sie hat überall Beulen und die Scheinwerferverkleidung oben ist gerissen. Halt im schlechtem Zustand. Steht noch bei meinem Nachbarn in der Garage.
    Zu meinen Fragen.


    - Welche Farbe würdet ihr mir empfehlen? Hatte an Silbermet. gedacht. Oder doch lieber was klassisches?
    - Wo bekomm ich Ersatzteile her wie Karrosserieteile, Verschleissteile und sowas.
    - Was gibt es wo ich noch genauer schauen sollte?
    - Was kann ich verbessern?


    Will den wie möglich original lassen. Bilder konnte ich leider noch nicht machen, fliege nächste Woche in den Urlaub für drei Wochen. Erst danach kann ich Bilder machen da ich den Nachbarn nicht immer sehe und in der Garage steht er besser denke ich.


    Danke schonmal!


    Gruß Ork77

  • Solange Du dieses komische Avatarbild hast, kannst Du keine ordentliche Antwort erwarten :D :D :D


    Und wegen der Farbe: DIR soll der Roller gefallen, nicht uns. Ansonsten schau doch bitte in die Galerie "Zeigt her eure Schätzchen" im OT-Bereich, da gibts alle möglichen Vespas in allen unmöglichen Farben :thumbsup:


    Der Tenor ist aber eigentlich: Original ist besser. Also Beulen ausdrücken und polieren, viel Spass :)

  • Häh, wieso, was het der Avatar denn mit Antworten zu tun? Ich hab doch auch ne Plastikvespa im Avatar.


    Es antwortet niemand, weil Farbe doch wohl absolute Geschmacksache ist.
    Die ein Fraktion kämpft um den Originallack, die andere beklebt die Vespa mit Kuhfell.


    Irgendwo dazwischen kannst Du Dich ansiedeln.
    Wenn Du einen möglichst originalgetreuen Roller haben willst, erhalte den O-Lack, wenn Du die PK eh umbauen willst, steht Dir die gesamte Farbpalette zur Verfügung, pink ist immer wieder gern gesehen, klaut dann auch keiner. :D

  • gbit 3 stück


    2 an der kurbelwelle
    - unterhalb des lüfterrades (polrades) (lima)
    - utnerhalb des primärritzels (kulu (=kupplungsseite))
    und zu guterletzt noch einen an der hinterradnabe, der das getriebeöl am auslaufen hindern soll.

  • @ ork77


    ganz andere Frage: wo hast Du dieses Benzhou Teil her? Und was kannst Du dazu sagen? Zufrieden? Kundendienst? Preis? ettc.


    gruß mix222

  • Jetzt driftet Ihr aber alle ab, unser neues Mitglied wollte eine vollständige Farberatung:


    Na gut, auch ich schließe mich den Meinungen zur Farbwahl an. Das ist ja ein individueller Geschmack.


    Ich persönlich weiß auch, dass man (egal bei welchem Fahrzeug) immer versuchen sollte, den Originallack zu erhalten. Bei mir waren die Backen aber auch derart verkratzt, dass ich überlegt habe, was ich mache. Da ich in erster Linie sonst alles zu 100% Original belassen habe, mit meinem Baby sonst aber nur fahren wollte, habe ich mich dann jedoch für eine vollständige Lackierung, ausgeführt von einem Lackierer, entschieden.


    Ich habe eine orange Effektlackierung gewählt und letztendlich 550,- Euronen (inkl. vollständiger Zerlegung und dem Zusammenbau) bezahlt. Ist viel Geld, weiß ich, aber so macht mir dass fahren eben doppelt Spaß, da ich mir jetzt sicher bin, dass meine Vespa einzigartig ist und auch immer wieder viele Leute das Teil bestaunen/ ansehen. Ich finde, dass gehört bei `ner Vespa einfach dazu. Was nützt eine dahingeschmierte Lackierung einzelner Teile in Eigenregie. Da Macht das Fahren doch keinen Spaß, oder? Ich bin stolz auf mein Schätz`chen.


    LG aus Oberhausen


    Wespafan