Schaltraste getauscht - Schraubnippel "zu hoch"?

  • Hi zusammen,


    ich bin neu hier und war bisher immer nur stiller mitleser ;-)
    Hallo von Meiner Seite


    da meine PX 125 Lusso letzte Woche nicht mehr schalten wollte, habe ich festgestellt, dass der Sicherungsstift vom Schaltrasten-Arm rausgegangen ist. Dieser ist mir schon bei der Demontage der alten Schaltraste entgegengekommen.


    Jetzt hab ich gestern die Schaltraste gegen eine neue (F.A. Italia) Lusso Schaltraste getauscht, neue Züge rein und auch eben neue Schraubnippel.
    Die Schraubnippel inkl. der Züge habe ich allesamt von SIP Scootershop gekauft und verbaut.

    Jetzt habe ich das Problem, dass die Schaltraste und die Züge alle gut sitzen nur die neuen Schraubnippel scheinen irgendwie zu "hoch" zu sein.
    Das Problem ist, dass ich die Schaltrastenabdeckung nicht mehr gescheit drauf kriege...
    Sie geht drauf, aber die Schaubnippel stoßen oben an der Schaltrastenabdeckung an und das ist zum einen dann schwer zu schalten und zum anderen ist es nur eine Frage der Zeit bis sich die Schraubnippel lösen.


    Ich bin ratlos... liegt es an der neuen Schaltraste? Die ist aber zu 100% identisch zu alten...
    Liegt es an den Nippeln? Die sehen aber auch 1:1 genauso aus wie die alten.

    Habt ihr eine Idee bzw. ist euch das schon mal passiert? :wacko:

  • Ich dachte ich hätte eins gemacht... aber mein Handy sagt was anderes.
    Sollte es hier mal aufhören zu regnen, werde ich heute Abend eins machen.


    Du meinst die Gewinde vom Schraubnippel oben?
    Gut möglich dass die zu lang sind. Weiter rein kann ich sie nicht drehen, sonst zwicken die mir noch den Zug durch...

  • Wie dumm von mir, die hab ich gestern entsorgt.
    Werd heute Abend mal bei Louis vorbeischauen und gucken, ob die andere Nippel haben und dann welche mitnehmen..

  • Ok, danke dir schon mal!
    Ich werde mir die Sache anschauen - es wird wahrscheinlich daran liegen.
    Komisch, entweder ich hab blödsinn fabriziert oder die Schraubnippel von SIP sind einfach zu lang oder so.

  • wie weit schaut das gewinde den raus? sollte vielleicht 1-2mm rausstehen, nicht weiter, bei mir liegt es immer fast auf. schrauben evtl kürzen


    [Blockierte Grafik: https://www.beinschild.de/Bilder/Technik/P8307567.jpg]

    Entweder das, oder/und zusätzlich prüfen, ob die Schaltrastenabdeckung präzise sitzt bzw. nach unten gewölbt ist. Passiert auch gerne mal und führt zu den beschriebenen Problemen.


    Zusätzlich kannst Du auch die Innenseite der Schaltrastenabdeckung auf Schleifspuren untersuchen. Die sagen Dir dann genau, wo das Problem liegt.

  • Es gibt leider viele Klemmschrauben auf dem Markt die vom Schraubenkopf zu hoch sind... selbst die "Guten" mit dem Plättchen gibt es mit dem hohen (falschen) Kopf und mit dem flachen Kopf ...

    Diese passen :

    Klemmschraube