Kompression, welches Benzin ?

  • was für ein *** Forum, hier sind ja nur erbsenzähler und Spießer unterwegs die alles immer noch besser wissen wollen. Typisch für solche Nerd Foren... Bullshit...

    Ich weiss nicht wo dein Problem liegt, Du fragst was , wir Antworten nach bestem Wissen und Gewissen. Wir finden nen Simonini Auspuff scheisse, Du findest den halt geil, wir finden 0,6mm QK scheisse Du findest das gut... Dann bau das halt so denn die Antworten passen Dir ja eh nicht und wenn Dir dann deine Zylinderhaube weggeschmolzen oder der Zylinderhopps gegangen ist wirste feststellen dass hier nicht nur Besserwisser unterwegs sind....


    Ansonsten ist hier nur anzumerken dass Du als TE eher der Besserwisser bist

  • Der Klassiker mal wieder, typischer 24/7 Fragen beantworter der nur darauf wartet das jemand was schreibt wo er dann sein ,,Fachwissen'' anwenden kann. Uff hahah

  • ganz ehrlich: das sind einfach Fachidioten die nicht mit Menschen umgehen können.


    Oft ist zwar Fachwissen da, aber nicht die Fähigkeit das zu vermitteln bzw. auf den User einzugehen. Wenn jemand nicht in der Lage ist sich in sein Gegenüber reinzuversetzen gibt es eben Missverständnisse. Und oft wird dann darauf mit Überheblichkeit reagiert weil die sich was auf ihr Wissen einbilden. Einfach nur arm.

    Mein Tipp: lese dich besser selbst ein, das meiste findest du besser in alten Threads, vernünftige Antworten sind hier schwierig wenn du nicht mit denen auf Wellenlänge bist. Ist halt so. ;D

  • Werde wahrscheinlich gleich gesperrt weil die Leute hier dass nicht wahr haben wollen haha

    Glaub ich nicht, die Moderatoren respektieren hier die freie Meinungsäusserung, auch wenns manchmal weh tut. Egal...Bin hier jetzt mal raus , wünsch Dir ganz viele PS mit deinem Motor yohman-)

  • ganz ehrlich: das sind einfach Fachidioten die nicht mit Menschen umgehen können.


    Oft ist zwar Fachwissen da, aber nicht die Fähigkeit das zu vermitteln bzw. auf den User einzugehen. Wenn jemand nicht in der Lage ist sich in sein Gegenüber reinzuversetzen gibt es eben Missverständnisse. Und oft wird dann darauf mit Überheblichkeit reagiert weil die sich was auf ihr Wissen einbilden. Einfach nur arm.

    Mein Tipp: lese dich besser selbst ein, das meiste findest du besser in alten Threads, vernünftige Antworten sind hier schwierig wenn du nicht mit denen auf Wellenlänge bist. Ist halt so. ;D

    Nee, da kann ich Dir nicht zustimmen. Ich hab mal verschiedene Tests mit QK bis 0,7mm gemacht, incl. verschiedener Zünd, Vergaser etc. Einstellungen. Bei 0,7mm hats die Zylinderhaube verschmolzen weil der Motor die Wärme vom Kopf überhaupt nicht mehr abführen kann ... Wenn und nur mit Wasserkühlung, alles andere funzt auf Dauer nicht

  • hoffentlich nicht.

    Gelegentlich kommen nämlich immer mal wieder Leute wie du vorbei, die hier für beste Unterhaltung sorgen :)

    haha ach komm, genau davon spreche ich. Typisches Beispiel von Leuten die den ganzen Tag darauf warten bis endlich mal klartext geredet wird und sie dann richtig vom Leder lassen können..

  • Genau. Und dann erklärst du das einfach sachlich und alles ist gut.

    Das mach ich im Regefall auch, aber wenn man öfter im Forum unterwegs ist verfolgt man ja auch manche Dinge. Z.b. Die letzten Treads die der TE eröffnet hat und immer so enden wie das hier gerade. Das liegt dann aber nicht an den Forumsteilnehmern sondern am gebahren des TE.

    Deshalb hab ich eher mit Ironie geantwortet als mit selbst erfahrenen Wissen oder so ...Iss jetzt aber Latte, führt in diesem Fall eh zu nix

  • Jetzt nochmal ganz sachlich fachlich.


    Ich kenne das Ganze eigentlich unter dem Begriff "Quetschzone". Letztlich bewirkt der Bereich, daß sich dort kein nennenswerter Teil des zu zündenden Gemischs befindet, damit die Flammfront kurze Wege hat.

    Wenn die Quetschzone aber zu "eng" ist, kann es da verdammt warm werden. Schlimmstenfalls so heiß, daß dort sogar festsitzende Rußpartikel glühen können und der Zündkerze zuvor kommen.

    Damit schrottest du den Motor, weil es zu klingeln anfängt. Da hilft dir dann auch kein hochoctaniger Sprit mehr.

    Und du hast das große Glück, daß hier liebe Kollegen empirisch ermittelte Maximalwerte preisgeben.

    Den Hinweisen solltes du besser folgen, es sei denn, du möchtest selbst die Versuche durchführen und fängst halt mal ganz oben in der Skala an.


    Gruß Paddy.

    Ich ziehe meinen Hut vor der Ikone klassische Vespa! Wenn aber selbst heute noch uralte Vespas aus den Siebzigern aufgrund der schieren Menge verbastelt werden können, sollte man sich seiner zunehmend seltenen Automatik bewußt sein...

  • Jungs es hat Spaß gemacht das hier durch zu lesen, für einen Mechaniker ist es klar das zu viel Druck im Zylinder das Leben der beweglichen und tragenden Motorteile verkürzt. Daher sollte man die Grenzen des materials respektieren . Also Druck reduzieren und Spaß haben, ich habe die Vespa als Relax und Genuss Faktor, und für etwas mehr steht die SV 1000 da . Daher was die Jungs , versuchen zu erklären ist , das die Reparatur oder der setup nicht gut funktioniert wird.


    Sonst Gleitgel Ciao tutti

    IF EVERYTHING IS UNDER CONTROL, YOU'RE GOING TOO SLOW!

  • was für ein *** Forum, hier sind ja nur erbsenzähler und Spießer unterwegs die alles immer noch besser wissen wollen. Typisch für solche Nerd Foren... Bullshit...

    Du darfst dich gerne abmelden und im GSF fragen....

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG