Plötzliches Scheppern am Motor

  • Hallo Zusammen,


    2020 habe ich echt viel geschraubt und beide V50 fahren.

    Heute war ich unterwegs und ganz plötzlich hörte ich ein metallisches Scheppern. Der Roller fuhr weiter und man hörte es mal mehr mal weniger.

    Zuerst dachte ich, es sei etwas mit dem Polrad. Da scheint alles okay.

    Vergaser sitzt fest und auch sonst scheint alles stramm. Springt auch nach dem ersten Kick wieder an.


    Aber: mir ist aufgefallen, dass der Kickstarter extrem viel Spiel hat. Das ist bei der anderen V50 nicht. Man kann richtig rühren.


    Kann das der Grund sein? Ließe sich ohne viel Aufwand ein neuer Kicker installieren?


    Vielen Dank für die Einschätzung


    Gruß

    Dieter

  • am besten postest du mal ein Video oder soundfile von den ungewöhnlichen Geräuschen.


    Der lockere Kickstarter kann durch eine lockere Befestigungesschraube am Kicker selbst kommen, das sollte schnell behoben sein.

    Wenn allerdings die Kickerfeder im Motor ausgeleiert, gebrochen oder aus der Führung gerutscht ist, muss der Motor gespalten werden. Normalerweise kommt dann der Kicker aber nicht mehr alleine hoch.

    Wenn sich die Kickerwelle durch eine defekte Feder bewegt, kann das Kickstarterritzel in die Nebenwelle greifen, was ein klackern oder rasseln erzeugt.

    Vielleicht ist das dein Geräusch?

    geh erstmal pissen, du schmeckst ja nach gar nix!


    Tourtagebuch: Drei Reisende in Blech
    Mit der Vespa quer über die Alpen
    Sommer 2013, 2 Wochen, 3 Roller, 7 Länder, 3000 km

  • Bitte mal ernsthaft: "Rühren" ist ein Begriff aus der Küche, aber keine hilfreiche Fehlerbeschreibung.


    Wenn du einen Schaden höttest, der nochmaliges Spalten notwendig machen würde, würde dein Kickstarter aus der oberen Endposition nach unten sinken - und dann käme das Geräusch.


    Tut er das / ist das der Zusammenhang ?

  • Klingt danach, dass das Kickerritzel einspuren will.


    Wenn es das von „alleine“ macht, ohne das Du den Kicker betätigst kann es sein, dass die Vorspannfeder gebrochen / defekt, oder falsch eingehängt wurde. Es kann auch die kleine Feder hinter dem Kicker-Ritzel sein. Beides würde Spalten bedeuten.


    Das der Kicker nur falsch auf die sternförmige Kickerwelle gesteckt und somit zu tief hängt könnte auch der Grund sein. Das würde ich mal als erstes prüfen! Manchmal kommt es auch vor, dass die Kicker Befestigungs-Schraube zu stark angezogen wurde und die Lamellen am Kicker zwar noch grade so halten, aber eigentlich gebrochen sind.

    Also:

    1. Kicker mal abnehmen und prüfen ob die Lamellen ok sind und ob die Einbauhöhe gepasst hat.


    2. Das Horror Wort, ich will es nicht in den Mund nehmen ;(

    Wir brauchen eine Handvoll Narren, seht her wohin uns die Vernünftigen gebracht haben!

  • Kann es auch der Zylinder sein?


    Keine Ahnung, wie ein Kolbenfresser klingt, aber könnte sich so etwas auch so anhören?


    Werde auf jeden Fall mal nach dem Kicker gucken, nur morgen wird es mir zu warm dafür

  • Ein Kolbenfresser hat keinen Klang...


    Und wenn ich ehrlich sein soll, höre ich nichts, was auf einen Kontakt zwischen Kicjerritzel und der Verzahnung der Welle hinweist.

  • das Rasseln hört sich fast wie was lockeres, metallisches an.

    Polradabdeckung, kotflügelfinne, Plakette auf der Seitenhaube (z. B. bei PK - hat mich mal ein paar Tagegeradezu verrückt gemacht), lose Trittleistennieten...


    Aber das kann auch an der Soundqualität liegen.


    Oder das Polrad schleift mit den Flügeln an der Abdeckung. Nimm die doch mal runter und such nach Spuren. Hat das polrad achsial spiel? In dem fall würde das Polrad leicht "nach außen" wandern und an die Abdeckung herankommen.

    geh erstmal pissen, du schmeckst ja nach gar nix!


    Tourtagebuch: Drei Reisende in Blech
    Mit der Vespa quer über die Alpen
    Sommer 2013, 2 Wochen, 3 Roller, 7 Länder, 3000 km

  • Also, ich hatte die Polradabdeckung mal runter und habe dann gestartet. Das Geräusch ist immer noch da.


    Ich habe dann Mal den Kicker bewegt, aber keine Änderung.


    Es klingt tatsächlich, als käme es vom Polrad, oder zumindest aus der Gegend.

    Spiel kann ich beim Polrad nicht erkennen.


    :/

  • Ich fahre nen ganz normalen Auspuff


    Hatte hier von einem ähnlichen Problem gelesen, da war es eine lose Mutter hinter dem Polrad. Das hatte ich schon 2 x runter, aber nichts finden können

  • Ich fahre nen ganz normalen Auspuff

    Was zählst du zu den normalen Auspuffen ? Es reicht aber völlig, wenn du keine Liste der normalen Auspuffe erstellen willst und einfach sagst,


    welchen Auspuff du verbaut hast


    und


    ob der einen Hitzeschild über dem Krümmerrohr hat.

  • Okay, "normal" ist hier vielleicht schon sehr unpräzise. Ist ein Sito und er hat das Hitzeschild, welches aber fest sitzt.


    Ich hatte gestern erneut das Polrad runter, habe aber hier keine Auffälligkeiten erkennen können. Weder scheint eine Schraube oder Mutter lose zu sein, noch erkenne ich Schleifspuren.

    Als ich dann nochmals gestartet habe, klang es tatsächlich danach, als käme das Geräusch vom Kicker. Ich werde also ums Spalten kaum herumkommen...


    Natürlich werde ich das Ergebnis hier berichten, kann allerdings etwas dauern

  • Vom Kickstarter, der aber am oberen Anschlag bleibt ?


    Das halte ich für sehr unwahrscheinlich, da es nur zwei Kontaktstellen gibt, die Ursache für solche Geräusche sein können:


    Kickstarterritzel mit der gegenverzahnung auf der Welle, die das Ritzel aber nur bei abgesenktem Kickstarter erreichen kann. weil es sonst nicht verscoben werden kann


    oder


    Kickstarterritzel und Segment der Kickstarterwelle, die aber auch nur dann Kontakt haben können, wenn der Kickstarterhebel getreten wird oder hängt.


    Ich bin gespannt, was die Spaltung zu Tage förrdert...

  • Hallo,


    ich beginne zwar erst nach meinem Urlaub, aber eine Frage habe ich vorab:


    Wenn ich "nur" an den Kicker will, reicht doch eine Motorspaltung light, oder? Bremsankerplatte, Kupplungsdeckel etc, können dran bleiben, oder?

    will mir ehrlich so wenig Arbeit wie nötig machen.


    Vielen Dank und Gruß

  • Das funktioniert nicht. Nimm dir Zeit dafür, bereite das Spezialwerkzeug und die Verschleißteile, die Di ersetzen möchtest vor und gehe Schritt für Schritt diese Anleitung durch.


    Manchmal macht man sich durch „selbst aufgezwungenen Minimalismus“ die Arbeit schwerer.


    Ich musste diese Erfahrung schon öfters machen.


    Du schaffst das!

    Viel Erfolg!!

    Wir brauchen eine Handvoll Narren, seht her wohin uns die Vernünftigen gebracht haben!